Tiefe Fjorde, lebendige Metropolen und malerische Schären – auf einer Kreuzfahrt nach Nordeuropa erkunden Sie die eindrucksvolle Küstenlandschaft Skandinaviens und machen Halt in Städten wie Oslo, Stockholm, Kopenhagen oder Helsinki. Gehen Sie in Kiel, Hamburg oder Warnemünde an Bord Ihres Schiffes und erleben Sie Skandinavien vom Wasser aus. 

Schiffsreise entlang Norwegens wilder Küste

Zu den beliebtesten Kreuzfahrt-Zielen in Skandinavien gehören Norwegens Fjorde: Über 1.000 der verlängerten Meeresarme ziehen sich an der Westküste Norwegens tiefblau weit ins Land hinein und schlängeln sich durch eine wilde Landschaft aus steilen Bergen, rauschenden Wasserfällen und kleinen Inseln. Zahlreiche der norwegischen Fjorde zählen zum UNESCO-Welterbe. Besonders gut lassen sie sich auf einer Schiffsreise entdecken.

Die von Hamburg oder Kiel startenden Kreuzfahrten an der Küste Norwegens führen Sie entweder über die Ostsee oder über die Nordsee bis zu Häfen wie Bergen, Alesund, Hellesylt oder Stavanger. Dazwischen bewundern Sie die Schönheit der Natur am Naeroyfjord, Lysefjord, Sognefjord oder am berühmten Geirangerfjord.

In die großen Fjorde, wie den Geirangerfjord, fahren Sie direkt mit Ihrem Kreuzfahrtschiff, kleinere Fjorde erkunden Sie mit Ausflugsbooten oder einem Kanu. Auch von Land aus lässt sich die Landschaft in ihrer Schönheit erfassen, etwa beim Wandern oder Fahrradfahren von einem der zahlreichen Aussichtspunkte oder auf einer malerischen Panoramastraße.

Nordkap, Spitzbergen und Island

Mehrwöchige Kreuzfahrten nach Norwegen führen Sie bis zum Nordkap hinauf: Hier betreten Sie den nördlichsten Punkt Europas und ein Sehnsuchtsziel vieler Reisende. Noch frostiger wird es in Spitzbergen, dem abgelegenen Archipel zwischen Norwegens Norden und dem Nordpol. Inmitten felsiger Gletscher und eisiger Tundralandschaften, in denen sich wohl nur Eisbären und Polarfüchse so richtig wohl fühlen, saugen Sie die Geheimnisse des klirrenden Nordens in sich ein.

Auch Island, das Land der heißen Quellen und mystischen Sagen, steht bei vielen Kreuzfahrten auf dem Programm, mit Anfahrtshäfen zum Beispiel in Reykjavik oder Akureyri. Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt nach Norwegen oder Island hängt sehr davon ab, wonach Sie suchen: Im Sommer profitieren Sie von endlosen Sonnenstunden und angenehm milden Temperaturen. Der Winter haucht dem Norden hingegen einen ganz besonderen Zauber ein, nicht zuletzt, wenn die Nordlichter wie grüne Schleier über den Himmel ziehen.

Image
Traumhaft schön: die Lofoten

Skandinaviens Metropolen erleben

Kopenhagen, Stockholm, Oslo, Helsinki – die vier Hauptstädte der skandinavischen Länder Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland liegen alle am Meer und sind zum großen Teil auf Inseln erbaut worden. Allen gemein ist ihr maritimer Stil, doch jede einzelne hat auch ihren ganz eigenen Charme. Während Oslo in Norwegen an der Nordsee liegt, sind Helsinki, Stockholm und Kopenhagen echte Ostseeperlen. Die beste Art, diese pulsierenden Metropolen am Meer zu besuchen und zu besichtigen, ist eine Schiffsreise in den Norden. 

Kopenhagen – Fahrradstadt am Öresund

Der herrliche Strand Amager direkt an der Ostsee, der Vergnügungspark Tivoli mitten in der Stadt, Badeanstalten im Hafen und riesige Parkanlagen – Kopenhagen wartet mit außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten auf und sorgt für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Legen Sie mit dem Schiff in Dänemarks Hauptstadt an und erkunden Sie eine der lebenswertesten Städte der Welt. Auf Ihrem Ausflugsprogramm sollten natürlich auch klassische Highlights Kopenhagens stehen wie:

  • die Kleine Meerjungfrau,
  • das Schloss Amalienborg,
  • das Schloss Christiansborg,
  • der Nyhavn,
  • Schloss Rosenborg und
  • die Erlöserkirche.

Einen fantastischen Ausblick haben Sie von der Aussichtsplattform des Runden Turms im Zentrum. Ob mit dem Fahrrad oder mit dem Ausflugsboot – gehen Sie in Kopenhagen auf Entdeckertour und lassen Sie sich vom typisch dänischen Charme der Hauptstadt verzaubern.  

Stockholm – Schwedens Hauptstadt inmitten der Schären

Schwedens Hauptstadt liegt an der Ostküste des Landes und ist über den berühmten Göta-Kanal mit der zweitgrößten Stadt Göteborg verbunden. Stockholm ist Ziel vieler Kreuzfahrten auf der Ostsee. Die Stadt in Schweden begeistert nicht nur mit ihrer malerischen Lage auf mehreren Inseln, sondern auch mit ihrer charakteristischen Altstadt Gamla Stan und vielen attraktiven Highlights, wie:

  • dem Stadtschloss,
  • dem Schloss Drottningholm,
  • dem Vasa-Museum,
  • dem Freilichtmuseum Skansen und
  • der grünen Insel Djurgarden

Buchen Sie mit Seetours eine Tour mit einem Ausflugsboot durch die Wasserstraßen Stockholms und machen Sie einen Ausflug zu dem 60 Kilometer entfernten Schloss Gripsholm. Genießen Sie das einzigartige Flair in der Stockholmer Altstadt in den engen Gassen mit ihren zahlreichen Cafés, Restaurants und Geschäften. 

Helsinki - größte Stadt Finnlands

Die am nördlichsten gelegene Hauptstadt der Europäischen Union liegt inmitten einer herrlichen Landschaft aus Waldgebieten, Seen und Inseln. Legen Sie mit dem Schiff in Helsinki an, erwartet Sie somit nicht nur eine lebendige Stadt mit zahlreichen attraktiven Sehenswürdigkeiten, sondern auch eine Landschaft, die Besucher in ihren Bann zieht. 

Aus rund 330 kleinen und größeren Schäreninseln besteht das Archipel vor Helsinki: Zu den berühmtesten Inseln im Stadtgebiet zählt die Festungsinsel Suomenlinna: Vom Zentrum aus erreichen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Festungsanlage mit der Fähre in rund 15 Minuten. Neben einigen Museen finden Sie auf Suomenlinna herrliche Wander- und Fahrradwege durch zahlreiche Parkanlagen. 

Im Zentrum Helsinkis hingegen sollten folgende Attraktionen nicht auf Ihrem Ausflugsprogramm fehlen:

  • Die im klassizistischen Stil erbauten Bauwerke Dom, Senatsgebäude und Universität,
  • die Haupteinkaufsstraßen Esplanadi und Aleksanterinkatu,
  • der Marktplatz mit der Markthalle und
  • das Sibelius-Denkmal

Oslo – Norwegens Hauptstadt am Fjord

Wer mit dem Schiff nach Oslo fährt, der wird schon begeistert sein, bevor er die Hauptstadt Norwegens überhaupt erreicht: Etwa zwei Stunden dauert die eindrucksvolle Fahrt durch den 118 Kilometer langen Fjord, der seinen Namen der Stadt Oslo verdankt. Diese malerische Passage ist für viele Kreuzfahrer ein unbeschreibliches Erlebnis. Einmal in Oslo angekommen, erwarten Sie viele interessante Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie etwa:

  • die Altstadt Gamlebyen,
  • das klassizistische königliche Schloss zu Oslo
  • die Festung Akershus,
  • das Rathaus,
  • den Osloer Dom sowie
  • das berühmte Munch-Museum und
  • das Kon-Tiki-Museum

Buchen Sie Ihr Ausflugsprogramm in Oslo schon vor Ihrer Kreuzfahrt oder direkt an Bord Ihres Schiffes. 

Eine Skandinavien-Kreuzfahrt bei Seetours buchen

Naturwunder an der Westküste Norwegens oder die alten Metropolen Skandinaviens: Ganz gleich, für welches Ziel Sie sich entscheiden, eine Kreuzfahrt in den Norden Europas wird Ihnen Horizonte öffnen und die Welt des Nordens nahebringen. Gehen Sie in den Starthäfen Hamburg, Kiel oder Warnemünde an Bord und entdecken Sie Skandinavien mit dem Schiff.

Skandinavien Kreuzfahrtangebote

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2-15 Jahre) und Jugendliche (16-24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.