Der Hafen der finnischen Hauptstadt Helsinki steht bei fast allen Kreuzfahrten in der Ostsee auf dem Programm. Gehen Sie von Bord Ihres Schiffes und besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten beim Stadtrundgang, entspannen Sie am Strand oder paddeln Sie mit dem Kanu durch die vorgelagerten Inseln an der Küste. Die Vielseitigkeit der Hauptstadt wird Sie begeistern!

Informationen zum Hafen von Helsinki  

Schon die Anreise zum Hafen entlang der vielen kleinen Inseln ist ein Highlight Ihrer Reise. Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen am Südhafen im Stadtzentrum an. Von hier erreichen Sie die großen Sehenswürdigkeiten fußläufig. Greifen Sie einen Stadtplan an der Touristeninformation, bevor Sie sich auf den Weg ins Zentrum machen. Sind alle Kais am Südhafen belegt, kann es vorkommen, dass Ihr Schiff im Containerhafen von Hernesaari anlegt. In diesem Fall stellt Ihnen die Reederei meist Shuttle-Busse zur Verfügung. Alternativ kommen Sie mit der Straßenbahn (Linie 1A) in die Innenstadt.

Die Highlights im Zentrum von Helsinki

Sehenswürdigkeiten in Helsinki

Ausgangspunkt für einen Stadtspaziergang ist der Senatsplatz (Senaatintori) mit dem schneeweißen evangelischen Dom. Steigen Sie die breite Freitreppe zum Eingang des Doms hinauf und genießen hier den wohl schönsten Ausblick über Innenstadt und Hafen. Von innen zeigt sich der Dom mit überraschend kargem Charme.

Ganz anders gibt sich die Uspenski-Kathedrale – die größte orthodoxe Kirche außerhalb Russlands. Ganz in der Nähe des Hafens gelegen überwältigt sie ihre Gäste mit ihrer prunkvollen Ausstattung. Zwischen beiden Gotteshäusern liegen prächtige klassizistische Gebäude aufgereiht, die teilweise von der Regierung genutzt werden. Möchten Sie hineinschauen, können Sie dies in der Virka-Galerie, dem Ritterhaus oder dem Museum der Stadt Helsinki, das Ihnen die Stadtgeschichte näherbringt.

Spaß für die ganze Familie bietet eine Fahrt mit dem Skywheel-Riesenrad: Von weit oben schießen Sie grandiose Panorama-Fotos der Innenstadt mit dem Dom im Mittelpunkt. Beenden Sie Ihren Stadtbummel auf dem großen Markt (Kauppatori) direkt am Hafen, wo Sie sich mit einem Snack stärken oder Andenken an Ihre Reise nach Finnland kaufen, ehe Sie wieder aufs Schiff gehen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Helsinki:

  • Die Finlandia-Halle von Alvar Aalto gilt als wichtigstes Beispiel für den finnischen Funktionalismus. Architekturfreunde nehmen an einer Führung durch das 1971 fertiggestellte Gebäude teil.
  • Noch mehr finnische Architektur gibt es im Finnischen Architekturmuseum und im benachbarten Designmuseum zu sehen.
  • Begeistern Sie sich für klassische Kunst, besuchen Sie die Finnische Nationalgalerie, das Ateneum oder das Sinebrychoff-Kunstmuseum.
  • Das Finnische Nationalmuseum zeigt die lange Geschichte Finnlands von der Frühzeit bis heute. Das Museum wurde 1910 im finnischen Jugendstil errichtet und erinnert auf den ersten Blick ein wenig an eine mittelalterliche Burg.
  • Eine ungewöhnliche Sehenswürdigkeit ist die Felsenkirche Temppeliaukion kirkko von 1969, östlich des Hietaniemi-Friedhofs. Zwischen Kupferdach und Granitfelsen-Wand strahlt die Sonne durch die reihum angeordneten 180 Fenster.
  • Sind Sie mit Kindern unterwegs oder möchten einfach nur einige Stunden Spaß erleben, besuchen Sie den Freizeitpark Linnanmäki. Gleich nebenan finden Sie ein Sealife-Aquarium.

Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel wie die U-Bahn und die Straßenbahn oder den touristischen Hop On Hop Off Bus und entdecken Sie die vielen Sehenswürdigkeiten.

Ausflüge außerhalb des Stadtzentrums

Festung Suomenlinna

Das bekannteste Ziel für einen Ausflug ist die berühmte Festung Suomenlinna (Finnenburg), die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Sie wurde auf mehreren kleinen Inseln errichtet, die über Brücken oder Landaufschüttung miteinander verbunden sind. Bei rund 200 Gebäuden auf einem 80 Hektar großen Gelände sollten Sie sich einen ganzen Tag Zeit nehmen für den Besuch. Neben historischen Festungsgängen, Tunneln und Mauern besuchen Sie ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg, das Kriegsmuseum Manessi und ein Spielzeugmuseum. Restaurants und Cafés laden zur Pause ein.

Der Besuch des Freilichtmuseums Seurasaari gleicht einer Zeitreise in die Vergangenheit. Auf dieser grünen Insel versammeln sich rund 87 historische Gebäude aus allen finnischen Provinzen. Sie vermitteln Ihnen einen guten Eindruck vom ländlichen Leben in den vergangenen Jahrhunderten. Kaufen Sie finnische Handarbeiten als Andenken an Ihre Reise zum kleinen Preis und probieren Sie den köstlichen, nach traditionellen Rezepten gebackenen Kuchen.

Helsinkis kleine Nachbarstadt Porvoo ist bekannt für ihre charmante Altstadt. Vom Zentrum Helsinkis aus erreichen Sie Porvoo am besten per Schiff über den Porvoo-Fluss. Neben modernen Ausflugsschiffen fährt auch das 1912 gebaute Dampfschiff MS Runeberg im Sommer täglich vom Hafen Helsinki in Richtung Porvoo. 

Entspannung wird in Helsinki groß geschrieben

Sibelius-Park mit einem Denkmal für den Komponisten Jean Sibelius

In der finnischen Hauptstadt laden viele schöne Parks zum Flanieren und Erholen ein. Im Herzen der Stadt lockt der Esplanade-Park mit vielen Outdoor-Cafés und Restaurants. An sonnigen Tagen sind die Einwohner Helsinkis auch am Ufer des Töölönlahti hinter dem Hauptbahnhof zu finden. Picknicken Sie im Gras oder fahren Sie mit dem Ruderboot über den See! Weitere idyllische Anlagen sind der Kaivopuisto-Park und der Sibelius-Park mit einem Denkmal für den großen finnischen Komponisten Jean Sibelius.

Wenn es das Wetter im Sommer erlaubt, fahren Sie zum Strand von Hietaniemi! Bei Wassertemperaturen von über 20 Grad Celsius lässt es sich hier nicht minder gut aushalten als am Mittelmeer. Der anschließende Shoppingbummel führt sie entlang gleich zwei prächtiger Flaniermeilen in Helsinki: der Aleksanterinkatu und der Esplanadi.

Helsinki ist zweifellos ein Highlight jeder Kreuzfahrt in der Ostsee. Alle großen Reedereien wie AIDA, TUI Cruises und MSC Kreuzfahrten haben die charmante Hauptstadt im Programm. Wählen Sie aus dem großen Angebot an Ostsee-Kreuzfahrten bei Seetours eine Schiffsreise ganz nach Ihrem Geschmack und freuen Sie sich auf Helsinki und weitere sehenswerte nordische Städte wie Tallinn und Stockholm!

Angebote für Kreuzfahrten nach Helsinki

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.