Wer auf große Seereise gehen will, sollte sich vorab ausführlich über das Thema informieren. Insbesondere bei der ersten Kreuzfahrt sind Tipps und Erfahrungen anderer Gäste hilfreich. Wir verraten in unserem Kreuzfahrt-Ratgeber ein paar Tricks und zeigen Ihnen, wie Sie günstige Reisen finden und sich optimal darauf vorbereiten.

3 praktische Tipps für Kreuzfahrt-Neulinge

Bevor die erste Kreuzfahrt ansteht, werden Neulinge mit unbekannten Begriffen und Konzepten konfrontiert. Wir helfen mit ein paar Tipps für Anfänger.

  1. Wer zu früh bucht, den bestraft das Leben - so könnte der Tipp bei der Buchung lauten. Denn viele Reedereien geben Rabatte, je näher ein Reisetermin rückt.
  2. Kinder fahren kostenfrei - Wer Kinder mit auf Reisen nimmt, hat manchmal die Gelegenheit, diese kostenfrei mitzunehmen, zumindest gilt das bei einigen Reedereien für Babys und Säuglinge. 
  3. Beste Zeit - Der Reisetermin ist einer der wichtigsten “Erfolgsfaktoren”. Denn sowohl unpassendes Wetter als auch überfüllte Schiffe will niemand.

Hier bekommen Sie die passende Beratung 

Es gibt folgende Möglichkeiten, wo Sie eine Kreuzfahrt buchen können. Jede Option birgt gewisse Vorteile, die jeder für sich unterschiedlich wahrnimmt.

1. Reisebüro vor Ort

Vorteil: Sie haben eine gute Beratung in einem persönlichen Gespräch mit dem Reiseberater. 
Nachteil: Zeitintensiv. Sie müssen den Weg zu einem Büro vor Ort unternehmen und möglicherweise auch auf einen Beratungstermin warten.
Geeignet für: Diese Form eignet sich besonders für Menschen, die den persönlichen Kontakt zu schätzen wissen und es mit der Buchung nicht eilig haben.

2. Online-Reisebüro

Vorteil: Online-Reisebüros stellen über die Webseite viele Informationen zur Verfügung, unabhängig von Öffnungszeiten - quasi eine 24h-Kreuzfahrtberatung. Da eine Webseite nur einen begrenzten Teil der nötigen Informationen darstellen kann, bieten Online-Reisebüros normalerweise eine unabhängige und neutrale telefonische Beratung an, in der der Kunde ganz individuelle Fragen klären und sich bei der Buchung unterstützen lassen kann.
Nachteil: Kein persönlicher Kontakt zum Berater. Eher anonym. 
Geeignet für: Menschen, denen das persönliche 4-Augen-Gespräch mit dem Kreuzfahrtberater nicht so wichtig ist und die auch gern abends ihre Reise suchen und buchen möchten.

3. Direkt-Vertrieb der Reedereien

Vorteil: Wenn Sie auf der Webseite der Reederei buchen, können Sie sicher sein, dass Sie einen vollständigen, aktuellen Überblick über sämtliche Angebote erhalten. Wer Bedarf einer Beratung vor der Kreuzfahrt hat, kann sich telefonisch mit der Reederei in Verbindung setzen.
Nachteil: Sie erhalten zwar fachkundige Beratung, jedoch können Sie nur Kreuzfahrten der jeweiligen Reederei buchen. Eine unabhängige Beratung, die den gesamten Markt abdeckt, können Sie natürlich nicht erwarten.
Geeignet für: Diese Option ist genau das Richtige für alle, die schon sicher wissen, mit welcher Reederei oder sogar mit welchem Schiff sie fahren wollen. Wer beispielsweise gute Erfahrungen gemacht hat oder durch Empfehlungen von Freunden und Bekannten genaue Vorstellungen hat, sollte direkt buchen.

Umfangreiche Liste aller Kreuzfahrtschiffe
 

So reisen Sie am besten

Je nachdem, wie Ihre Reisegruppe zusammengesetzt ist eignen sich bestimmte Kreuzfahrten - ob für Singles, Familien oder Senioren.

5 verbreitete Irrtümer über Kreuzfahrten

Kreuzfahrten sind nur etwas für Besserverdienende

Nein. Mittlerweile richten sich Kreuzfahrten an jedermann. Im Rahmen von Schnupper- und Minikreuzfahrten oder auch Last-Minute-Angeboten sind die Seereisen auch günstig zu bekommen.

Kreuzfahrten schaden der Umwelt

Hier scheiden sich die Geister. Richtig ist, dass Kreuzfahrtschiffe - wie alle herkömmlichen zivilen Schiffe - üblicherweise mit Schweröl bzw. in Nordeuropa und Nordamerika mit dem schwefelärmeren "Schiffsdiesel" betrieben werden. Dennoch: Neue Technologien wie der LNG-Gasantrieb auf AIDAnova und die Nachrüstungen älterer Schiffe mit Landstromversorgung oder Emissionsfiltern reduzieren die Belastung erheblich. Einige Reedereien bieten außerdem eine Art “Ausgleichsmaßnahme” für ihre Passagiere. Dabei wird für jeden gebuchten Gast für ein Umweltprojekt (z.B. Wiederaufforstung) gespendet. Ähnliche Programme sind auch im Flugtourismus verbreitet. AIDAnova ist sogar mit dem Umweltzeichen "Blauer Engel" ausgezeichnet worden. Mehr zum Thema Kreuzfahrt & Umwelt sowie Green Cruising

Kreuzfahrten sind Massentourismus

Kreuzfahrten mit ganz großen Schiffen bringen in der Tat sehr viele Menschen von Hafen zu Hafen. Doch man muss auch differenzieren: Mittlerweile gibt es auch kleinere Schiffe, die kleinere Häfen ansteuern, und das mit einer geringeren Häufigkeit, so dass vor Ort der Tourismus insgesamt profitiert. 

Auf Kreuzfahrten kommt es oft zu “Vorfällen” oder sogar Unfällen

Nein. Zwar sind Norovirus-Ausbrüche oder Schiffskollisionen stets sehr präsent in den Medien, im Verhältnis zur Häufigkeit der Fahrten und zur Menge der beförderten Passagiere sind Vorfälle oder Unfälle jedoch als Einzelvorkommnisse zu bewerten. Pro Jahr geht im Schnitt weltweit 1 Person über Bord (sei es Absicht oder Unfall). 

Kreuzfahrten sind mit hohen versteckten Kosten verbunden

Der Buchungspreis wird bei praktisch jeder Reederei im Baukastenprinzip erweitert durch individuelle Zusatzangebote. Es obliegt jedem Passagier allein, diese Zusatzleistunen in Anspruch zu nehmen. Wer darauf verzichtet, zahlt auch nichts extra. Zusatzleistungen können beispielsweise sein (abhängig nach Reederei):

  • Ausflüge und Aktivitäten
  • Bestimmte Restaurants
  • Getränke in Bars
  • Wellness-Bereich (z.B. Eintritt Sauna, Massagen, etc.)
  • Fitnessbereich (z.B. private Trainingsstunden)

Allerdings gibt es hier eine Ausnahme, nämlich bei » Kreuzfahrten für 99 bzw 299 Euro: Hier sollten Sie grundsätzlich vorsichtig sein. 

Übrigens: Bestimmte Fahrgastrechte, die sich die Kreuzfahrt-Branche selbst gegeben hat, verhindern, dass Sie auf hohen Kosten sitzen bleiben, sollte sich die Reise einmal verzögern oder gar ausfallen.

Tipps für Ausflüge

Für Landausflüge im Rahmen von Kreuzfahrten gibt es grundsätzlich drei Optionen: 

  • Auf eigene Faust das Land erkunden
  • Bei der Reederei einen organisierten Trip buchen
  • Bei einem Drittanbieter einen organisierten Trip buchen

Welches die beste Möglichkeit ist, ist individuell unterschiedlich. Liegt der Hafen zentral zum Ausflugsziel, bietet sich der Ausflug in Eigenregie an. Wollen Sie jedoch an einer speziellen Aktivität teilnehmen (z.B. geführte Radtour oder spektakuläre Landausflüge), sollten Sie lieber einen Ausflug buchen: Wichtig: Vor der Reise buchen, insbesondere bei beliebten Ausflügen!
 

Die Unterbringung an Bord: Wahl der Kabine

 In der Regel haben Sie die Auswahl zwischen folgenden Kabinen:

  • Innenkabine (Kabine ohne Fenster)
  • Außenkabine
  • Außenkabine mit Balkon
  • Suite

Wer sich während der Kreuzfahrt nur zum Schlafen in der Kabine aufhalten und sparen möchte, entscheidet sich für eine günstige Innenkabine. Außenkabinen verfügen über ein Fenster oder ein Bullauge, das sich aber oft nicht öffnen lässt. Kabinen mit Balkon hingegen punkten mit Frischluftzugang und bieten einen Rückzugsort unter freiem Himmel.

Allerdings kann die Größe des Balkons unterschiedlich ausfallen. Am geräumigsten und komfortabelsten sind die Suiten. Details zur Ausstattung der einzelnen Kabinentypen erfahren Sie bei dem jeweiligen Anbieter.

Das Angebot an Landausflügen

Kreuzfahrten sind die ideale Art zu reisen, wenn Sie verschiedene Länder und Kulturen kennenlernen möchten: Charakteristische Altstädte, archäologische Ausgrabungen, Heiligtümer und außergewöhnliche Landschaften gehören zu den Highlights einer Kreuzfahrt.

Am bequemsten, effektivsten und einfachsten besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten auf organisierten Landausflügen. Doch diese müssen zu Ihren Ansprüchen passen. Werfen Sie deshalb vor der Buchung unbedingt einen Blick auf das Angebot: Welche Aktivitäten und Unternehmungen werden angeboten, was kosten die Ausflüge und welche Zielgruppen sprechen sie an?

Art der Kreuzfahrt & Zielgruppe

Entertainment oder Luxus, Schnupperkreuzfahrt, Positionierungskreuzfahrt oder Weltreise, Segelkreuzfahrt, Abenteuer oder Luxuskreuzfahrt, Wellness, Familien- oder Single-Kreuzfahrt – die Art der Kreuzfahrt und ihre Zielgruppe sind ein entscheidendes Kriterium bei der Buchung.

Anbieter wie AIDA oder TUI setzen auf ein abwechslungsreiches Animations- und Entertainment-Programm. Sportliche Aktivitäten gehören ebenso zum Konzept der Reedereien wie eine nach Altersgruppen spezifizierte Kinderbetreuung. Auf diesen Schiffen treffen Sie vor allem in den Schulferienzeiten viele Familien mit Kindern.

Ruhiger und gediegener geht es auf kleineren Schiffen mit einer Anzahl von unter 500 Passagieren zu. Diese Kreuzfahrtschiffe legen viel Wert auf ein elegantes Ambiente, große Kabinen und Suiten, individuellen Service und einen luxuriösen Wellnessbereich. Im Kontrast dazu stehen die großen Megaliner wie neue AIDA Helios-Schiffe, die dafür jede Menge Annehmlichkeiten und Unterhaltungsangebote an Bord haben.

Nehmen Sie unsere Kreuzfahrtberatung in Anspruch und kontaktieren Sie unsere erfahrenen Kreuzfahrtberater bei Seetours, die Ihnen gerne bei der Auswahl einer Kreuzfahrt behilflich sind.

Route und Destinationen nach Interessen

An erster Stelle steht in aller Regel die Wahl Ihres Reiseziels: Dies entscheidet sich vor allem nach Ihren persönlichen Interessen. Möchten Sie

  • die Kultur und Natur in Skandinavien und im Norden Europas erkunden,
  • im Mittelmeer einen der ältesten Kulturräume der Menschheit bereisen,
  • auf den Kanarischen Inseln wandern und Wassersport treiben,
  • in der Karibik oder der Südsee den ewigen Sommer genießen,
  • in Afrika auf Safari gehen oder
  • in Südostasien oder den Arabischen Emiraten fernöstliche bzw. orientalische Tradition kennenlernen.

Route und Destinationen nach Klima

Auch das Klima der Destination spielt eine Rolle. Schätzen Sie die gemäßigten Temperaturen, sollten Sie tropische Länder meiden. Geeignete Ziele für Ihre Kreuzfahrt sind besonders:

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.