Dänemark zählt zu den Top-Reisezielen von Kreuzfahrten nach Skandinavien. Kein Wunder, denn das mehrfach zum glücklichsten Land der Welt ernannte Königreich gibt sich gleichermaßen weltoffen wie traditionsbewusst. Urlauber erleben malerische Städte und Häfen an Ostsee und Nordsee.

Kreuzfahrten nach Dänemark: mögliche Abfahrtshäfen 

Kreuzfahrten nach Dänemark

Kreuzfahrten nach Dänemark, Schweden, Norwegen und ins Baltikum teilen einen entscheidenden Vorteil: Als Gast gehen Sie direkt in Deutschland an Bord Ihres Schiffes. Viele klassische Ostseekreuzfahrten beginnen in Kiel oder Warnemünde. Auch von Hamburg aus legen Kreuzfahrtschiffe in Richtung Königreich Dänemark ab, meist kombiniert mit weiteren Reisezielen in Skandinavien, wie Norwegen, Schweden oder Finnland.

Kiel, Hamburg und Warnemünde sind mit dem eigenen Auto und der Bahn sehr gut zu erreichen. Von den Bahnhöfen in Warnemünde, Kiel und Hamburg gelangen Sie zu den unterschiedlichen Terminals entweder zu Fuß, mit einem Shuttle Ihrer Reederei oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer mit dem eigenen Auto anreist, sollte vorab einen Langzeitparkplatz reservieren. 

Routen für Kreuzfahrten nach Skandinavien

Über die Ostsee nach Dänemark

Ziel aller Dänemark-Kreuzfahrten ist die Hauptstadt des Königreichs: Kopenhagen liegt auf Dänemarks größter Insel Seeland, nur wenige Kilometer vom schwedischen Festland entfernt.

Von Warnemünde und Kiel ist die dänische Inselwelt sozusagen nur einen Katzensprung entfernt: Sie erreichen Kopenhagen mit dem Schiff in einer Nacht. Deshalb eignen sich auch kurze Kreuzfahrten wie Schnupper-Reisen oder Kurzreisen für eine Kreuzfahrt nach Dänemark. Von Hamburg aus hingegen ist ein Seetag vorgesehen, wenn Sie direkt nach Kopenhagen reisen.

Längere Kreuzfahrten von Reedereien wie TUI Cruises, AIDA, MSC oder Costa Kreuzfahrten führen Sie nicht nur nach Dänemark, sondern weiter bis nach Norwegen und Schweden. Beliebte Stationen auf diesen Reisen ab Kiel oder Warnemünde sind Oslo, Stockholm, Göteborg und die norwegischen Fjorde

Ab Warnemünde finden Sie auch Kreuzfahrten, die das südliche Dänemark mit Kopenhagen und der Insel Bornholm mit einem Abstecher nach Polen verbinden. 

Die schönsten Häfen Dänemarks

Dänemarks schönste Häfen

Trotz der direkten Lage an Nord- und Ostsee und den vielen Häfen laufen Kreuzfahrtschiffe in Dänemark vor allem die folgenden Städte an:

  • Kopenhagen, Aarhus, Skagen, Aalborg, Fredericia und Rønne

Gemeinsam ist Dänemarks Häfen die wunderschöne landschaftliche Lage und ein malerisches Stadt-Zentrum mit bunten historischen Häusern. 

Nyhavn in Kopenhagen

Kopenhagen

Kopenhagen ist zwar Hauptstadt und eine der wichtigsten Metropolen Skandinaviens, doch die Innenstadt lässt sich trotzdem sehr gut zu Fuß erkunden. Alternativ tun Sie es den Bewohnern Kopenhagens gleich und schwingen sich aufs Fahrrad, um die Highlights in der fast autofreien City zu bewundern. Wahrzeichen der Stadt ist die berühmte Kleine Meerjungfrau, die – wenn man einmal vor ihr steht – wirklich von überraschend geringer Größe ist.

Ebenso charakteristisch für Kopenhagen ist der Wachwechsel der Königlichen Leibgarde vor dem Schloss Amalienborg. Entlang der bunten Häuschen am Kanal in Nyhavn bummeln, den historischen Freizeitpark Tivoli besuchen und am Amager Strandpark die Füße in die Ostsee stecken – gehen Sie von Bord und genießen Sie das einzigartige nordische Flair Kopenhagens. 

Museum in Aarhus

Aarhus

Aarhus liegt an der Westküste Jütlands und ist die zweitgrößte Stadt im Staate. Die lebendige Universitätsstadt begeistert mit einer Reihe sehr interessanter Museen und einer hübschen Altstadt. Besuchen Sie das berühmte ARoS Aarhus Art Museum, das Wikinger Museum oder das Moesgaard Museum oder gehen Sie in Aarhus auf Shoppingtour.

Aalborg

Allein schon die Anfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff durch den Limfjord ist die Reise nach Aalborg wert. In der nördlich gelegenen Stadt erwarten Sie gastronomische und kulturelle Highlights wie eine Reihe wirklich guter Szene-Restaurants, das Schloss Aalborghus oder das Museum Kunsten für moderne Kunst. 

Traumstrände auf Bornholm

Skagen

Mit einem Bein in der Nordsee, mit dem anderen in der Ostsee – das ist kein Witz, sondern Alltag in Skagen. Hier an der Nordspitze Jütlands fließen die beiden Meere zusammen. Umgeben ist der kleine sehenswerte Ort von herrlichen Sanddünen, die sich nahezu unendlich ziehen.  

Fredericia

Am sogenannten Kleinen Belt liegt Fredericia, die ehemalige Festung aus dem 17. Jahrhundert. Der ca. 40.000 Einwohner zählenden Kleinstadt sieht man ihre historische Vergangenheit bis heute sehr gut an: Bastionen, Gräben und Wälle kennzeichnen das Stadtbild und sind heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Besucher. 

Rønne auf Bornholm

Ganz im Osten der Ostsee vor der Küste Schwedens liegt Bornholm. Sie wird gerne als kleines Paradies bezeichnet – zu Recht, denn Bornholm begeistert mit malerischen Orten wie Rønne, Svaneke oder Gudhjem, fantastischen Stränden und vielen attraktiven Ausflugszielen. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.