London vereint alt und neu: Die Hauptstadt Großbritanniens greift mit ihren historischen Wurzeln bis ins Römische Reich zurück und gilt heute als moderne Trend- und Kulturmetropole. Zugleich vereint sie die meisten Kulturstätten und Sehenswürdigkeiten auf sich. Entdecken Sie die Highlights Londons auf einer Kreuzfahrt.

Willkommen im Hafen von London

Auf ihrer Reise nach London legen die meisten Schiffe im Londoner Hafen an, genauer im Hafen von Tilbury. Dieser gehört zum erweiterten Londoner Hafen und liegt rund 40 Kilometer außerhalb der Stadt am Nordufer der Themse. Schon die Einfahrt wird zum Erlebnis, denn hier ist der Fluss mehr als 700 Meter breit und geht direkt in die Nordsee über.

Tilbury ist heute einer der wichtigsten Containerhäfen des Landes. Kreuzfahrtschiffe machen an der historischen Landungsbrücke fest, die 1930 gebaut wurde und bereits in zahlreichen Filmen als Kulisse diente. Das historische London International Cruise Terminal steht unter Denkmalschutz und wird jährlich von über 100.000 Passagieren genutzt. 
 

Angebote für Kreuzfahrten nach London

Ein Shuttle bringt Sie bequem in 40 Minuten in die Stadt. Alternativ nehmen Sie ein Taxi oder den Zug, der ebenfalls rund 40 Minuten braucht. Der Zug fährt regelmäßig alle 30 Minuten vom Bahnhof Tilbury Town nach London Fenchurch Street.

Von zwei weiteren englischen Häfen aus können Kreuzfahrt-Gäste Ausflüge in die britische Hauptstadt unternehmen: in den Häfen von Dover und Southampton:

  • 130 Kilometer von London entfernt liegt der Hafen von Dover, dort wo der Ärmelkanal zwischen Großbritannien und Frankreich am schmalsten ist. In einem der größten Passagierhäfen Europas gehen Sie hier im Kreuzfahrtterminal in den Western Docks von Bord und fahren am bequemsten mit einem Shuttle Ihrer Reederei nach London.
  • Auch der Hafen von Southampton liegt 130 Kilometer von der britischen Hauptstadt entfernt. Er ist neben dem Schiffbau und der Ölindustrie auch für Kreuzfahrten einer der wichtigsten Häfen Europas. Kreuzfahrtschiffe liegen an einem der zwei Kreuzfahrtterminals in den östlichen Docks oder an einem der beiden westlichen Docks. 
     
Image

Kreuzfahrten nach London: Reedereien und Routen

Tilbury fahren zahlreiche Reedereien an, darunter Oceania Cruises, TransOcean, Regent Seven Seas Cruises, Norwegian Cruise Line, AIDA und Windstar Cruises sowie die Luxuslinie Silversea, die französische Kreuzfahrtgesellschaft Ponant, Plantours Kreuzfahrten und Carnival Cruises Line.

Kreuzfahrten nach London können Sie über verschiedene Routen buchen, darunter

Die meisten Reedereien steuern allerdings Southampton an. Das sind vor allem die Anbieter Cunard, Oceania Cruises, P&O Cruises, Princess Cruises, Regent Seven Seas sowie MSC Kreuzfahrten und die deutschsprachigen AIDA und TUI Cruises. Kreuzfahrten nach Dover hat AIDA im Angebot, sowie Princess Cruises im Rahmen von Weltreisen.
 

Image

Die Top 11 Sehenswürdigkeiten von London

London gilt als die hippe Trend-Metropole Europas und bündelt zugleich eine Vielzahl historischer und moderner Highlights: 

  1. St Paul's Cathedral, eine der größten Kathedralen der Welt
  2. Westminster Abbey
  3. Kensington Palace
  4. Windsor Castle
  5. Buckingham Palace
  6. Tower of London und Tower Bridge 
  7. Big Ben, berühmter Uhrturm am Palace of Westminster, offiziell Elizabeth Tower
  8. Riesenrad London Eye 
  9. The Shard, mit 310 Meter derzeit höchster Wolkenkratzer der EU
  10. Plätze und Märkte:
    • Chinatown London
    • Camden Market, Ansammlung verschiedener Märkte in Camden Town
    • Piccadilly Circus, Straßenkreuzung und öffentlicher Platz im Londoner West End
    • Trafalgar Square, Londons größter und zentraler Platz seit dem Mittelalter 
  11. Museen und Galerien:
    • British Museum, eines der weltweit größten und bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen
    • Natural History Museum
    • National Gallery, eine der weltweit umfassendsten und bedeutendsten Gemäldegalerien
    • Tate Gallery of Modern Art, eines der weltweit größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst
       
Image

Ausflüge für einen Landgang in London

Bustour durch London

Fahren Sie mit dem Bus ins Zentrum und erkunden Sie alle Höhepunkte bequem bei einer Stadtrundfahrt mit mehreren Stopps. Halten Sie am Parlament und fahren Sie weiter zum berühmten Buckingham Palast. 1703 als Stadthaus gebaut dient er heute als offizielle Residenz des britischen Monarchen in London. Königin Elisabeth II. und Prinz Philip nutzen ihn zum Wohnen ebenso wie für offizielle Staatsanlässe.

Anschließend fahren Sie weiter zum Covent Garden im West End, dem wichtigsten Theater- und Unterhaltungsviertel der Stadt. Erkunden Sie auf eigene Faust die autofreie Piazza mit ihren Modegeschäften, den Kunsthandwerksständen im Apple Market und dem Royal Opera House. Zurück geht es nach einem ausgiebigen Bummel und Mittagessen über die gigantische St. Paul’s Kathedrale.

Schloss Windsor und Buckingham Palace

Wählen Sie einen Ausflug, der Ihnen einzelne Sehenswürdigkeiten ganz nah bringt. Schreiten Sie zum Beispiel im Schloss Windsor durch 1.000 Jahre royale Geschichte und erkunden Sie die prunkvollen Staatsgemächer sowie das wohl bekannteste Puppenhaus Englands: Queen Mary's Dollhouse.

Oder entdecken Sie den Buckingham Palace, die offizielle Residenz der Queen. Steigen Sie über die majestätische Staatstreppe in den Palast hinauf und spazieren Sie durch königliche Säle und Gemächer, bevor Sie durch den blühenden Palastgarten schlendern.
 

Image

Bootsfahrt und London Eye

Steigen Sie am Tower von London auf ein Ausflugsboot. Auf einer Panoramafahrt gleiten Sie entspannt auf der Themse entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten bis zum London Eye. Dort erkunden Sie auf eigene Faust die Gegend, bummeln und probieren den typischen Shepherd's Pie, eine Fleischpastete mit einer Kruste aus Kartoffelpüree. Anschließend steigen Sie in das Riesenrad London Eye, das sie in einer ausgiebigen Fahrt in luftige Höhen von 135 Metern hebt und Ihnen grandiose Blicke über die Hauptstadt ermöglicht. Lassen Sie sich danach in einer Panoramafahrt bequem durch die Stadt zurück zum Schiff fahren.

London zu Fuß

Wer mehr Bewegung mag, lässt sich mit dem Bus in die Stadt fahren und erkundet diese in einem langen Spaziergang zu Fuß. Schlendern Sie vorbei am London Eye, an der Millenium Bridge, der St. Paul’s Kathedrale und der Westminster Abbey. Laufen Sie weiter zum Parlament, zum Buckingham Palast, durch den Hyde Park zum Prinzessin Diana Brunnen und weiter zu Harrod’s und zum Nationalmuseum. Nach einem bewegenden Tag genießen Sie die bequeme Rückfahrt zu Ihrem Schiff. 

Radtour durch das Hinterland Tilbury's

Fahren Sie vom Schiff aus mit dem Fahrrad zu den massiven Festungsanlagen Tilbury Fort und Coalhouse Fort aus dem 17. und 19 Jahrhundert. Von dort radeln Sie durch die englische Landluft zum Vogelschutzgebiet Thameside Nature Park, wo Sie ausgiebig Vögel und Schiffe beobachten. Die Rückfahrt führt Sie über die kleine Stadt Stanford-Le-Hope und Tilbury zurück zum Schiff.

Leads Castle und Canterbury 

Im Mittelalter eine Pilgerstätte, ist die Domstadt Canterbury heute ein Besuchermagnet. Und auch das Wasserschloss Leeds Castle mit seinen Ländereien geht bis ins 9. Jahrhundert zurück. Fahren Sie mit dem Bus zu dem Schloss, in dem sechs englische Königinnen und auch Heinrich VIII. residierten. Erkunden Sie das Schloss und die Gärten in Ruhe in Ihrem eigenen Tempo oder nehmen Sie den Minizug durch die Anlagen. Weiter geht es nach Canterbury, wo Sie zur Kathedrale aus dem 6. Jahrhundert spazieren, dem Zentrum der Kirche von England. In Canterbury selbst flanieren Sie an alten, römischen Stadtmauern vorbei durch die mittelalterlichen, gepflasterten Straßen und Fachwerkhäuser. 

Cambridge – Zentrum der Lehre

Hier studierten und lernten die großen Berühmtheiten, in einer der ältesten und angesehensten Universitätsstädte der Welt. Fahren Sie in die historische Stadt Cambridge, schlendern Sie über den berühmten Campus der University of Cambridge, über die pittoresken Brücken, durch das Trinity College und die gotische Kapelle.

Angebote für Kreuzfahrten nach London

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.