Ein kleines Meer voll großer Urlaubsmomente: Rund um die Adria liegen kultureller Reichtum und landschaftliche Schönheit ganz dicht bei einander. Ob so elegant wie in der Lagunenstadt Venedig oder so ursprünglich wie die Inseln Dalmatiens, zwischen alten Palästen und kristallklaren Buchten erwartet Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt.

Die Adria ist ein Seitenbecken des Mittelmeeres zwischen der Ostküste Italiens und der kroatischen Küste, die weiter südlich in die Küsten Montenegros, Albaniens und Griechenlands übergeht. So entdecken Sie auf einer Reise gleich mehrere wunderbare Länder. Interessanter als die Geografie ist aber die Geschichte der Region. Im Laufe der Zeit haben viele Kulturen ihre Spuren an der Adria hinterlassen: von den alten Römern und Illyrern über die Staufer, Venezianer und Osmanen, bis zur endgültigen Festlegung der Grenzen im 20. Jahrhundert.

Eine Adria-Kreuzfahrt ist die ideale Gelegenheit, um die einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Zeugnisse dieser wechselvollen Geschichte zu erkunden: vom römischen Diokletian Palast im heutigen Split über die Stauferburg Castel del Monte im italienischen Apulien bis zur charmanten Altstadt von Dubrovnik in Kroatien. Dazu besuchen Sie per Schiff einige der schönsten Ferienregionen der Adria, wie die zauberhaften vorgelagerten Inseln von Kroatien, die langen Sandstrände der italienischen Adria und die beliebte griechische Ferieninsel Korfu. Gehen Sie in Venedig an Bord und genießen Sie eine abwechslungsreiche Kreuzfahrt!

Kreuzfahrtangebote in der Adria

Die schönsten Ziele entlang der Adria

In der Regel beginnt Ihre Kreuzfahrt im Hafen von Venedig. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Reise um ein bis zwei Tage zu verlängern und die berühmte Lagunenstadt zu erkunden, ehe Sie an Bord Ihres Schiffes gehen. Lassen Sie sich von der Pracht des byzantinisch angehauchten Markusdoms und des benachbarten Dogenpalastes beeindrucken und steigen Sie auf den Campanile, um den Ausblick über die Lagune von Venedig zu genießen. Anschließend stechen Sie in See und lernen die vielen Attraktionen an beiden Küsten der Adria kennen:

Italien

  • Das heute bescheiden anmutende Ravenna war nach dem Untergang des Römischen Reiches kurze Zeit Residenzstadt der weströmischen Kaiser. Zwar verlor die Stadt den Titel schon bald wieder, doch zurück blieben die einzigartigen Mosaiken in frühkirchlichen Bauten wie der Basilika San Vitale, die heute zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Entspricht das nicht Ihren Interessen? Fahren Sie in den riesigen Freizeitpark Mirabilandia oder genießen Sie den langen Sandstrand an der Adria.
  • Die apulische Hauptstadt Bari, an der Ferse des italienischen Stiefels, beeindruckt mit einem pittoresken Stadtkern und vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Unternehmen Sie einen Ausflug zum Castel del Monte der Staufer oder besuchen Sie die kuriosen Trulli-Häuser in Alberobello.
  • Das zu Italien gehörende Triest ist der nördlichste Hafen an der Ostküste der Adria, den Sie bei einer Kreuzfahrt besuchen können. Über Jahrhunderte gehörte Triest zum Reich der Habsburger, sodass Sie sich hier eher in Österreich denn in Italien wähnen. Fahren Sie hinaus zur Grotta Gigante, der größten Schauhöhle der Welt, oder mit der Seilbahn zur Wallfahrtskirche auf den Monte Grisa hinauf.

Kroatien

  • Im kroatischen Zadar fühlen Sie sich eher nach Venedig versetzt, denn die Venezianer herrschten über viele Jahrhunderte über die Stadt. Bewundern Sie die vielen historischen Monumente oder nutzen Sie diesen Zwischenstopp für eine Tagesfahrt zu den berühmten Plitvicer Seen im Herzen Kroatiens.
  • Das charmante Split ist die größte Stadt Dalmatiens und beeindruckt mit einer einmaligen Sehenswürdigkeit, dem altrömischen Diokletian Palast, in dessen weitläufige Mauern später die mittelalterliche Stadt hineingebaut wurde. Aus dem Jupitertempel wurde so die Taufkapelle des Hl. Johannes und aus dem Mausoleum des Kaisers Diokletian die Domnius Kathedrale. 
  • Dubrovnik mit seiner kompakten, von einer Stadtmauer umschlossenen Altstadt, gehört zu den beliebtesten Zielen jeder Adria-Kreuzfahrt. Schließen Sie sich einer geführten Tour durch die Altstadt an oder werden Sie sportlich aktiv bei einer Wanderung in die Berge, beim Wassersport auf der Adria oder bei einer Radtour entlang der Küste.

Montenegro, Albanien und Griechenland

  • Der Hafen von Kotor ist Ihr Tor nach Montenegro: Kroatiens kleines Nachbarland hat sich in den vergangenen Jahren zu einer spannenden touristischen Destination entwickelt. Bummeln Sie durch die Altstadt von Kotor oder nehmen Sie das Angebot zu einer Bootstour in der wunderschönen Bucht von Kotor wahr. 
  • Die Stadt Saranda ist das wichtigste Tourismuszentrum von Albanien, das bei immer mehr Kreuzfahrten auf dem Programm steht. Genießen Sie die Strände der Stadt oder unternehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten griechischen Ruinen von Butrint.
  • Die griechische Ferieninsel Korfu bezaubert mit ihrer abwechslungsreichen Natur. Bei einer Inselrundfahrt entdecken Sie uralte orthodoxe Klöster, die mächtige Festung Angelokastro und das Achilleion, den Sommerpalast der österreichischen Kaiserin Elisabeth.
  • Der Hafen von Igoumenitsa liegt gegenüber der Insel Korfu auf dem Festland. Er bietet Ihnen die Gelegenheit zu einer Tagesfahrt zu den Klöstern von Meteora, die auf hohen Felsen über der thessalischen Ebene thronen. 

Hier verlassen Sie geografisch gesehen die Adria. Haben Sie eine reine Adria-Schiffsreise gewählt, kehren Sie nun nach Venedig zurück. Natürlich können Sie Ihre Schiffsreise auch fortsetzen und zum Beispiel bei einer Kreuzfahrt in der Ägäis die griechischen Inseln näher kennenlernen oder weitere Highlights im östlichen Mittelmeer wie Istanbul, Haifa und Port Said (Kairo) entdecken.

Image
Mit der Gondel durch Venedig

Inselhüpfen in Kroatien

Kleinere kroatische Eilande, wie die schöne Insel Korcula, die charmante Insel Brač mit dem berühmten Goldenen Horn und Hvar entdecken Sie am besten auf einer separaten Kreuzfahrt mit einem kleineren Schiff oder einer Motoryacht, die in den Häfen der Inseln anlegen kann. Bummeln Sie durch historische Kopfsteinpflastergassen, entspannen Sie am Strand oder nutzen Sie das kristallklare Meer an der kroatischen Adriaküste zum Schnorcheln und Tauchen. Vor allem die Insel Mljet, deren westliche Hälfte als Nationalpark geschützt ist, bietet Ihnen fantastische Gelegenheiten zu Tauchausflügen. 

Weiter nördlich in der Kvarner Bucht bei Rijeka erwarten Sie weitere tolle Ziele wie die Insel Krk mit ihrer abwechslungsreichen Flora und Fauna und den Krka-Wasserfällen. Nicht minder schön ist das Zadar Archipel mit dem streng geschützten Kornati Nationalpark. 

Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt in der Adria

Die Adria ist ein ganzjährig beliebtes Reiseziel. In den Sommermonaten profitieren Sie von herrlichem Strandwetter, doch in touristischen Orten wie Dubrovnik und Venedig ist es dann sehr voll. Wählen Sie ein Angebot in der Nebensaison, und Sie werden diese Ziele fast ganz für sich allein haben. 

Doch ganz gleich, wann Sie Ihre Reise antreten werden: Eine Kreuzfahrt in der Adria mit ihren vielen großartigen Zielen wird ein unvergesslicher Urlaub sein, von dem Sie zahlreiche Eindrücke mit nach Hause nehmen. Wählen Sie bei Seetours aus einem großen Angebot an Adria-Kreuzfahrten, von der kurzen Stippvisite bis zu mehrwöchigen Routen in der Adria und im Mittelmeer!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2-15 Jahre) und Jugendliche (16-24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.