Von Southampton startete einst die legendäre Titanic in ihre unglückselige Jungfernfahrt. Auch heute noch steht die Stadt an der Südküste Englands ganz im Zeichen der Schifffahrt. Passagiere erwartet rund um den Kreuzfahrthafen Southampton eine faszinierende Reise in die Vergangenheit.

Der Hafen

Der Hafen von Southampton, direkt am Ärmelkanal gelegen, besitzt gleich vier Terminals, an denen große Kreuzfahrtschiffe anlegen können:

  • Queen Elisabeth 2 Cruise Terminal (Berth 38)
  • Das Ocean Cruise Terminal (Berth 46)
  • Das City Cruise Terminal (Berth 101)
  • Das Mayflower Cruise Terminal (Berth 106)

Alle vier Terminals sind modern ausgestattet und halten eine große Menge an Informationsmaterial, darunter kostenlose Stadtpläne, bereit.
 

Angebote für Kreuzfahrten nach Southampton

Vom Hafen in die Stadt

Die attraktive Innenstadt von Southampton ist vor allem von zwei Terminals zu Fuß gut zu erreichen. Das City Cruise Terminal ist dabei das am nähesten gelegenen. In gemütlichen 15 Minuten spazieren Sie von dort beispielsweise zur alten Stadtmauer. Mit rund 1,5 Kilometern ist auch das Ocean Curise Terminal ein guter Ausgangspunkt für einen Spaziergang, etwa zum ebenfalls rund 15 Minuten entfernten Tudor House. Auch eine Station der öffentlichen Buslinie U1 befindet sich in der Nähe. Der Bus bringt die Passagiere vom Hafen zum Hauptbahnhof.

Der schnellste Weg, um mit der Entdeckung der Stadt Southampton und all ihren Vorzügen loszulegen, ist das Taxi. Diese stehen in großer Anzahl stets an allen Anlegestellen des Kreuzfahrthafens bereit. Für die kurze Fahrt ins Zentrum werden in der Regel weniger als 10 Pfunde fällig.

Kostenlose Shuttlebusse bieten die Reedereien vom Queen Elisabeth 2 Cruise Terminal aus an. Deren Endstation ist das SeaCity Museum, von dem aus die weiteren Highlights der Innenstadt in nur wenigen Gehminuten erreichbar sind. Alternativ können Sie die öffentliche Buslinie U1A benutzen, welche den Hafen mit dem Flughafen verbindet und auch in der Innenstadt Halt macht.

Image

Diese Reedereien bieten Southampton Kreuzfahrten an

Der Kreuzfahrthafen Southampton wird jährlich von über 400 Passagierschiffen verschiedenster Reedereien angefahren und ist einer der bedeutendsten Häfen für Kreuzfahrten in Richtung Amerika.

AIDA Kreuzfahrten nach Southampton

Die beliebte deutsche Reederei AIDA fährt den Hafen von Southampton als Teil ihrer Kreuzfahrten in Nordeuropa an. So geht es etwa von Hamburg aus über Rotterdam nach England.

AIDA bietet beim Stopp in Southampton eine Vielzahl an Tagesausflügen für jeden Geschmack an. Darunter unter anderem:

  • London auf eigene Faust entdecken
  • Faszination Stonehenge für die ganze Familie
  • Fahrradtour in die Beacon Hills
  • Schnellboot-Tour zur Isle of Wight
  • Harry Potter Filmstudios

Norwegian Cruise Line im Hafen von Southampton

Die renommierte Norwegian Cruise Line Reederei benutzt Southampton als Auslaufhafen für Kreuzfahrten in den Süden, sowie Routen rund um die britischen Inseln. Portugal, Spanien, Italien und Griechenland sind ebenso erreichbar wie Inverness in Schottland und Cork in Irland.

Ausflüge, die über Norwegian Cruise Line am Ankunftstag in Southampton gebucht werden können, sind beispielsweise:

  • Geführte Tour nach Stonehenge und Salisbury
  • Bustour durch London

Mit MSC Cruises nach Nordeuropa

Auch MSC Kreuzfahrten steuert Southampton vor allem im Zuge ihrer Routen im Norden und in der Ostsee an. Hamburg, Brügge und Le Havre in Frankreich sind einige der attraktiven Stopps auf der Fahrt.

Zudem können Sie mit MSC Cruises von Southampton aus zahlreiche Ausflüge in die Umgebung unternehmen:

  • Tour nach Windsor Castle
  • Entdeckungstour durch das historische Städtchen Bath
  • E-Bike-Tour auf der Isle of Wight

Mit Cunard und der Queen Mary 2 von Southampton nach New York

Die britische Reederei Cunard befährt die traditionelle Route von England an die Ostküste der USA meist von April bis Dezember. Die Queen Mary 2 lässt auf der 7-tägigen Reise über den Atlantik das Flair der goldenen Zeit der eleganten Luxusliner aufkommen. Vor der Abfahrt in Richtung Amerika empfiehlt es sich, einen entspannten Tag in Southampton zu verbringen und in den Museen und Pubs der Stadt so richtig in Kreuzfahrtstimmung zu kommen.
 

Image

Sehenswürdigkeiten in Southampton

Das SeaCity Museum von Southampton ist ein Muss für alle Fans der Schifffahrt. Die Ausstellung widmet sich vor allem der Titanic, ihrem Untergang und der Rolle, welche die Stadt dabei spielte. Dabei werden zahlreiche Einzelschicksale von Besatzungsmitgliedern, die in Southampton gelebt haben, aufgegriffen. Hier sollten Sie mehrere Stunden einplanen und die vielen Exponate auf sich wirken lassen.

Wer nicht ganz so lange Zeit für einen Ausflug hat, der begibt sich zum Tudor House and Garden, welches sich nicht unweit von den Terminals befindet und rasch zu Fuß erreichbar ist. Das 800 Jahre alte Anwesen war Schauplatz zahlreicher historischer Ereignisse und die Heimat einflussreicher Personen der britischen Geschichte. Heute beherbergt es ein Museum mit originalgetreu eingerichteten Räumen, welche den Alltag vergangener Jahrhunderte zum Leben erwecken. Ein kleines Café lädt zum Verweilen ein. 

Nicht nur der Schifffahrt, sondern auch den Giganten der Lüfte ist in Southampton ein Museum gewidmet. Im Solent Sky Museum dürfen historische Flugzeuge hautnah entdeckt werden. Auch die Geschichte Southamptons im Zweiten Weltkrieg wird hier beeindruckend dargestellt. Das Museum, welches sich in der Nähe des City Cruise Terminals befindet, nimmt rund zwei Stunden in Anspruch und ist damit ebenfalls ideal für einen kurzen Ausflug.

Ein wenig vom Trubel entspannen können Sie in einem der Parks von Southampton. Der Mayflower Park bietet eine herrliche Aussicht auf den Hafen und die einfahrenden Schiffe. Perfekt für die letzten Momente, bevor es wieder zurück zum Terminal geht. Idyllisch und ruhig zeigt sich auch der Southampton Common Park, eine der wichtigsten Grünflächen der Stadt. Am Rande davon finden Sie das Uptons of Bassett, ein typisch englisches Pub und Café, das bei den Einheimischen zu den besten der Region gilt. Das Fleisch auf dem Menü kommt direkt aus der eigenen Metzgerei.
 

Angebote für Kreuzfahrten nach Southampton

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.