Küsten zwischen imposanten Klippen und verträumten Stränden, historische Städte und aufregende Inseln: Europas südwestlichster Staat Portugal ist das ideale Ziel für eine Kreuzfahrt unter der Sonne des Südens. Wählen Sie selbst, ob Sie sich auf das Festland beschränken oder auf den Atlantik hinausfahren: Portugiesische Inseln wie die Blumeninsel Madeira und die vulkanischen Azoren mit ihrer wilden ursprünglichen Natur sind ebenso eine Reise wert.

Einmal rund um die Iberische Halbinsel: die Häfen von Portugal

Zum portugiesischen Festland führen zahlreiche Kreuzfahrten: Oft starten Sie im Hafen von Mallorca, wo Sie an Bord Ihres Schiffes gehen und zunächst einige spannende Ziele in Spanien wie Barcelona, Valencia und Malaga anlaufen. Anschließend steuert Ihr Schiff vom Mittelmeer durch die Straße von Gibraltar auf den Atlantik hinaus. Hier empfängt Sie Portugal mit dem Hafen Faro an der Algarve und der Hauptstadt Lissabon. Von hier nehmen Sie entweder Kurs auf Porto im Norden, die Azoren im Westen oder Madeira und die Kanarischen Inseln im Süden. Hier beenden Sie Ihre Kreuzfahrt und treten von Las Palmas oder Santa Cruz de Tenerife den Flug nach Hause an. Bringen Sie genug Zeit mit, wählen Sie die große Kreuzfahrt ab Hamburg zu Häfen in Westeuropa, ehe Sie die Iberische Halbinsel mit Portugal und Spanien ansteuern.

Porto und Lissabon: Portugals Metropolen

Auf dem Festland Portugals tauchen Sie in den charakteristischen Metropolen Porto und Lissabon tief in die portugiesische Seele ein. Tosende Wellen, harmonische Seebäder und weitläufige Feuchtgebiete erleben Sie an der Küste und im Hinterland.

Porto

Portugals zweitgrößte Stadt Porto ist für ihren mittelalterlichen Stadtkern Ribeira am Ufer des Douro und für seine Brücken bekannt. Spazieren Sie über die beeindruckende eiserne Brücke Dom Luís I und genießen Sie den Panoramablick über die bunten Häuser von Ribeira. Besonders Mutige springen im Sommer am Bungeeseil von der Brücke. Nicht ganz so dramatisch ist eine Fahrt mit der Seilbahn Teleférico de Gaia am Südufer. Empfehlenswerte Ausflugsziele in und um Porto:

  • Im interaktiven Themenpark World of Discoveries begleiten Sie Portugals legendäre Seefahrer Vasco da Gama und Pedro Álvares Cabral auf ihren großen Entdeckungsreisen nach Indien und Brasilien.
  • Besuchen Sie die berühmte Wallfahrtsstätte Bom Jesus do Monte bei Braga und das historische Castelo de Guimarães, in dem der erste portugiesische König Dom Afonso Henriques im Jahr 1110 das Licht der Welt erblickte.
  • Sie mögen einen guten Tropfen? Dann fahren Sie ins Douro-Tal – die Heimat des weltweit gerühmten Portweins. Wandern Sie durch die Weinberge und lassen Sie sich bei einer Verkostung mit den Spezialitäten der Region verwöhnen.
  • Die langen Strände des Badeortes Póvoa de Varzim empfehlen sich für einen Tag süßen Nichtstuns unter der warmen Sonne Portugals.

Ein Tipp, falls Sie nicht gut zu Fuß sind: Fahren Sie mit der historischen Tramlinie 1 durch Porto und erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt auf besonders entspannte Weise.

Lissabon

Zweites wichtiges Ziel auf dem Festland ist die Hauptstadt Lissabon an der Mündung des Tejo – die Stadt des Fado und der Saudade, des einzigartigen melancholischen Lebensgefühls der Portugiesen. Nehmen Sie sich während Ihrer Reise Zeit für eine ausführliche Erkundung. Hier erwarten Sie:

 

  • Das ikonische Castelo de São Jorge, das oberhalb der Stadt thront und eine tolle Aussicht bietet.
  • Der historische Aufzug Elevador de Santa Justa, der Sie von der Unterstadt Baixa in die Oberstadt Bairro Alto befördert.
  • Die sehenswerte Kirche Igreja de São Roque, das ehemalige Kloster Madre de Deus und die imposante Kathedrale Sé.
  • Das Aquarium Oceanário de Lisboa im Parque das Nações.
  • Der Vorort Belém am Meer mit dem berühmten Torre de Belém, dem Hieronymus-Kloster und dem Seefahrtsmuseum.

Heißer Tipp: In Belém bekommen Sie die wahrscheinlich besten Pasteis de Nata (typische Blätterteigtörtchen mit Pudding) der Welt. Unbedingt probieren!​​​​​​​

Die Natur Portugals

Der perfekte Landausflug führt Sie von Lissabon zunächst nach Sintra mit seinen berühmten Burgen und Schlössern und anschließend zum Cabo de Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Tosende Wellen umschäumen hier mit lautem Donner die schroffe Felsenküste und lassen Sie spüren, warum die Menschen früher glaubten, hier befinde sich das Ende der Welt. Spielt das Wetter mit, unternehmen Sie eine Wanderung auf dem Küstenpfad und kosten die Stille der menschenleeren Natur aus. Beenden Sie Ihren Ausflug schließlich in den eleganten Seebädern Cascais und Estoril – den Wochenendzielen der Hauptstädter.

Image

Legt Ihr Schiff auch in Faro an der Algarve an, machen Sie es sich am Strand von Vilamoura oder Albufeira bequem, nehmen die Wassersportangebote in Anspruch oder besuchen das Naturschutzgebiet Ria Formosa mit dem Boot, dem Fahrrad oder zu Fuß: Die weitläufigen Feuchtgebiete sind Heimat unzähliger Wasservögel und leuchtend pinker Flamingos. Schauen Sie mal, ob Sie ein Chamäleon entdecken.

Portugals Inselwelt: Madeira und die Azoren

Auf einer Reise in die Inselwelt von Portugal erkunden Sie saftig grüne und blühende Naturwelten, charmante Inselhauptstädte und fast mystisch anmutende Kraterseen.

Madeira

Madeira liegt auf der Route der meisten Kanaren-Kreuzfahrten. Ihr Schiff ankert einen oder sogar zwei Tage im Hafen der Inselhauptstadt Funchal, sodass Sie ausreichend Zeit für Besichtigungen haben. Fahren Sie mit der Seilbahn zum Stadtteil Monte hinauf, um nach dem Besuch der tropischen Gärten und der Kathedrale mit den einzigartigen Korbschlitten wieder ins Tal nach Funchal hinab zu sausen – ein Riesenspaß nicht nur für Kinder!

Tauchen Sie bei einer Wanderung entlang der künstlich angelegten Wasserwege, der sogenannten der Levadas, tief in die sattgrüne Natur der Insel ein oder steigen Sie auf den 1.862 Meter hohen Pico Ruivo, um den Blick über die Insel und das Meer zu genießen. Wieder an Bord des Schiffes, nehmen Sie Kurs auf die zu Spanien gehörenden Kanaren mit den beliebten Ferieninseln, wie Teneriffa und Gran Canaria. Von hier treten Sie in der Regel den Flug nach Hause an.

» AIDA Route Kanaren & Madeira

Die Azoren

Die mitten im Atlantik liegenden Azoren sind für ihre wildromantischen unberührten Landschaften berühmt. Auf Ihrer Kreuzfahrt besuchen Sie die größte Insel São Miguel mit der Hauptstadt Ponta Delgada. Bummeln Sie durch das dreibogige Stadttor Portas da Cidade und die fast rustikal wirkende Kirche Igreja Matriz de São Sebastião. Unternehmen Sie einen Ausflug zum Lagoa das Sete Cidades: Der vulkanische tiefblaue Kratersee ist von dichtem Grün umrundet und von unvergleichlicher Schönheit.

» Azoren & Kanaren 

Weitere Zeichen für die vulkanische Aktivität der Azoren sind die ständig brodelnden Geysire von Furnas, aus denen zischende Schwefeldämpfe aufsteigen – ein spannendes Ziel für eine Wanderung, genau wie die Chá Gorreana Tea Estate bei Ribeira Grande: die einzige Teeplantage Portugals. Bringen Sie doch mal portugiesischen Tee als ungewöhnliche Erinnerung an Ihre Schiffsreise zurück.

Weitere Inseln, die Ihr Schiff bei der Kreuzfahrt auf den Azoren ansteuert:

  • Terceira: Ausgangspunkt für einen Ausflug ins geschichtsträchtige Angra do Heroísmo,
  • Faial: die atemberaubende blaue Insel mit dem westlichsten Punkt Europas (dem Vulkan Capelinhos),
  • Flores: die westlichste Azoren-Insel, die geologisch schon auf der nordamerikanischen Platte liegt.

Alle drei Inseln begeistern Sie mit ihrer natürlichen Schönheit. Wandern Sie zu den Wasserfällen von Ribeira Grande auf Flores und durch den Faial Nature Park, tauchen Sie in den Archäologischen Unterwasserpark von Terceira ab und schließen Sie sich einer Whale-Watching-Tour auf dem Atlantik an.

Kreuzfahrt-Reisen nach Portugal

Alle großen Reedereien wie AIDA oder TUI Cruises bieten verschiedene Portugal-Kreuzfahrten an, die sich besonders im milden Winter oder im sonnigen Frühling lohnen. Ob Madeira und die Kanarischen Inseln, eine große Reise zu den Azoren oder die Iberische Halbinsel mit Spanien und Portugal: Bei Seetours finden Sie die richtige Kreuzfahrt und das passende Schiff, um Portugal bei einer unvergesslichen Reise kennenzulernen!

Angebote für Kreuzfahrten nach Portugal

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv