Schon von Weitem zeichnet sich der Turm der prunkvollen Catedral de la Encarnación vom blauen Mittelmeer aus ab: Er thront hinter dem Hafen der andalusischen Stadt Málaga. Errichtet wurde die beeindruckende Basilika im Jahr 1528 auf einer Moschee – wie so viele berühmte Bauwerke Andalusiens. Gehen Sie hier zu Füßen der Sierra Nevada von Bord Ihres Schiffes und besuchen Sie die Meisterwerke der christlichen und maurischen Architektur, für die die Region so berühmt ist.

Willkommen im Hafen von Málaga

Schon von der Reling aus genießen Sie einen herrlichen Blick auf Málaga und seine von mediterraner Vegetation geprägte Landschaft. Als wichtigstes touristisches Zentrum Andalusiens verfügt die Stadt nicht nur über einen bedeutenden Flughafen, sondern auch über ein sehr modernes, neues Kreuzfahrtterminal.

Kreuzfahrt Malaga Innenstadt

Ihr Kreuzfahrtschiff legt vor Ort am Paseo de la Farola an, nur wenige Meter von dem feinsandigen Strand Playa de La Malagueta entfernt. Die lange Kaianlage erstreckt sich bis weit ins Mittelmeer hinein und bietet mehreren großen Schiffen gleichzeitig Platz. Im Cruise Terminal finden Sie mehrere Geschäfte, u.a. einen Duty-free-Shop, und eine Tourist-Information, die Sie mit Informationen zu Ausflügen und Sehenswürdigkeiten sowie mit Stadtplänen und Karten versorgt.

Spazieren Sie die Kaimauer bis zum Ende, erwarten Sie Cafés und Restaurants, die zum Probieren typisch andalusischer Snacks und Spezialitäten, wie der Gazpacho, einladen. Von hier aus sind es zum Strand nur noch ein paar Meter: Wer will, springt direkt nach der Ankunft ins Mittelmeer. Ebenfalls fußläufig erreichen Sie die zwei Kilometer entfernte Innen- und Altstadt. Alternative stehen Shuttlebusse und Taxen für den Transfer am Hafen bereit. 

Ein Bummel durch Málaga

Nehmen Sie sich Zeit und flanieren Sie an der Costa del Sol durch das uralte Málaga, das schon im 8. Jh. v. Chr. von den Phöniziern gegründet wurde.

Wahrzeichen Málagas

Suchen Sie als erstes das Wahrzeichen der Stadt auf: die maurische Festung Alcazaba. Oberhalb des Hafens thronend ist sie sowohl zu Fuß – immer bergauf – als auch mit einem der Hop-on Hop-off Busse zu erreichen. Die herrlich gelegene Festungsanlage versetzt Sie in die Welt der maurischen Könige, die hier hoch über der Stadt regierten und sich mit orientalischem Prunk umgaben. Wandeln Sie durch die grünen Höfe der Palastanlage und spazieren Sie auf den trutzigen Mauern entlang von Zinnen und Türmen. Saugen Sie das traumhafte Panorama über Hafen und Stadt mit der großen Stierkampfarena ein.

Direkt unterhalb im Schatten der Alcazaba finden Sie die gut erhaltenen Überreste eines römischen Amphitheaters, das allein durch seine Größe beeindruckt. Weiter oben, auf 130 Metern, liegt die Burganlage Castillo de Gibralfaro aus dem 14. Jh.. Von den Aussichtstürmen der Burgruine haben Sie den besten Ausblick auf Málaga. 

Image
Kreuzfahrt Malaga Sehenswürdigkeiten

Spaziergang durch die Altstadt

Breite kopfsteingepflasterte Gassen, imposante Plätze und prächtige Paläste aus dem 19. Jh. erwarten Sie in der Altstadt Málagas: Bummeln Sie durch die Calle Larios mit Geschäften, Bars, Cafés und Terrassen oder beobachten Sie das bunte Treiben auf der Plaza de la Constitución. Lassen Sie sich in nordöstlicher Richtung vorbei an verführerischen Tapas-Bars bis zur Plaza de la Merced treiben: Hier steht nicht nur ein großer Obelisk, sondern auch das Geburtshaus des berühmtesten Sohnes der Stadt: Pablo Picasso. Das Museum zu Ehren des weltbekannten Künstlers öffnet seine Pforten sowohl an der Hausnummer 13 als auch an der Hausnummer 15 der Plaza de la Merced. 

Kreuzfahrt Malaga Ausflüge

Letzte Station am Rande des historischen Zentrums ist die Kathedrale Santa Iglesia Catedral Basílica de la Encarnación. Bewundern Sie die von Stilelementen des Barock und der Renaissance geprägte Kirche und ihre zwei gigantischen Orgeln mit insgesamt über 9.000 Pfeifen. 

Am Hafen

Bevor Sie zu Ihrem Schiff zurückkehren, lohnt sich ein Spaziergang durch den Stadtpark Parque de Málaga. Nur wenige Meter vom Hafen entfernt hat die Stadt hier eine herrliche, von Bänken und Bäumen gesäumte Promenade namens Paseo del Parque angelegt. Genießen Sie die kühle Luft und die Ruhe nur wenige Minuten und doch eine ganze Welt vom Trubel der Mittelmeer-Metropole entfernt. 

Reise zu den schönsten Ausflugszielen in Andalusien

Wer auf seiner Spanien-Kreuzfahrt mehr Zeit für Málaga hat, lernt das Landesinnere oder die Costa del Sol auf einem Ausflug kennen. Viele Reedereien wie AIDA, MSC, TUI Cruises oder Costa führen Sie auf Landausflügen zu den kulturellen Highlights und Naturwundern der Region. Berühmt und beliebt sind Exkursionen nach:

Kreuzfahrt Malaga Granada
  • Granada mit eines der faszinierendsten UNESCO-Weltkulturerben überhaupt: Besuchen Sie die maurische Stadtburg Alhambra mit ihrer Zitadelle, den Palästen der Nasriden und den blühenden Gärten
  • Marbella und Puerto Banus, die als Urlaubsorte der Reichen und Schönen von sich reden machen
  • Mijas, eine kleine Stadt in den Bergen, die für ihre weißen mittelalterlichen Gassen und Häuser bekannt ist
  • Nerja, das Sie mit seinen imposanten Tropfsteinhöhlen verzaubert
  • Ronda, die geteilte Stadt: Stehen Sie auf der Puente Nuevo über der 100 Meter in die Tiefe klaffenden Schlucht El Tajo und nehmen Sie auf den Tribünen der ältesten Stierkampfarena Spaniens Platz. 

Ein echtes Abenteuer erleben Sie, wenn Sie sich auf den Camminito del Rey, den sogenannten Königspfad, begeben: Der drei Kilometer lange Weg liegt ca. 40 Kilometer nordwestlich von Málaga und vereint Wanderweg und Klettersteig. Er führt auf etwa 100 Metern Höhe entlang von steilen Felswänden und über tiefe Schluchten durch das Klettergebiet El Chorro und sorgt garantiert für Nervenkitzel und Adrenalin pur. 

Reisezeiten und Routen für die Spanien-Kreuzfahrt

Der Süden Spaniens ist für sein mildes mediterranes Klima bekannt. Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt nach Málaga ist der Frühling mit den Monaten März bis Mai und der Herbst mit den Monaten September und Oktober. In diesen Zeiträumen finden Sie besonders viele Angebote für Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer und nach Spanien. In den Sommermonaten hingegen wird es an der Costa del Sol mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius sehr heiß: Statt Sightseeing bietet sich Badeurlaub an.

Málaga ist natürlich nur ein Highlight auf Ihrer Kreuzfahrt entlang der spanischen Küste: Lassen Sie sich auf Ihrer Reise auch von dem mediterranen Flair der Häfen in Barcelona, Valencia, Mallorca oder Cadiz verzaubern und nehmen Sie Kurs auf die Kanarischen Inseln oder die Iberische Halbinsel mit der portugiesischen Küste. Beliebte Routen für Kreuzfahrten mit Halt in Málaga führen Sie von den Kanaren zu den Balearen oder von Mallorca bis nach Lissabon. Auf Ihrer Kreuzfahrt erleben Sie Spanien hautnah und intensiv.

Angebote für Kreuzfahrten nach Malaga

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.