Mit 115 Inseln breiten sich die Seychellen vor der Ostküste Afrikas aus. Der Archipel erwartet Sie mit Traumstränden und Korallenriffen, mit Riesenschildkröten und Regenwäldern. Auf einer Kreuzfahrt entdecken Sie die paradiesischen Inseln in den Weiten des Indischen Ozeans.

Hafen der Seychellen in Victoria

Die Schiffe der Kreuzfahrt-Reedereien legen in der Regel am Industriehafen in Victoria an, in der Hauptstadt auf der kleinen Insel Mahé. Nur bei längeren Liegezeiten ankern die Schiffe auf Reede und tendern die Gäste an Land. Der Hafen liegt zentral nur 1,6 Kilometer von der Innenstadt von Victoria entfernt. Sie erreichen das Stadtzentrum und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vom Schiff aus zu Fuß. Wer nicht gut zu Fuß ist, nimmt eines der Taxis im Hafenbereich.
 

Angebote für Kreuzfahrten zu den Seychellen

Welche Reedereien steuern die Seychellen an?

Kreuzfahrten zu den Seychellen haben vor allem AIDA Cruises und Oceania Cruises im Angebot. Daneben steuern Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruises, Ponant und Crystal Cruises die Inseln an.

Viele Schiffe drehen eine Runde mit Stationen auf Madagaskar, Mauritius und La Réunion. Auf anderen Routen durchqueren Sie den Orient mit Häfen in Jordanien, Oman oder den Vereinigten Arabischen Emiraten, wie Dubai, bevor Sie die Inseln des Indischen Ozeans Madagaskar, Mauritius und die Seychellen ansteuern. Manche Routen starten im Mittelmeer auf Kreta und fahren über Zypern und Israel durch den Suezkanal weiter nach Süden. Längere Kreuzfahrten bereisen den Indischen Ozean intensiv und fahren neben den Seychellen, Madagaskar und Mauritius die Küste Afrikas ab, sowie Häfen in Indien, Sri Lanka, Südostasien und Australien.
 

Einreisebestimmungen Seychellen

Für die Einreise auf die Seychellen benötigen EU-Bürger einen über die gesamte Reise gültigen Reisepass oder vorläufigen Reisepass. Ein Visum ist nicht nötig.

Die beste Reisezeit für die Seychellen

Die beste Aussicht auf gutes Reisewetter haben Sie zwischen Mai und Oktober während der Trockenzeit, dann ist es mild und weniger schwül. Während der Regenzeit zwischen November und April ist es tropisch heiß, regnerisch und feucht.
 

Image

Die Top 12-Sehenswürdigkeiten der Seychellen

Auf den Seychellen wird Ihre Reise zum Paradies-Urlaub.

  1. Victoria, gegründet 1778 mit
    • Clock Tower, dem Londoner Big Ben nachempfunden
    • Kapuziner Haus, Ausbildungsstätte für Priester
    • State House, Residenz des Präsidenten
    • St. Pauls, anglikanische Kathedrale
    • Cathedral of Our Lady of Immaculate Conception
    • Arul Mihu Navasakthi Tempel, der einzige Hindu-Tempel der Stadt
    • Sir Selwyn Clarke Market, Markthalle im Herzen der Stadt
    • National History Museum
    • Botanischer Garten
  2. Takamaka Rum Distillery, traditionelle Rum-Herstellung
  3. Saint Anne Marine National Park, ältestes Meeresschutzgebiet der Seychellen, erstreckt sich über sechs Inseln und zählt zu den schönsten Schnorchelrevieren von Mahé
  4. Morne-Seychellois-Nationalpark mit dem Morne Seychellois, dem mit 905 Metern höchsten Berg der Insel
  5. Morne Blanc, 667 Meter hoher Berg mit Teeplantagen und tropischen Wäldern
  6. Mission Lodge, bester Aussichtspunkt auf Mahé
  7. Fond Ferdinand Park auf der Insel Praslin mit seltenen Pflanzen- und exotischen Tierarten
  8. La Digue, die kleinste der drei bewohnten Hauptinseln der Seychellen, auch als Garten Eden bezeichnet
  9. Curieuse Marine National Park auf der Insel Curieuse mit Riesenschildkröten
  10. Naturschutzpark L’Union Estate, ehemalige Kokosnuss- und Vanille-Plantage
  11. Chimney Rocks, Korallenriff vor der kleinen Insel Chimney Rocks
  12. Strände und Buchten
    • Anse Lazio auf der Insel Praslin mit Puderzuckersand und glasklarem türkisblauem Wasser
    • Anse Soleil und Petite Anse, Buchten im Südwesten mit türkisfarbenem Meer, weißem Sand und grünem Palmendschungel
    • Anse Intendance, eine der schönsten Buchten mit spektakulären Wellen
    • Beau Vallon Beach, der längste und sehr bunte Strand im Nordwesten von Mahé
    • Anse Marron, kleine, oft einsame Bucht mit großem Granitfelsen
       

Ausflüge auf einer Seychellen-Kreuzfahrt

Bei einer Reise auf die Seychellen gibt es für Kreuzfahrt-Gäste viele Wege, die Inseln kennenzulernen. Die organisierten Touren starten im Hafen oder direkt am Schiff. Ganztages-Touren beinhalten dabei sogar landestypische Mittagessen mit kreolischen Speisen.

Stadt- und Panoramatour auf Mahé

Möchten Sie die ganze Insel Mahé kennenlernen, entscheiden Sie sich für eine Panoramafahrt. Die meisten Anbieter führen Sie zunächst für einen geführten Stadtrundgang ins Zentrum von Port Victoria. Besichtigen Sie die Nationalbibliothek, das Parlament und Kongresszentrum sowie den Uhrenturm. Anschließend fahren Sie in den Botanischen Garten, wo Sie auf die berühmten Riesenschildkröten treffen. Dann brechen Sie zur Rundfahrt auf, entlang der Sans Souci Road zum Aussichtspunkt Mission Lodge und weiter zu den schönsten Stränden von Mahé.
 

Image

Panoramatour auf Praslin und La Digue

Als die Perlen der Seychellen gelten die Inseln Praslin und La Digue: Setzen Sie mit dem Boot über nach Praslin und entdecken Sie die Schönheiten bequem auf vier Rädern. Fahren Sie zum Nationalpark Vallée de Mai und spazieren Sie durch den Wald des UNESCO Naturschutzgebietes mit der berühmten Coco de Mer Palme.

Auf der Nachbarinsel La Digue erkunden Sie das Fischerdörfchen La Passe, den einzigen Ort auf der Granitinsel, sowie die kleinen Buchten an der Küstenstraße gen Norden. Auf dem Landgut der ehemaligen Kokosnuss- & Vanilleplantage L` Union Estate lauschen Sie Erklärungen zur Kokosnussverarbeitung. Anschließend streifen Sie an den Stränden Anse Source d’Argent und Grand Anse an eindrucksvollen Felsformationen und den inseltypischen Riesenschildkröten entlang.

Fahrrad-Tour auf La Digue

Auflockernde Bewegung in der warmen Luft des Indischen Ozeans verspricht eine Fahrrad-Tour auf la Digue. Mit dem Fahrrad geht es zur ehemaligen Kokosnuss- & Vanilleplantage L` Union Estate mit dem Plantation House, dem Granitfelsen Giant Union Rock und Riesenschildkröten. Danach erwartet Sie der traumhafte Strand von Anse Source d’Argent. Ein schweißtreibender, aber kurzer Ritt in den bergigen Südosten bringt Sie über schmale Trampelpfade durch den Dschungel zu drei Traumstränden: Grand Anse, Petit Anse und Anse Cocos.
 

Image

Wandern auf Mahé

Wanderfreunde kommen auf Mahé ganz auf ihre Kosten. Fahren Sie mit dem Ausflugsbus nach Norden. Ihr Guide führt Sie entlang der unberührten Küste über kahle Granitfelsen zu spektakulären Aussichtspunkten. An einem Traumstrand legen Sie eine Pause ein und wandern danach an steilen Felshängen durch die landestypische, üppige Vegetation. Alternativ wandern Sie den Copolia Trail, einen zwei Kilometer langen Wanderweg mit sehr steilen Abschnitten.

Reisen mit dem Katamaran

Lieben Sie das Wasser? Erfahren Sie die Inseln der Seychellen von einem Katamaran aus, der lautlos, nur vom Wind getrieben über die Wasseroberfläche gleitet. Auf Praslin steigen Sie auf einen Segelkatamaran und fahren entlang der Inseln St. Pierre und Curieuse. Genießen Sie immer wieder kurze Schwimm- oder Schnorchelstationen vom Boot aus und Spaziergänge zu den Riesenschildkröten.

Schnorchel-Ausflüge

Die Unterwasserwelt gehört zu den Höhepunkten der Seychellen. Entscheiden Sie sich für eine Schnorcheltour vom Boot oder vom Strand aus. Beau Vallon gilt als idealer Spot, um in die farbenprächtige Unterwasserwelt einzutauchen. Hier sichten sie Flusskrebse, Kraken und Skorpionfische.
 

Image

Ein weiterer toller Strand für Schnorchelabenteuer ist der St. Anne Marine Park vor der Insel Moyenne. Auf einer Tour in dem faszinierenden Ökosystem dürfen Sie viele der Fische selbst füttern. Vor dem Strand von Cerf Island können Sie dann schnorcheln und die Felsen- und Korallenriffe erkunden.

Für eingefleischte Unterwasserfreunde werden auch Tauchgänge angeboten, auf denen Ihnen Papageienfische, Muränen sowie Horn- und Fächerkorallen begegnen, mit etwas Glück sogar Meeresschildkröten.

AIDA Angebote für Seychellen-Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv