Sie stehen an Deck Ihres Schiffes und sehen zu beiden Seiten nichts als Wüste. Was wie ein surrealer Traum klingt, wird bei der Passage durch den Suezkanal Wirklichkeit. Der 163 Kilometer lange Kanal verbindet seit 1869 das Mittelmeer mit dem Roten Meer und erspart Schiffen dadurch den langen Weg von Europa um Afrika in den Indischen Ozean. Freuen Sie sich auf das unvergessliche Erlebnis einer der berühmtesten Wasserstraßen der Welt.

Kreuzfahrten mit Suezkanal-Passage 

Alle großen deutschsprachigen Reedereien wie AIDA und TUI Cruises bieten Kreuzfahrten mit einer Suezkanal-Passage an. Meist handelt es sich um Transreisen, bei denen Kreuzfahrtschiffe aus einer Region in eine andere wechseln.

Mit AIDA reisen Sie von Dubai über Oman durch das Rote Meer und den Kanal gen Mittelmeer und beenden Ihre Kreuzfahrt wahlweise auf Mallorca oder in Kiel.

Umgekehrt führen Routen vom Mittelmeer über Ägypten und den Kanal zu den Trauminseln des Indischen Ozeans und nach Südostasien.

TUI Cruises, Costa und MSC bieten vergleichbare Kreuzfahrten mit dem Zielhafen Dubai an oder beginnen in Dubai und enden in einem europäischen Hafen.
 

Image

Wissenswertes zum Suezkanal und den Häfen

Der Suezkanal verläuft von Port Said am Mittelmeer nach Port Taufiq bei Suez am Roten Meer und erspart dadurch den Weg um Afrika. Einschließlich der Zufahrtskanäle ist er 193 Kilometer lang. Im August 2015 wurde ein 35 Kilometer langer Abschnitt bei Ismailia in der Breite von 61 Meter auf 312 Meter erweitert, um in einer zweiten Fahrrinne Gegenverkehr zu ermöglichen. Das New Suez Canal genannte Projekt verkürzt die Durchfahrtszeit von 22 auf elf Stunden. Im Gegensatz zum Panamakanal kommt der Suezkanal ohne Schleusen zur Überwindung größerer Höhenunterschiede aus. 

Wussten Sie übrigens: In der Konvention von Konstantinopel wurde 1888 vereinbart, dass Schiffe aller Staaten zu allen Zeiten den Kanal nutzen dürfen. 

Schiffe passieren den Suezkanal stets im Konvoi und mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 16 Stundenkilometern. Je nach Zeitplan Ihrer Route und der Freigabe zur Einfahrt in den Kanal erfolgt ein Teil der Suez-Kanal-Passage bei Nacht. Stehen Sie dann unbedingt früh auf, um den Sonnenaufgang nicht zu verpassen: Wie ein roter Feuerball steigt die Sonne hinter den schroffen Bergen der Wüste empor und taucht das Deck Ihres Schiffes in goldenes Licht.

Der Hafen Port Said

Port Said ist Einfahrtshafen zum Suezkanal und gilt damit als einer der wichtigsten Häfen der arabischen Welt. Hier werden vor allem Reis und ägyptische Baumwolle umgeschlagen. Entsprechend rege ist der Betrieb. Vom modernen Kreuzfahrtterminal aus erreichen Sie die Altstadt von Port Said in wenigen Gehminuten. Das Hafenviertel ist das älteste der Stadt und beeindruckt mit hübschen Kolonialbauten. Rund herum genießen Sie bei Parfümeuren und Süßwarenläden die Düfte des Orients.
 

Image

Die beste Reisezeit für Ägypten und den Suezkanal

Ägypten und der Suezkanal sind ganzjährig attraktive Reiseziele. Lediglich in den Sommermonaten von Juni bis September sollten Sie einen Aufenthalt vermeiden. In der Wüste steigt das Thermometer dann auf über 40 Grad Celsius. Die Winter sind angenehm mild, insbesondere am Roten Meer. Allerdings regnet es häufiger. Denken Sie nur daran, eine Jacke für Ihre Reise einzupacken: Sobald die Sonne untergegangen ist, wird es in der Wüste empfindlich kalt. 

Die Einreisebestimmungen für Ägypten

Um die Einreiseformalitäten für Ägypten kümmert sich Ihre Reederei. Sie benötigen lediglich einen noch mindestens sechs Monate über Ihren Aufenthalt hinaus gültigen Reisepass und müssen vor dem Verlassen des Schiffs ein kostenloses Quick Trip Visa ausfüllen.

Die Ausflugsziele am Suezkanal

Auf einer Kreuzfahrt durch den Suezkanal lernen Sie auf Landausflügen Ägypten kennen. Hier die Top-Sehenswürdigkeiten:

  • Die Megametropole Kairo lockt mit historischen Bauten, erstklassigen Museen und vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten wie dem berühmten Bazar.
  • Die Pyramiden von Gizeh sind das letzte verbliebene Weltwunder der Antike und ein unvergessliches Highlight Ihrer Reise.
  • Als Alternative zu den Pyramiden bietet sich eine Fahrt zum weniger bekannten Tempelkomplex von Saqqara an, mit der Stufenpyramide des Djoser
  • In Suez am Hafen Port Taufiq besuchen Sie das Suez National Museum mit Funden aus der Pharaonenzeit.
  • Die Hafenstadt Alexandria lockt mit historischen Monumenten wie der Qaitbay-Zitadelle im Hafen und der modernen Bibliotheca Alexandrina. Sie wurde an der Stelle der legendären Bibliothek des Altertums erbaut und umfasst ein archäologisches Museum.
  • Port Said mit dem imposanten Gebäude der Kanalverwaltung, dem Militärmuseum und der Statue von Kanalerbauer Ferdinand de Lesseps eignet sich gut für einen ausführlichen Bummel.
  • Der lange Strand von Port Said wird von modernen Resorts gesäumt. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einem erfrischenden Sprung ins Mittelmeer und entspannten Stunden im Liegestuhl.
     
Image

Kairo und die Pyramiden von Gizeh

Bei Ihrer Suezkanal-Kreuzfahrt haben Sie die Wahl aus zahlreichen Ausflugsangeboten.

Kairo

Ägyptens Megametropole Kairo ist ein überwältigendes Erlebnis für alle Sinne. Die islamische Altstadt von Kairo gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bei einem geführten Spaziergang durch die quirligen engen Gassen erleben Sie den religiösen Schmelztiegel Ägypten hautnah.

Sie sehen historische Kirchen wie die griechisch-orthodoxe Georgskirche und die Kirche der Heiligen Sergius und Bacchus, die als älteste Kirche Kairos gilt. Berühmter ist die Hängende Kirche der Kopten, die über dem Südtor der Festung errichtet wurde. Die Ben-Esra-Synagoge wurde über der Stelle erbaut, an der angeblich der kleine Moses gefunden wurde. Zu den sehenswertesten Moscheen zählen die Moschee des Amr ibn el-As und die Mohammed-Ali-Moschee in der mittelalterlichen Zitadelle.

Am Ende Ihres Rundgangs tauchen Sie ein in den farbenfrohen Trubel des weltberühmten Bazars Chan el-Chalili. Feilschen Sie um tolle Andenken an Ihre Reise und probieren Sie lokale Spezialitäten wie das ägyptische Nationalgericht Koshari.

Das antike Ägypten der Pharaonen

Die Pyramiden von Gizeh liegen seit über 4.500 Jahren als steingewordene Zeugen der Pharaonenzeit im heißen Wüstensand. Sie dienen als Grabstätte der drei Pharaonen Khufu (Cheops), Khafre (Chephren) und Menkaure (Mykerinos) und sind Teil eines weitläufigen Tempelkomplexes. Meist ist nur eine der drei Pyramiden zugänglich.

Bei einer geführten Tour erfahren Sie alles über den Totenkult im alten Ägypten und den Bau der monumentalen Grabmäler. Spazieren Sie zur Sphinx hinüber und unternehmen Sie einen kurzen Kamelritt, wenn Sie mögen.

2020 soll das neue Gizeh Museum (Grand Egyptian Museum) eröffnen und einen Teil der Kollektionen des Ägyptischen Museums übernehmen. Besuchen Sie anschließend das größte Museum für altägyptische Kunst am Tahrirplatz in der Innenstadt, denn hier warten weitere Leckerbissen wie die berühmten Funde aus dem Grab des Tutanchamun auf Sie. Lassen Sie den Tag mit einem Shoppingbummel in den Boutiquen des modernen Stadtviertels Gezira auf einer Insel im Nil ausklingen, ehe Sie voller neuer Eindrücke auf Ihr Schiff zurückkehren.

Angebote für Kreuzfahrten durch den Suezkanal

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.