Wie einst Lawrence von Arabien auf dem Kamelrücken durch das Wadi Rum reiten oder wie Indiana Jones die Ruinen von Petra erkunden? Nutzen Sie den Aufenthalt im Hafen von Akaba zu einem Ausflug zu den einzigartigen Sehenswürdigkeiten von Jordanien – oder bleiben Sie einfach ganz entspannt am Strand.

Informationen zum Hafen von Akaba

Die jordanische Hafenstadt Akaba liegt am nördlichen Ende des Golfs von Akaba direkt neben dem zu Israel gehörenden Badeort Eilat am Roten Meer. Aqaba besitzt den einzigen Seehafen Jordaniens, der sich etwa zwei Kilometer südlich des Zentrums befindet. Aufgrund des kommerziellen Betriebs im Hafen dürfen Sie das Gelände nicht zu Fuß passieren. Haben Sie keinen organisierten Landausflug gebucht, greifen Sie auf die Shuttle-Busse Ihrer Reederei zurück, um ins Stadtzentrum zu gelangen.

Ein Bummel durch Akaba

Interessieren Sie sich für Geschichte, besuchen Sie die von Mamluken im 16. Jahrhundert erbaute Burg von Akaba und das benachbarte Archäologische Museum. Ein Spaziergang am öffentlichen Al-Ghandour Beach entlang bringt Sie zur Ausgrabungsstätte Ayla am Jachthafen. Die Siedlung wurde um 650 n. Chr. erbaut und war vermutlich die erste islamische Siedlung außerhalb der arabischen Halbinsel. Später diente sie Pilgern aus Palästina und Ägypten als Zwischenstation auf dem Weg nach Mekka. Weitere Sehenswürdigkeiten in Akaba sind

Kreuzfahrt Akaba Hafen
  • der 130 Meter hohe Flaggenmast mit der Flagge der Revolution von 1916 auf dem Platz der Großen Arabischen Revolution
  • mehrere Moscheen, wie die Sharif Hussein bin Ali Mosque im Stadtzentrum oder die relativ neue Sheik Zayed Mosque im Osten
  • der Princess Salma Park mit kleinen Geschäften, die Weihrauch, Gewürze und Schmuck anbieten

Möchten Sie eine oder mehrere Stunden am Strand verbringen, ehe Sie auf Ihr Schiff zurückkehren, stehen Ihnen gegen eine Gebühr die privaten Strände großer Hotels wie Mövenpick und Kempinski mit Sonnenschirmen und Liegestühlen offen. Wollen Sie an den öffentlichen Strand, beachten Sie bitte den islamischen Dresscode. Im Aqaba Marine Park nutzen Sie Angebote zum Tauchen, Schnorcheln, Windsurfen oder Paragliding.

Angebote für Kreuzfahrten nach Aqaba

Ausflüge nach Petra

Die antike Stadt Petra ist das touristische Ziel Nummer Eins in Jordanien: An der Kreuzung mehrerer wichtiger Karawanenrouten in einem Tal zwischen Totem und Rotem Meer wuchs Petra ab dem 2. Jahrhundert v. Chr. zu einer bedeutenden Handelsstadt heran. Hier trafen Weihrauch aus Arabien, Gewürze aus Indien, kostbare Seide aus China und Elfenbein aus Afrika aufeinander und machten die Nabatäer als Zwischenhändler reich. Mit der Ankunft der Römer, die den Verlauf der Handelsrouten änderten, verlor Petra seine Bedeutung und wurde schließlich aufgegeben. Heute erinnern Ruinen an die einst blühende Metropole.

Der Ausflug in die Felsenstadt Petra erfordert gutes Schuhwerk und Sonnenschutz. Denken Sie auch an ausreichend Wasser. Nutzen Sie das Angebot Ihrer Reederei für einen geführten Kreuzfahrtausflug nach Petra oder erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust mit dem Taxi ab Aqaba.

Gleich nach der Ankunft beginnt Ihr Abenteuer mit einer Wanderung durch die 70 Meter tiefe Siq (Schacht) genannte Schlucht, die teilweise nur zwei Meter breit ist.

Kreuzfahrt Akaba Petra

An ihrem Ende gibt sie den Blick auf die bekannteste Sehenswürdigkeit von Petra frei: das Schatzhaus des Pharao (Khazne al-Firaun) mit seiner detailreich gestalteten Fassade, die aus dem rosa schimmernden Felsen geschlagen wurde. Hier geht Ihre Tour erst richtig los. Weitere Highlights sind:

  • die Säulenstraße
  • das römische Amphitheater
  • der große Tempel Qasr al-Bint
  • die in die Felsen geschlagenen Grabstätten der Nabatäer-Könige
  • der Garten-Tempel
  • Ad Deir am „Ende“ von Petra – eine kleinere Ausgabe des Schatzhauses

Haben Sie anschließend noch Kondition, steigen Sie zum Hohen Opferplatz auf dem Jebel Attuf hinauf. Der grandiose Blick über das Felsenmeer des Wadi Musa entschädigt Sie sofort für die Strapazen des Aufstiegs.

Abenteuer im Wadi Rum

Ein weiteres beliebtes Ziel für einen Tagesausflug ist das Wadi Rum. Als Wadi wird ein Tal bezeichnet, das oberflächlich wie eine Wüste wirkt, aber von unterirdischen Wasserläufen durchzogen ist. Das Wasser ermöglicht den Beduinen, ganzjährig im Wadi Rum zu siedeln. Besucher kennen die Region mit ihren bizarren roten Sandsteinformationen vor allem aus dem Monumentalfilm Lawrence von Arabien, der die Abenteuer des gleichnamigen britischen Offiziers in Jordanien im frühen 20. Jahrhundert schildert.

Image
Kreuzfahrt Akaba Jordanien

Erkunden Sie die Landschaft ganz bequem im Jeep, im Pferdesattel oder wie einst Lawrence auf dem Rücken eines Kamels. Wanderer, Kletterer und Bergsteiger finden hier reichlich Betätigungsfelder. Legen Sie während Ihrer Reise Wert auf einzigartige Erlebnisse? Buchen Sie einen Ballonflug, bei dem Sie frei wie ein Vogel über das Felsenmeer schweben. Liegt Ihr Schiff über Nacht im Hafen Aqaba, können Sie in einem echten Beduinenzelt unter dem Sternenhimmel übernachten.

Daneben gibt es die Option, von Aqaba durch die Wüste zum Toten Meer zu fahren, Wassersport am Strand zu treiben oder einen Tauchausflug im Roten Meer zu buchen. Beachten Sie, dass ein kurzer Abstecher ins benachbarte Eilat aufgrund der komplizierten Ein- und Ausreise von Jordanien nach Israel und wieder zurück nicht möglich ist.

Jordanien als Highlight einer Kreuzfahrt im Orient

Aqaba steht bei den meisten Reedereien wie AIDA und Costa auf dem Programm ausführlicher Routen im östlichen Mittelmeer und im Orient. Empfehlenswert ist eine Reise in die Region im Frühling oder Herbst, da es im Sommer sehr heiß wird. Im Winter kann das Thermometer auf unangenehme einstellige Werte fallen.

Je nach Route gehen Sie im griechischen Hafen Piräus an Bord und laufen verschiedene Ziele im Mittelmeer an, wie Kreta, Zypern und Haifa, ehe Sie durch den Sueskanal zum Roten Meer fahren. Hier besuchen Sie Aqaba und eventuell ägyptische Häfen wie Hurghada, bevor Sie die arabische Halbinsel umrunden und Ihre Kreuzfahrt in Dubai beenden. Einige Kreuzfahrten führen in weitere Häfen im Persischen Golf wie Abu Dhabi und Muscat. Seetours hilft Ihnen gerne, die für Sie passende Kreuzfahrt zu finden, sodass Ihr Urlaub im Orient ein voller Erfolg wird!

Weitere Angebote für Kreuzfahrten nach Aqaba

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.