Erleben Sie Australien auf einer Kreuzfahrt: Nähern Sie sich dem fünften Kontinent zwischen Indischem und Pazifischem Ozean so, wie sich einst die ersten europäischen Siedler ihm näherten: mit dem Schiff. Eine Australien Kreuzfahrt bringt Sie zu den Highlights des Landes: zum Great Barrier Reef, zum Ayers Rock und zu den großen Metropolen Sydney, Brisbane und Melbourne.

Willkommen in Down Under

Mit ein wenig Selbstironie bezeichnen die Australier ihren Kontinent als „unten drunter“ gelegen – down under – weit unten auf dem Erdball. Gerade in dieser abgelegenen Umgebung zwischen den Ozeanen gilt Australien als Top-Destination für Kreuzfahrer.

Die Abfahrtshäfen nach Australien

Kreuzfahrten mit dem Ziel Australien bieten die Reedereien mit unterschiedlichen Routen an – häufig übrigens in Kombination mit dem nahegelegenen Indonesien samt Singapur, Bali, Komodo und Lombok. Für diese Route gehen Sie in der Regel direkt in Singapur an Bord und entdecken hier einen ausgesprochen modernen und vielseitigen Stadtstaat.

Auch im Rahmen einer Weltreise oder einer Etappe dieser wird Australien angefahren. Die entsprechenden Schiffe laufen dabei in den deutschen Hafenstädten Kiel und Hamburg aus, aber auch in Südamerika, zum Beispiel in Santiago de Chile. Kürzere Kreuzfahrten mit klarem Australien-Fokus starten in Brisbane, Sydney oder Fremantle, Darwin oder Broome. Je nach persönlicher Vorliebe wählen Sie Ihren bevorzugten Hafen, von dem aus Sie zu Ihrem Abenteuer aufbrechen.

Die Anfahrtshäfen in Australien

Haben Sie deutlich mehr als zwei Wochen Zeit und möchten ganz Australien sehen, bietet sich eine Umrundung des Landes an. Dabei stechen Sie zum Beispiel in Sydney in See und folgen der Küstenlinie entlang nach:

  • Melbourne, Burnie auf Tasmanien, Hobart, Albany, Fremantle und Perth, Broome, Darwin, Cairns und Brisbane
Image
Australiens Küsten: wild und romantisch

Australiens Natur und Metropolen erleben

Sydney

In Sydney angekommen tauchen Sie ein in das australische Lebensgefühl. Die beiden Wahrzeichen von Sydney, das weltberühmte segelförmige Opernhaus und die Harbour Bridge, werden gleichsam zu Symbolen Ihrer Australien-Kreuzfahrt. Darüber hinaus gibt es in Sydney jede Menge zu entdecken:

  • den Taronga Zoo, direkt am Port Jackson gelegen, mit einheimischen Schnabeltieren und Dingos,
  • den Botanischen Garten und
  • den Darling Harbour mit zahlreichen Bars und Restaurants rund um das Hafenbecken.

Im Hinterland von Sydney erhebt sich die Gebirgskette der Blue Mountains mit dem Blue Mountain Plateau und dem 1.480 Meter hohen Birds Rock. In dem als UNESCO-Weltnaturerbe ausgezeichneten Gebiet erstrecken sich sieben Nationalparks. Zu den Besonderheiten gehören zahlreiche Eukalyptusarten und einheimische Tiere wie Wallabys, verschiedene Kängurus und Schnabeltiere.

Der Süden: Melbourne

Im Süden des Kontinents liegt Melbourne, nach Sydney die zweitgrößte Stadt Australiens. Und wie Sydney hat Melbourne vor allem kulturell einiges zu bieten: Das im Jahre 2000 eröffnete Melbourne Museum ist das größte Museum der Südhalbkugel. Die National Gallery of Victoria und das Jüdische Museum der Stadt komplettieren das Kulturangebot. Ein Kuriosum ist das Elternhaus des englischen Seefahrers James Cook. Das Haus wurde 1933 von England nach Australien transportiert und dort wiederaufgebaut.

Der Westen: Perth

In Western Australia liegt am Indischen Ozean der Ort Fremantle, der als Hafenstadt für Perth dient. Wer sich auf See zu Hause fühlt, sollte einen Besuch des Western Australian Maritime Museum nicht verpassen. Hier dreht sich alles um das Thema Meer und Seefahrt. Das Highlight der Ausstellung ist die America's-Cup-Jacht Australia II, mit der Australien nach 132 Jahren die amerikanische Dominanz in der Formel-1 des Segelsports brechen konnte.

Der Norden: Darwin

Im Northern Territory liegt die tropische Großstadt Darwin, die aufgrund der Nähe zu Indonesien als „Tor zu Asien“ gilt. Der Charakter der quirligen Metropole ist besonders multikulturell geprägt: Die Einwohner Darwins entstammen etwa 75 verschiedenen Nationalitäten. Besonders groß ist auch der Anteil der Aborigines. Darwin gilt als ein Zentrum der Aborigine-Kunst. So lassen sich auf dem Rapid Creek Markt, dem Nightcliff- und dem Mindil Beach Sunset Market neben tropischen Früchten und würzigen Currys ausgezeichnet kunsthandwerklich gestaltete Mitbringsel für Daheim erwerben.

Im Northern Territory liegt außerdem der Uluru-Kata Tjuta National Park mit dem heiligen Berg der Aborigines, dem Ayers Rock oder Uluru, wie ihn die Ureinwohner nennen. Bei geführten Wanderungen erfahren Sie alles über ihren Berg und die Traumzeit der Ahnen.

Der Osten: Brisbane und das Great Barrier Reef

Von New South Wales an der Ostküste Australiens geht es auf Ihrer Kreuzfahrt nach Norden zum Bundesstaat Queensland mit seiner Hauptstadt Brisbane an der Mündung des Brisbane River. Vor der Küste der Stadt erstreckt sich das Korallenmeer mit dem Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt. James Cook entdeckte das Riff auf seiner ersten Reise in die Südsee, als er vor der Küste Australiens im Juni 1770 auf Grund lief.

Eine atemberaubende Natur erwartet Sie in der türkisfarbenen See mit fast 3.000 Einzelriffen und mehr als 1.000 Inseln und Inselchen. Die Whitsunday Islands und die Family Islands liegen innerhalb des Korallenmeeres. Mit ihren perlweißen Sandstränden gehören die subtropischen Paradiese zu den Highlights einer Kreuzfahrt an der Küste Australiens. Sie vermitteln Südseeatmosphäre par excellence.

Tief im Süden – Tasmanien und Neuseeland

Vom Süden Australiens lohnt ein Abstecher zur Insel Tasmanien mit dem Hafen Burnie. Das Eiland ist ein Paradies für Naturliebhaber: Fast 40 Prozent der Fläche ist Nationalpark und ein Großteil der Insel wurde von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet. Auf Wanderwegen entdecken Sie hier eine gut geschützte Wildnis aus Regen- und Eukalyptuswäldern, weiten Grassteppen und Sandstränden, Heidelandschaften, Bergseen und Wasserfällen, Schluchten und Gebirgszügen. Mit etwas Glück bekommen Sie einen Tasmanischen Teufel zu Gesicht. Die Raubtiere können bis zu 40 Prozent ihres Körpergewichts an Nahrung zu sich nehmen.

Noch weiter südöstlich im Pazifischen Ozean liegt das in zwei große und zahlreiche kleine Inseln unterteilte NeuseelandAuckland ist die größte Stadt auf Neuseelands Nordinsel. Sie gilt als City of Sails und gilt weltweit als die Stadt mit der dritthöchsten Lebensqualität. In der Nähe Aucklands wartet die Bay of Islands, die vielen einheimischen bedrohten Arten als Zufluchtsort dient. Der erste Europäer war auch hier Kapitän James Cook. Er verlieh der Bucht im Jahre 1769 ihren Namen. Eine Besonderheit der Bucht ist das Grab des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser, der in Kaurinui ein Anwesen besaß.

Vielleicht endet Ihre Kreuzfahrt auf Neuseelands Südinsel, vielleicht führt Ihre Route Sie auf einer Weltreise weiter in den Stillen oder Indischen Ozean. Von Australien können Sie per Schiff direkt nach Nord- oder Südamerika weiterreisen oder in den asiatischen Raum über Papua-Neuguinea und Indonesien, Vietnam mit Ho-Chi-Minh-Stadt und China bis nach Japan.

Kreuzfahrtangebote für Australien

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2-15 Jahre) und Jugendliche (16-24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.