Wo der Nachbar Dubai mit Superlativen wie dem höchsten Gebäude der Welt, Mega-Malls und künstlich angelegten Landflächen wie The Palm prunkt, gibt sich Abu Dhabi, die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, weit weniger schrill, ohne sich dabei hinter Dubai verstecken zu müssen. In den vergangenen Jahren entstanden auch hier einzigartige Projekte wie die Museumsinsel Saadiyat und der Freizeitpark Ferrari World. Nehmen Sie sich bei Ihrer Kreuzfahrt Zeit für Abu Dhabi – es lohnt sich!

Kreuzfahrthafen von Abu Dhabi

Abu Dhabis Hafen Port Zayed erstreckt sich über eine Fläche von mehr als fünf Quadratkilometern am Persischen Golf. 2015 eröffnete ein neuer Kreuzfahrtterminal, der klassische orientalische Designs mit modernster Technik kombiniert und bis zu drei Schiffe gleichzeitig begrüßen kann. Oft finden Sie hier die Kreuzfahrtschiffe beliebter Reedereien wie AIDA Cruises, MSC Cruises und Costa Kreuzfahrten einträchtig versammelt. Treten Sie ab Abu Dhabi Ihren Flug nach Hause mit Etihad an, können Sie im Terminal bereits Ihr Gepäck aufgeben.

Zum umfangreichen Angebot des Terminals gehören kostenloses WLAN, Geschäfte, Cafés, Geldwechselstuben und sanitäre Einrichtungen. Möchten Sie Abu Dhabi während Ihrer Kreuzfahrt auf eigene Faust erkunden, nehmen Sie eines der vor dem Terminal wartenden Taxis. Der lange Fußweg vom Schiff durch das Hafengelände zur Corniche ist aufgrund der Hitze weniger empfehlenswert.

Kreuzfahrten ab Abu Dhabi bzw. dorthin

Die Sehenswürdigkeiten von Abu Dhabi 

Kreuzfahrt Abu Dhabi Scheich Zayid Moschee

Abu Dhabi ist nicht nur die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates, sondern auch der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Stadt gibt sich nüchterner als ihr Nachbar Dubai und entfaltet ihren Reiz eher allmählich. Hier die Sehenswürdigkeiten auf einen Blick:

  • Heritage Village
  • Hotel Emirates Palace
  • Corniche
  • Family Park und Splash Park
  • Die weißen Skulpturen am Al Ittihad (Etihad) Square
  • Scheich-Zayid-Moschee
  • Abu Dhabi Mall

Ein guter Ausgangspunkt für eine Erkundungstour auf eigene Faust ist die Heritage Village auf der vorgelagerten Insel Marina Village. Hier entdecken Sie das traditionelle Leben im Orient und schauen Handwerkern über die Schulter, während diese Glas, Teppiche und Keramik herstellen. Probieren Sie traditionelle Köstlichkeiten und kaufen Sie Andenken an Ihre Reise zum günstigen Preis. 

An der Marina Mall vorbei spazieren Sie über die Brücke zum Festland zurück, wo Sie rechts das berühmte Hotel Emirates Palace sehen, das für Abu Dhabi den gleichen Stellenwert hat wie das Burj al Arab für Dubai. Das prachtvolle 5-Sterne-Hotel war mit seinen Baukosten von drei Milliarden Dollar lange Zeit das teuerste Hotel der Welt. Gönnen Sie sich den Luxus und genießen Sie einen Afternoon Tea im Emirates Palace Hotel!

Kreuzfahrt Abu Dhabi

Vor dem Hotel beginnt die Corniche, die gepflegte kilometerlange Uferpromenade, die von traumhaften Sandstränden, Restaurants und Parks gesäumt wird. Im Family Park finden Ihre Kinder zahlreiche Geräte zum Klettern und Toben; der Splash Park bietet Abkühlung. Am Al Ittihad (Etihad) Square sehen Sie die Wahrzeichen von Abu Dhabi: riesige, weiße Skulpturen, die die traditionelle Kultur und die Werte der Arabischen Emirate verkörpern - darunter eine riesige Schnabelkanne, eine henkellose Kaffeetasse, ein Gefäß zum Verbrennen von Weihrauch und eine Luntenkanone.

Die Scheich-Zayid-Moschee am Rande der Innenstadt ist ein Gebäude von unvergleichlicher Schönheit, das Sie mit dem Taxi erreichen. Der palastartige Bau der Superlative bietet 40.000 Gläubigen Platz und rühmt sich mit 82 Kuppeln, über 1.000 Säulen und dem größten handgeknüpften Teppich der Welt.

Schauen Sie in der zentralen Gebetshalle nach oben: Über Ihnen hängt einer der größten Kronleuchter der Welt. Er ist 15 Meter hoch und bringt zwölf Tonnen Gewicht auf die Waage. Nehmen Sie sich Zeit für einen Spaziergang durch die gepflegten Gärten: Die Springbrunnen wurden so angelegt, dass sich die Moschee perfekt im Wasser spiegelt.

In der Abu Dhabi Mall am Hafen decken Sie sich schließlich mit Souvenirs aus den Arabischen Vereinigten Emiraten ein, ehe Sie voller neuer Eindrücke an Bord Ihres Schiffes zurückkehren. 

Kreuzfahrten nach Abu Dhabi

Yas Island: der Vergnügungspark von Abu Dhabi

Die Yas-Insel am Flughafen war bis vor einigen Jahren kaum mehr als ein weitläufiges Sandgebiet im Mangrovengürtel des Landes. 2006 begann die komplette Umgestaltung der Insel mit dem Yas Marina Circuit im Zentrum – der zweiten Formel-Eins-Rennstrecke der Region nach Bahrain. Für Geschwindigkeitsfreaks ist ein Besuch der Ferrari World ein Highlight ihrer Reise in die Arabischen Emirate, denn in diesem Freizeitpark richtet sich alles auf den Motorsport. Die Attraktionen von Yas Island im Überblick:

Kreuzfahrt Abu Dhabi Scheich Zayid Moschee
  • Formula Rosso: die schnellste Achterbahn der Welt 
  • Freizeitrennstrecke und Gokartbahn für Hobbyrennfahrer
  • Yas Waterworld mit 43 Wasserrutschen und anderen feuchtfröhlichen Attraktionen
  • Freizeitpark Warner Brothers World für Filmliebhaber
  • Yas Mall mit über 370 Boutiquen

Benötigen Sie eine längere Pause vom Rummel, bietet der Yas Beach einen ruhigen Rückzugsort: Hier schauen Sie mit einem Cocktail in der Hand aufs Meer und sinnieren über Ihren Reise-Luxus.

Saadiyat Island: das neue Kulturzentrum von Abu Dhabi 

Insel des Glücks heißt Gazirat Saadiyat auf Deutsch übersetzt. Die kleine sandige Insel im Mangrovengürtel von Abu Dhabi wurde im Rahmen eines Landgewinnungsprojektes stark erweitert, um ein neues kulturelles Viertel mit Museen und anderen Einrichtungen von Weltruf zu schaffen. So entstanden hier Zweigstellen des Pariser Louvre und des New Yorker Guggenheim Museums, ein Theaterkomplex mit fünf Sälen und eine Niederlassung der New York University. Das Kulturzentrum Manarat Al Saadiyat mit dem von Norman Foster entworfenen VAE-Pavillon ergänzt das kulturelle Angebot mit Ausstellungen und anderen Events.

Ausflugsziele und Aktivitäten in Abu Dhabi

Kreuzfahrt Abu Dhabi Orient Ausflug

Bleibt Ihr Schiff länger im Hafen von Abu Dhabi, nutzen Sie die Möglichkeit zu längeren Ausflügen. Besuchen Sie zum Beispiel die Oase Al-Ain etwa 160 Kilometer südöstlich von Abu Dhabi an der Grenze zu Oman. Wegen der vielen schönen Grünflächen wird die Stadt auch Gartenstadt der Emirate genannt. Sie bietet zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, die Ihnen eine Begegnung mit dem traditionellen Orient erlauben – darunter

  • das historische Al-Jahili Fort,
  • das Palastmuseum und
  • das Al Ain-Nationalmuseum, das die Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate schildert.

 

Kreuzfahrt Abu Dhabi Orient Basar

Vom 1.240 Meter hohen Dschebel Hafeet genießen Sie einen tollen Blick über die Wüste und die Stadt. Al-Ain ist auch der beste Ort für einen Bummel über einen traditionellen Souk, auf dem Sie sich mit arabischen Andenken an Ihre Reise eindecken. 

Um den Zauber der uralten Rub Al-Chali-Wüste Arabiens zu erleben, buchen Sie in Abu Dhabi eine Wüstensafari. Mit robusten Jeeps stürmen Sie die 300 Meter hohen Sanddünen hinauf, um sie anschließend wieder hinunter zu rutschen. Reiten Sie auf einem Kamel oder laufen Sie einmal Ski auf Sand statt auf Schnee. Genießen Sie die unvergleichliche Romantik des Sonnenuntergangs, der den Abendhimmel und die Wüste in ein Farbenmeer aus Orange, Rot und Pink verwandelt. Abgerundet wird die Tour von einem leckeren arabischen Barbecue am offenen Feuer.

Routen und Reisezeit einer Orient-Kreuzfahrt

Abu Dhabi ist fester Bestandteil der Kreuzfahrten im Persischen Golf und bei allen großen Reedereien wie AIDA, Costa und TUI Cruises im Programm. Weitere beliebte Stationen sind Manama in Bahrain, Doha in Katar, das Naturparadies Sir Bani Yas und natürlich Dubai-Stadt, wo u.a. der Burj Khalifa und der Gold-Souk auf Sie warten. Oman verzaubert mit seiner Hauptstadt Muscat (Maskat) und dem imposanten Hadschar-Gebirge.

Setzen Sie Ihre Reise um die Arabische Halbinsel und Saudi-Arabien fort, um durch das Rote Meer und den Sues-Kanal ins Mittelmeer zu fahren und Ihren Urlaub im Hafen von Piräus zu beenden oder nehmen Sie Kurs auf das Arabische Meer: Von hier geht es weiter nach Indien, Sri Lanka und Singapur, wo Ihr Flug nach Hause auf Sie wartet.

Die beste Reisezeit für eine Schiffsreise in den Orient ist der europäische Winter, wenn es in den Vereinigten Arabischen Emiraten herrlich mild ist. Im Sommer klettert das Thermometer auf über 40 Grad Celsius, sodass Landausflüge anstrengend sind. Bei Seetours finden Sie Top-Angebote aller beliebten Reedereien wie AIDA, Costa und MSC Kreuzfahrten für eine unvergessliche Kreuzfahrt im Orient.

Routen von AIDA

» Orient ab Abu Dhabi

» Orient ab Dubai

Routen von Costa

» Dubai und die Emirate

Angebote für Orient-Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.