Besuchen Sie auf einer Kreuzfahrt durch das östliche Mittelmeer die Insel Zypern – den Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite. Ihre Reise führt Sie zu jahrtausendealten Städten, antiken Tempelanlagen, mittelalterlichen Burgen und idyllischen Bergdörfern.

Zypern: Geteilte Schönheit

Mit einer Fläche von knapp 9.300 Quadratkilometern ist Zypern nach Sizilien und Sardinien die drittgrößte Insel im Mittelmeer. Seit 1974 ist das Eiland geteilt. Der südwestliche Part gehört zu Griechenland, den nordöstlichen Inselteil besetzt die Türkei. Eine von der UNO eingerichtete Pufferzone, die sogenannte Grüne Grenze, verläuft mitten durch die zypriotische Hauptstadt Nikosia.

Zypern zählt zu den schönsten griechischen Inseln und neben Kreta zu den beliebtesten Destinationen vieler Kreuzfahrten im Mittelmeer. Die meisten Kreuzfahrtschiffe, darunter die Schiffe der Reedereien MSC, TUI Cruises und AIDA Cruises, steuern auf Zypern den Neuen Hafen von Limassol an. Dabei starten sie in der Regel in Heraklion (auch: Iraklio) auf Kreta oder in Piräus (Athen).

Buchen Sie Ihre Zypern-Kreuzfahrt in den besten Reisemonaten März oder September bis November, wenn das regionale Thermometer optimale 24 bis 26 Grad Celsius erreicht.

Limassol: Ihr Hafen auf Zypern

Auf Kreuzfahrten nach Zypern gehen sie meist in Limassol von Bord – einer geschäftigen Hafenstadt im Süden des Landes. Mit circa 240.000 Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt der Insel und ihr wirtschaftliches Zentrum.

Der Kreuzfahrthafen New Port liegt im Westen, fünf Kilometer von der Altstadt entfernt. In den vergangenen Jahren hat sich Limassols Hafen zu einem beliebten Kreuzfahrthafen entwickelt. In dem 2018 fertiggestellten Kreuzfahrt-Terminal profitieren Sie von einer Reihe an Geschäften, touristischen Einrichtungen und Cafeterias.

Vom Hafen in die Altstadt von Limassol gelangen Sie mit dem Shuttle-Bus Ihrer Reederei, einem Taxi oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bus der Linie 30 hält je nach Saison direkt vor Ihrem Schiff oder unweit des Neuen Hafens am großen Verkehrskreis.

Limassols Sehenswürdigkeiten

Beginnen Sie Ihre Erkundungstour von Limassol im Alten Hafen, wo Sie auf riesige alte Weinkellereien stoßen. Kein Wunder, denn die Gegend um Limassol ist bis heute eine bekannte Weinregion, aus der hervorragende Weine stammen.

Lassen Sie die engen malerischen Gassen der Altstadt auf sich wirken und besuchen Sie die lebhaften Markthallen. Hier tauchen Sie ein in das unverfälschte Markttreiben der geselligen Zyprioten und die bunte Vielfalt ihrer Waren mit vielen günstigen Souvenirs.

Interessieren Sie sich für das Mittelalter? Dann ist das hafennahe Kastell aus dem 13. Jh. ein Muss. Die grandiose Festung umweht ein Hauch Legende, denn hier heiratete der englische König Richard Löwenherz 1191 Prinzessin Berengaria von Navarra. Bewundern Sie die original gotische Halle und das historische Museum mit vielen hochkarätigen Exponaten aus dem 6. bis 18. Jh..

Kultur-Ausflüge nahe Limassol

Mythos der Ritterorden hautnah erleben

Wenn Sie Ihre Adria Kreuzfahrt mit AIDA nach Zypern führt können sich auf viele historische Sehenswürdigkeiten freuen. Zehn Kilometer vor den Toren Limassols liegt mit der Hochburg Kolossi eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Insel. Schlendern Sie über die Zugbrücke direkt ins Mittelalter und besuchen Sie dort den Speisesaal und die Wohnräume der Ritter, bevor Sie vom Burgdach aus den Ausblick über die Insel genießen.

Die Festung wurde 1210 von den Rittern des Johanniterordens gebaut und diente dem Großkomtur als Hauptsitz. Im 14. Jh. übernahm der sagenumwobene Templerorden die Herrschaft über die Burg. 

Kourion: älteste Stadt der Insel

Erkunden Sie Kourion, die über 3.000 Jahre alte römisch-antike Stadt am Meer. Archäologen haben hier Straßenzüge und Marktplätze freigelegt, sowie Villen mit herrlichen Mosaiken, ein römisches Theater für 3.500 Menschen und eine Basilika. Ein Highlight ist der etwas abseits gelegene Apollon-Hylates Tempel, in dem der Gott Apollon verehrt wurde. Nach so vielen faszinierenden Einblicken in die Vergangenheit lädt der benachbarte schöne Strand zum abkühlenden Sprung ins Meer ein.

Paphos: die Faszination eines hellenistischen Ortes

Schlendern Sie durch Paphos und lassen Sie sich von der geballten Macht einer einzigartigen Ruinenlandschaft einnehmen. Besonders auf der idyllischen Landspitze um den Hafen herum konzentrieren sich archäologische Funde und Sehenswürdigkeiten, die bis in die Bronzezeit zurückreichen. Zum UNESCO Weltkulturerbe gehören die ptolemäischen Königsgräber aus dem 3. Jh. v. Chr.

Im Archäologischen Park entdecken Sie römische Villen aus dem 2. und 3. Jh. n. Chr. mit kunstvollen Bodenmosaiken. Direkt am Hafen statuiert die Festung von Paphos das Exempel der einstigen venezianischen Macht.

Östlich von Paphos wartet der sagenumwobene Aphordite-Felsen: Der Legende nach ist die Göttin Aphrodite hier den Wellen des Mittelmeers entstiegen. Umschwimmen Sie den Felsen dreimal und Sie werden mit ewiger Liebe belohnt, so heißt es.

Landausflug zu den Bergdörfern im Troodos-Gebirge

Das Troodos-Gebirge dominiert Zyperns Nordwesten mit dichten Paphos-Wäldern, lieblichen Tälern, Wasserfällen und Bächen. Jahrhundertealte Bergdörfer, in denen die Uhren langsamer zu ticken scheinen, bilden idyllische Lebensoasen umgeben von uralten Weinbergen und Obstplantagen. Auch die Handwerkskunst der Anwohner dieser Region ist legendär: Ihre feinen Klöppelarbeiten, Stickereien und Töpferwaren sowie die filigranen Silberschmiedearbeiten und Korbgeflechte eignen sich hervorragend als Mitbringsel.

Reizvolle Lernpfade laden zum genussvollen Wandern in dieser Berg- und Weinregion ein. Tipp: Besteigen Sie den circa 2.000 Meter hohen Olympos, den höchsten Berg Zyperns. An seinen Flanken finden Sie insgesamt zehn von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte byzantinische Klöster und Kirchen. Unschätzbare Fresken und mit der Natur harmonierende Architektur warten auf Sie.

Kyrenia an der Nordküste

Eine Reise ist auch die ehemals griechische Stadt Kyrenia an der türkischen Nordküste wert. Sie empfängt ihre Gäste mit dem Charme einer längst vergangenen Zeit. Sehenswert sind:

  • der malerische Alte Hafen, der mit dem Besparmark-Gebirge im Hintergrund eine wunderschöne Kulisse bildet,
  • die stimmungsvolle Altstadt, in deren verwinkelten Kopfsteinpflaster-Gassen Sie zahlreiche Restaurants und Bars finden,
  • die große Festungsanlage direkt am Meer, die Sie über eine Steinbrücke erreichen: Besuchen Sie den Kerker, bevor Sie von den hohen Mauern einen wundervollen Ausblick auf die Umgebung genießen,
  • das Schiffswrackmuseum, das eines der ältesten je gefundenen Schiffwracks beherbergt: ein Handelsschiff aus dem 4. Jh. v. Chr.,
  • die Archangelos-Kirche mit dem Ikonenmuseum, in dem über 50 wertvolle Ikonen ausgestellt sind.

Kreuzfahrt-Region Zypern

Begeben Sie sich in Piräus (Athen) an Bord von Mein Schiff 5, wenn Sie Griechenlands Inseln in Kombination mit Israels spannenden Hafenstädten Haifa und Ashdod sowie Jerusalem kennenlernen möchten. Weitere Route beinhalten neben Zypern auch den pittoresken Archipel Santorin mit seinen blendend blau-weißen Häusern, die UNESCO-Stadt Rhodos, Heraklion auf der mythischen Insel Kreta.

Griechenland Kreuzfahrten

Kreuzfahrten nach Israel

Eine atemberaubende Abenteuerreise mit Zypern, Ägypten und dem berühmten Sueskanal hat die Reederei AIDA Cruises für Sie zusammengestellt. Gehen Sie an Bord der AIDAblu in Port Louis (Mauritius) oder Mahé (Seychellen) und erleben Sie eine aufregende Kreuzfahrt von bis zu vier Wochen zwischen Indischem Ozean und östlichem Mittelmeer.

Angebote für Kreuzfahrten nach Zypern

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv