Eine Kreuzfahrt nach Dubai ist eine Reise zwischen alt und neu: Endlose Wüste, traditionelle Souks und fliegende Händler auf der einen Seite, auf der anderen Seite imposante Wolkenkratzer aus Stahl und Glas, klimatisierte Shopping Malls und Luxushotels. Kontraste, die immer mehr Besucher an den Persischen Golf locken.

Informationen zum Hafen Dubai

Dubais Kreuzfahrthafen Port Rashid liegt in der Nähe des historischen Stadtzentrums und bietet zahlreichen Schiffen gleichzeitig Platz. Nicht selten sehen Sie die Schiffe von AIDA, Costa Kreuzfahrten, MSC und TUI Cruises einträchtig versammelt.

AIDA Kreuzfahrt-Angebote für Dubai

Dubai Hafen Port Rashid Kreuzfahrt Terminal

Der Hafen mit dem ultramodernen Cruise Terminal 2 (Tent) at Berth 32 - 33) “Port Rashid” in Dubai begrüßt jedes Jahr rund eine halbe Million Passagiere. Der Hafen erinnert mit seinen Check-Ins und Gates eher an einen Flughafen. Kreuzfahrt-Passagiere von AIDA, Costa und anderen Reedereien, die hier fest machen, finden direkt im Terminal zahlreiche Service-Einrichtungen, darunter

  • eine Geldwechselstube,
  • Geldautomaten,
  • Duty-free-Geschäfte,
  • Cafés und Restaurants,
  • kostenloses WLAN sowie
  • eine Touristeninformation, die Sie mit einem Stadtplan und Insider-Infos versorgt.

Entfernungen vom Terminal

  • Hafen - City: 6km. Der Hafen liegt in der Nähe des Zentrums. Vom Port Rashid fahren Shuttlebusse z.T. sogar kostenlos in die City,
  • Hafen - Flughafen DXB: 8 - 15km, je nach Terminal. Die Transferzeit beträgt ca. 40 - 45min
  • Hafen - Flughafen DWC: 63 km. Die Transferzeit beträgt hier 60-90min.
  • Abu Dhabi - Dubai: ca. 1 - 1,5 Stunden mit dem Auto

Transfer vom Port Rashid Kreuzfahrt-Terminal

Für alle, die Dubai auf eigene Faust erkunden wollen: Um vom Kreuzfahrthafen in die City zu gelangen, bieten sich neben den Shuttlebussen auch Taxis an. Eine Taxifahrt kostet in die Innenstadt rund 35 VAE Dirham (umgerechnet 8 - 10 Euro). Beachten Sie, dass sich Passagiere und Gäste im Hafengelände nicht frei bewegen dürfen.

Aber auch Taxis sind nur eingeschränkt zugelassen, um bis zum Schiff zu fahren. Es gibt daher Taxifahrer mit speziellen Lizenzen für den Hafen. Wer also eine Fahrt zum Hafen antritt, sollte vorher unbedingt klären, ob der Fahrer eine entsprechende Erlaubnis hat. Mit dem Mietwagen bis zum Schiff zu fahren, ist nicht gestattet!

Tipp: Shuttlebusse fahren kostenlos vom Hafen in die Stadt. Diese steuern jedoch gezielt die großen Einkaufszentren (Malls) an.

Kreuzfahrt-Routen Dubai & Orient

» AIDA Orient ab Abu Dhabi

» AIDA Orient ab Dubai

» AIDA Singapur nach Dubai

Vom Hafen ins Stadtzentrum

Möchten Sie Dubai auf eigene Faust erkunden, nutzen Sie den Taxistand vor dem Terminal. Die historische Altstadt am Dubai Creek erreichen Sie vom Schiff aus zu Fuß in etwa 20 bis 30 Minuten, allerdings ist der Spaziergang durch das Hafengelände unattraktiv und das Taxi nach Bur Dubai kostet nur einige wenige Euro. Viele weitere Sehenswürdigkeiten im Emirat lassen sich mittels der Metro ab der Station Al Ghubaiba günstig und schnell erschließen.

Anbieter von Dubai Kreuzfahrten

Neben AIDA fahren weitere Reedereien Dubai auf Orient-Kreuzfahrten an, bzw. starten und enden diese in der Wüstenmetropole.

Mit TUI und Mein Schiff nach Dubai

2019/2020 bietet TUI mit der Mein Schiff-Flotte zahlreiche Dubai-Kreuzfahrten ab Oktober an.

  • Mein Schiff 6: Oktober auf der Route Kreta bis Dubai
  • Mein Schiff 6: Oktober auf der Route Dubai mit Bahrain (ab Dubai)
  • Mein Schiff 5: Oktober/November auf der Route Dubai mit Bahrain & Oman (ab Dubai)
  • Mein Schiff 5: Dezember/Januar/Februar auf der Route Dubai mit Oman (ab Dubai)
  • Mein Schiff 5: Dezember/Januar auf der Route Dubai mit Katar (ab Dubai)
  • Mein Schiff 5: Dezember bis März auf der Route Dubai mit Oman & Katar (ab Dubai)
  • Mein Schiff 5: Februar 2020 auf der Route Dubai mit Indien (ab Dubai)
  • Mein Schiff 6: März/April 2020 auf der Route Dubai bis Kreta (ab Dubai)

Auf den Orient Routen von TUI laufen die Schiffe unter anderem Muscat, Akaba, Abu Dhabi und Doha an. Andere Schiffe der Mein Schiff-Flotte (Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4) sind in den kommenden Wintermonaten nicht im Orient unterwegs. Stattdessen bedienen diese Routen im Mittelmeer und in der Karibik.

» Liste der TUI-Mein-Schiff-Flotte

Costa Kreuzfahrten nach Dubai

Der italienische Kreuzfahrtanbieter Costa bietet mit folgenden Schiffen Dubai-Reisen an.

  • Costa Diadema: ab November 2019 auf der Route Dubai und die Emirate (wahlweise ab Dubai oder Abu Dhabi).

Die Kreuzfahrt ist im Vergleich zu Angeboten anderer Reedereien mit rund 3 Wochen sehr ausgiebig. Es gibt die Reisen jedoch auch als Kurzreisen (ca. 1 Woche). Auf den längeren Routen steuert das Schiff ab/nach Dubai Häfen in Italien an, z.B. Rom oder Savona oder Spanien (Barcelona). Um bei Costa Kreuzfahrten nach Dubai mit Flug zu buchen, ist in der Regel die Auswahl des Wunschabflughafens notwendig. Allerdings sind die ausgewiesenen Preise ohne Flug. Für nicht jede Dubai-Reise ist über die Costa-Webseite ein Flug verfügbar.

Mit MSC nach Dubai

MSC Kreuzfahrten nach Dubai werden ab November 2019 angeboten. Auf verschiedenen Routen sind insgesamt 2 Schiffe unterwegs. Wahlweise sind die MSC Kreuzfahrten nach Dubai mit Flug oder ohne Flug buchbar.

  • MSC Bellissima: ab Januar 2020 auf der Route Dubai, Abu Dhabi mit und ohne Indien
  • MSC Lirica: ab Dezember 2019 auf der Route Dubai, Abu Dhabi  mit und ohne Indien
  • MSC Seaview: ab Dezember 2020

Auf dieser Route, die ab Dubai startet, bekommen Sie die Highlights der Emirate zu sehen sowie Muscat (Oman), bevor Sie nach Indien reisen. Stationen auf dem Subkontinent sind New Mangalore, Goa und Mumbai. Zwischen Orient und Indien liegen jeweils 2 Seetage. Die Reise dauert insgesamt knapp 2 Wochen und endet wieder in Dubai. Auf der Routenvariante ohne Indien dauert die Reise rund eine Woche.

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten vor Ort

Stadtrundfahrten

Es gibt diverse Angebote für eine Sightseeing-Tour in Dubai. Alle werden auf Englisch, einige aber auch auf Deutsch angeboten. Die Touren finden üblicherweise in klimatisierten Bussen statt und führen durch die Altstadt und/oder durch die spektakuläre Downtown mit den berühmten Wolkenkratzern.

Orientalischer Zauber: das historische Dubai am Creek

Um das authentische arabische Emirat Dubai zu erleben, beginnen Sie Ihre Tour am besten am Dubai Museum in Bur Dubai. Das Museum ist im ehemaligen al-Fahidi-Fort aus dem Jahr 1787 untergebracht, dem ältesten Gebäude der Stadt. Die Ausstellung in Form von Dioramen vermittelt ein authentisches Bild vom traditionellen Leben im Orient.

Kreuzfahrt Dubai Basar

Gleich nebenan lädt das alte persische Bastakiya Quarter zum Spaziergang durch autofreie Gassen ein. In dem wunderschön restaurierten Bezirk sehen Sie die Windtürme, die früher auf ganz natürliche Art für klimatisierte Innenräume im heißen Wüstenklima sorgten. Besuchen Sie das kleine Coffee Museum und genießen Sie köstliche arabische und persische Speisen zum kleinen Preis.

Im Souk von Bur Dubai erleben Sie ursprünglichen orientalischen Flair: In der geschäftigen, kleinen Marktstraße kaufen auch Einheimische gerne ein.

Anschließend setzen Sie mit einer Abra – einem traditionellen Holzboot – über den Dubai Creek nach Deira. Hier erwarten Sie zwei der bekanntesten Einkaufsmöglichkeiten der Stadt: Den Spice Souk umgibt der schwere Duft köstlicher exotischer Gewürze, und im berühmten Gold Souk funkelt und leuchtet es wie in Aladdins Höhle. 

Kreuzfahrt Dubai Ausflüge

Lassen Sie sich ruhig zum Kauf verleiten: Der Souk wird streng kontrolliert, sodass Sie sicher sein können, echtes Gold und echte Edelsteine zu erstehen. Informieren Sie sich aber vorher über den aktuellen Goldpreis (bezahlt wird nach Gewicht) und feilschen Sie ordentlich – das gehört im Orient einfach dazu.

Eher touristisch angehaucht ist die Heritage Village zwischen Hafen und Bur Dubai. In dem künstlich angelegten Dorf schauen Sie Handwerkern über die Schulter, sehen traditionelle Gesangs- und Tanzdarbietungen und kaufen Andenken an Ihre Reise.

Dies ist ein lohnenswertes Ziel, wenn Sie das Schiff nur zu einem kurzen Landgang verlassen, oder auf Ihrem Rückweg von der Altstadt zum Cruise Terminal noch einen Zwischenstopp einlegen möchten.

Die moderne Mega-Metropole Dubai

Wie kein anderes der Arabischen Emirate hat sich Dubai mit spektakulären Bauten weltweit einen Namen gemacht, allen voran mit dem Burj Khalifa – dem mit 828 Metern höchsten Gebäude der Welt. Er bildet den Mittelpunkt des Neubauviertels Downtown Dubai, zu dem auch die Dubai Mall gehört. Nehmen Sie vom Hafen ein Taxi oder die Stadtbahn zur Metro-Station Dubai Mall. Die Aussichtsplattform At the Top im 124. Stockwerk des Burj Khalifa bietet auf 456 Metern Höhe einen unvergleichlichen Blick über das Häusermeer der Stadt, über die Wüste und über das tiefblaue Meer. Bestellen Sie Ihr Burj-Khalifa-Ticket am besten vorab online und vermeiden Sie lange Warteschlangen.

Tipp: Kreuzfahrt von Singapur nach Dubai

Image
Kreuzfahrt Dubai Hafen

Tipp: Täglich um 18.00 Uhr erwacht der künstlich angelegte See zum Leben und zeigt ausgefeilte Wasserspiele, die von Lichteffekten und Musik begleitet werden. Am gemütlichsten verfolgen Sie das Spektakel an den Tischen der Außengastronomie der Dubai Mall.

Ehe ihm vom Burj Khalifa der Rang abgelaufen wurde, war das Hotel Burj al Arab im Viertel Jumeirah das bekannteste Gebäude des Emirats. Es liegt auf einer eigenen winzigen Insel direkt am Strand Jumeirah Beach und neben dem Wild Wadi Water Park. Leider dürfen Sie nicht ohne Weiteres über die Brücke zum Hoteleingang spazieren. Möchten Sie das Burj al Arab von innen sehen, benötigen Sie eine Reservierung. Tipp: Buchen Sie den Afternoon Tea in der Skyview Bar. Genießen Sie köstliche Tees und erlesene Snacks, während Sie Ihren Blick über die Stadt und The Palm Dubai schweifen lassen – das künstlich im Meer angelegte Wohngebiet in Gestalt einer Palme.

Einem klassischen arabischen Souk ist die Shopping Mall Souk Madinat südlich des Burj al Arab nachempfunden. Stöbern Sie in exklusiven Boutiquen nach erlesenem Goldschmuck und feinen Schals, kaufen Sie orientalisches Kunsthandwerk oder schippern Sie mit einer Abra über den künstlich angelegten See.

Weitere Tipps und Aktivitäten für einen Tag in Dubai

Kennen Sie Highlights wie den Burj Khalifa bereits oder suchen Sie Unterhaltung für die ganze Familie, erreichen Sie vom Hafen aus eine Fülle weiterer lohnenswerter Ziele.

Kreuzfahrt Dubai Marina

Highlights in Hafennähe

  • IMG Worlds of Adventures bewirbt sich als größter Indoor-Freizeitpark der Welt und bietet Ihnen zahlreiche Fahrgeschäfte wie die rasante Velociraptor-Achterbahn und Avengers Battle of Ultron mit den Marvel-Superhelden.
  • Motiongate Dubai erweckt zahlreiche bekannte Filme zum Leben, darunter Shrek, Madagascar, Ghostbusters und Die Tribute von Panem.
  • Legoland ist auf Familien mit Kindern bis zu zwölf Jahren ausgerichtet. Staunen Sie über die 15.000 verschiedenen Lego-Modelle, für die über 60 Millionen Lego-Steine verbaut wurden.
  • Für Abkühlung sorgen die beiden großen Wasserparks Wild Wadi Water Park am Jumeirah Beach und der zum Atlantis-Hotel gehörende Aquaventure Waterpark auf The Palm.
  • Im Dubai Safari Park leben rund 2.500 Tiere aus aller Welt. Der Park ist in die vier Bereiche Arabien, Asien, Afrika und Safari Village unterteilt.
  • Das Etihad Museum (Union Museum) informiert über die Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate, zu denen neben Dubai auch Abu Dhabi, Sharjah, Ajman, Fujairah, Ras Al Khaimah und Umm al-Quwain gehören.

Strände und Wüsten-Safaris

Zahlreiche Strände verlocken zu einem entspannten Tag am Meer während Ihrer Reise, darunter der berühmte Jumeirah Beach, der familienfreundliche Al Mamzar Park mit Spielplätzen und der Kite Beach, ein Paradies für Wassersportler.

 

Kreuzfahrt Dubai Ausflüge Emirate

Dem traditionellen Orient begegnen Sie bei einer Wüstensafari. Mit dem Jeep unternehmen Sie in kleinen Gruppen eine Tour in die endlosen und menschenleeren Weiten der arabischen Wüste. Reiten Sie auf einem Kamel, schmücken Sie Ihre Hände mit kunstvollen Henna-Malereien und lassen Sie sich bei einem Barbecue mit orientalischen Spezialitäten verwöhnen. Voller unvergesslicher Eindrücke kehren Sie von diesem Highlight Ihrer Dubai-Kreuzfahrt schließlich an Bord Ihres Schiffes zurück.

Legen Sie auf Ihrer Route nicht zusätzlich in den benachbarten Emiraten Abu Dhabi und Sharjah (Schardscha) an, besteht die Möglichkeit zu einem Tagesausflug. Die Fahrt mit dem öffentlichen Bus nach Abu Dhabi dauert knapp zwei Stunden, die Fahrt nach Sharjah sogar nur eine Stunde.

Kreuzfahrten im Persischen Golf ab Hafen Dubai

Dubai ist der wichtigste Hafen für Kreuzfahrtschiffe in den Arabischen Emiraten. Der Flug ab Deutschland nimmt etwa sechs Stunden in Anspruch. Vom Flughafen erreichen Sie den Hafen nach etwa einer halben Stunde Fahrt.

Bei einer Orient-Kreuzfahrt schauen Sie sich in der Regel das benachbarte Emirat Abu Dhabi an, das Sultanat Oman mit der traditionsreichen Hafenstadt Muscat (Maskat), das Naturschutzgebiet Sir Bani Yas, das Königreich Bahrain und das Emirat Katar mit der futuristischen Hauptstadt Doha. Manche Kreuzfahrten führen darüber hinaus ins jordanische Akaba im Roten Meer und durch den Sueskanal zum Mittelmeer. Bringen Sie viel Zeit mit, beginnen Sie in Dubai eine große Asien-Kreuzfahrt, die über Indien, Sri Lanka und Malaysia bis nach Singapur führt.

Die beste Reisezeit für eine Schiffsreise in den Orient ist der europäische Winter, wenn die Temperaturen in den Arabischen Emiraten angenehm mild sind. In den Sommermonaten steigt das Thermometer auf 40 bis 45 Grad Celsius.

Alle großen Reedereien wie AIDA, Costa, MSC und TUI Cruises haben Kreuzfahrten im Orient im Programm. Seetours hilft Ihnen gerne dabei, Top-Angebote Ihrer bevorzugten Reedereien und das ideale Kreuzfahrtschiff für Ihre Bedürfnisse zu finden. So wird Ihre Reise nach Dubai zur unvergesslichen Traum-Kreuzfahrt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.