Cote d'Azur - das klingt nach Sonne, kristallklarem Wasser und jeder Menge Glamour. Ein ganzjährig angenehmes Klima und mondäne Badeorte machen die auch als "Französische Riviera" bekannte Mittelmeerküste zu einem beliebten Ziel für Kreuzfahrten. Wer nicht nur die Promi-Hotspots, sondern auch beeindruckende Naturlandschaften erleben möchte, für den ist eine Kreuzfahrt an der Cote d'Azur ideal.

Die Highlights einer Kreuzfahrt an der Cote d'Azur

  • Ganzjährig mildes Klima unter südfranzösischer Sonne
  • Berühmte Badeorte mit hoher Promi-Dichte, wie Saint-Tropez oder Cannes
  • Pulsierende Metropolen wie Marseille oder Monte Carlo
  • Nähe zu zahlreichen Nationalparks, wie Calanques oder Verdon

Kreuzfahrt-Rundreise

Beliebte Häfen für eine Kreuzfahrt Cote d'Azur

Marseille

Marseille ist die zweitgrößte Stadt Frankreichs und wichtigste Hafenstadt des Landes. Eingebettet zwischen Küstengebirgen und dem Golfe du Lion, bietet Marseille ein großstädtisches Gastronomie- und Kulturangebot bei gleichzeitig entspanntem Flair.

Cannes

Nicht zuletzt wegen des internationalen Filmfestivals gilt Cannes als Treffpunkt der "Reichen und Schönen". Bei all dem Glamour vergisst man leicht, dass Cannes mit bedeutenden historischen Bauwerken und zahlreichen Museen aufwarten kann.

Sète

Unzählige Kanäle prägen das Bild der rund 43.000 Einwohner zählenden Stadt Sète. Malerisch auf einer Landzunge gelegen, laden hier zahlreiche Straßencafés unter Palmen zum Verweilen ein - ideal, um nach einer Kreuzfahrt Cote d'Azur die Seele baumeln zu lassen.

Toulon

Toulon besitzt den größten natürlichen Hafen des Mittelmeers und eine attraktive Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Im Hinterland laden schroffe Gebirgszüge zu Ausflügen in die Natur ein.

Saint-Tropez

Das pittoreske Saint-Tropez gilt als Künstlerstadt, seitdem ab dem 19. und frühen 20. Jahrhundert zahlreiche Maler die kleine Stadt für sich entdeckten. Heute punktet der, vor allem beim internationalen Jet Set beliebte Urlaubsort, mit exklusiven Bars und dem größten Sandstrand der Cote d'Azur.

Diese Reedereien bieten Kreuzfahrten an die Cote d'Azur

AIDA

Mit AIDA ist eine Kreuzfahrt entlang der Cote d'Azur von Mitte Mai bis Anfang September möglich. Die Kreuzfahrt startet auf Mallorca. Über Olbia, Neapel, Civitavecchia und Livorno führt die Kreuzfahrt Cote d'Azur nach Cannes und Marseille, bevor es über Barcelona wieder zurück nach Mallorca geht. 

Passagiere haben die Möglichkeit, den Zwischenstopp in Cannes mit einem Ausflug ins rund 30 Kilometer entfernte Grasse zu nutzen. Der Ort gilt als die Hauptstadt der Parfümherstellung. Weitere interessante Ausflugsziele sind die Töpferstadt Vallauris und St. Paul de Vence, ebenfalls ein Zentrum des Kunsthandwerks. 

MSC

Die Reederei MSC steuert die auch als Französische Riviera auf zwei unterschiedlichen Routen an. So ist eine Cote d'Azur ohne Nizza von April bis November auf der MSC Seaview möglich. Ausgangspunkt der Schiffsreise ist Barcelona. Von dort aus geht es über Ajaccio, Genua, La Spezia, Civitavecchia nach Cannes. Letzter Stopp der Kreuzfahrt Cote d'Azur ist Mallorca, bevor es wieder in Richtung Barcelona geht. 

Der kalten Jahreszeit entfliehen - das ermöglicht das Kreuzfahrtschiff MSC Poesia. Es fährt in den Wintermonaten Oktober bis November von Civitavecchia über Genua nach Marseille. Von dort aus geht es weiter nach Barcelona, Casablanca, Teneriffa und anschließend zurück nach Civitavecchia. 

Im Rahmen der Kreuzfahrt Cote d'Azur bietet die Reederei einen Landausflug in das Fürstentum Monaco an. Wer mag, kann dort auf den Spuren von internationalen Stars und Sternchen wandeln und das berühmte Monte Carlo Casino besichtigen. Naturliebhaber verbinden den Landausflug mit einem Aufstieg nach Èze. Das mittelalterliche Felsdorf mit Schloss begeistert durch einen Garten mit vielen exotischen Pflanzen.

Costa

Die Reederei Costa hat ebenfalls eine Kreuzfahrt Cote d'Azur im Programm. So ist das Kreuzfahrtschiff Costa Smeralda ganzjährig auf der Route Barcelona - Palma - Civitavecchia - La Spezia - Savona - Marseille und Barcelona unterwegs. In Marseille bietet die Reederei einen Ausflug an, der die Geheimnisse und versteckten Reize entdecken möchten. Zu den Attraktionen Zielen zählen die Wallfahrtskirche Notre-Dame de la Garde und das Viertel "Le Panier". Ausflüge in die Provence und in die alte Papststadt Avignon sind ebenfalls buchbar.

TUI

Das zur Flotte von Tui Cruises zählende Mein Schiff 2 steuert von April bis Ende August den Hafen von Marseille an. Die Stadt ist Teil einer Mittelmeer-Kreuzfahrt mit Start und Ziel auf Mallorca. Weitere Destinationen sind Ajaccio auf Korsika, Civitavecchia und La Spezia. Nach dem Aufenthalt in Marseille geht es über Barcelona und Ibiza zurück nach Mallorca. 

Tui Cruises wirbt mit Ausflügen in Marseille und ins Umland. Neben Stadtrundfahrten mit diversen Fortbewegungsmitteln (z.B. Fahrrad, E-Bike, Minibahn, Tuk-Tuk) kann man im Rahmen einer Kreuzfahrt Cote d'Azur Tagestouren in die Provence oder nach Cassis buchen. 

Ausflüge und Unternehmungen

Was man bei einer Kreuzfahrt Cote d'Azur unternehmen kann

Schmuckstück in Frankreichs zweitgrößter Stadt: Vallon des Auffes

Wer auf einer Kreuzfahrt Cote d'Azur in Marseille Aufenthalt hat, sollte beim Landgang einen Abstecher in den Stadtteil Endoume machen. Dort befindet sich der traditionelle Fischerhafen Vallon des Auffes. Wenn dort die bunt bemalten Boote auf dem Wasser schaukeln, kann man schnell vergessen, dass man sich in Frankreichs zweitgrößter Stadt befindet. 

Stippvisite im Nationalpark Calanques

Am östlichen Stadtrand von Marseille beginnt der Nationalpark Calanques. Mit Calanques bezeichnen die Einheimischen fjordähnliche Buchten im Kalkgestein des Mittelmeers. Calanques ist der zweitjüngste Nationalpark Frankreichs. Bis ins 25 Kilometer entfernte Cassis begeistert er mit naturbelassenen Buchten, traumhaften Stränden und einer einzigartigen Fauna. Im Wasser leben geschützte Delfine, Schildkröten, Fische und seltene Seevögel. 

Besuch in der Verdon-Schlucht

Europas größte Schlucht liegt in der Provence und ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Beliebtes Fotomotiv: der türkisblaue Lac de Sainte-Croix. Mit zahlreichen Stromschnellen hat der namensgebende Fluss Verdon für Kajak- und Raftingfreunde eine Menge zu bieten. Besonderes Highlight: das sogenannte "Floating". Dabei treibt man im Neoprenanzug den Fluss hinab - selbstverständlich mit einer Rettungsweste ausgestattet. Wer es gemütlicher angehen lassen möchte, entscheidet sich für eine SUP- oder Paddeltour auf dem Lac de Sainte-Croix. 

Häufige Fragen - FAQ

Wann ist der beste Termin für eine Kreuzfahrt Cote d'Azur?

Eine Kreuzfahrt entlang der französischen Riviera hat zu allen Jahreszeiten ihren Reiz. In den Wintermonaten kommen alle auf ihre Kosten, die Kultur, Stadtgeschichte und Naturerlebnisse mit dem einen oder anderen Sonnenbad verbinden möchten. Wasserratten sollten ab Mai an Bord gehen, denn dann ist das Mittelmeer warm genug zum Baden. Gleiches gilt für den Herbst. In den Sommermonaten sorgen die hohen Temperaturen vielfach dafür, dass Ausflüge und Besichtigungen zu echten Strapazen ausarten. In dieser Jahreszeit ist vorwiegend Sonnenbaden mit gelegentlichen Abkühlungen im Wasser angesagt. 

Kreuzfahrt Cote d'Azur: Das gehört in den Koffer 

  • Je nach Reisezeit: Badekleidung, Sonnencreme, Sonnenschutz, Insektenschutzmittel
  • Für kühle Abende: Wärmender Pullover oder Strickjacke
  • Regenjacke zum Schutz vor Schauern auf Ausflügen
  • Abendgarderobe oder elegante Kleidung - je nach Dresscode auf dem Kreuzfahrtschiff oder für Ausflüge nach Cannes oder Monte Carlo
  • Feste Schuhe für Landausflüge in Nationalparks

Welche Ausweisdokumente sind für eine Kreuzfahrt Cote d'Azur erforderlich?

Für Kreuzfahrten, bei denen ausschließlich Häfen in der EU angelaufen werden, genügt ein Personalausweis. Dieser muss nach Reiseende mindestens noch drei Monate gültig sein. Auch Kleinkinder müssen ein gültiges Ausweisdokument besitzen. 

Werden Häfen außerhalb der EU angelaufen, ist ein Reisepass erforderlich. Dieser muss nach Reiseende noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Kreuzfahrten an der Cote d'Azur

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.