Sizilien! Die markante Stiefelspitze Italiens ist gleichzeitig die größte Insel im Mittelmeer und ein echtes Traumziel. Sizilien wird regelmäßig von Kreuzfahrschiffen sogar über drei Häfen angelaufen: Die Hafenstadt Catania im Südosten ist nur einen Katzensprung vom 3300 Meter hohen Ätna entfernt und idealer Ausgangspunkt für einen Ausflug zum faszinierenden Vulkankrater. Die malerische Inselhauptstadt Palermo liegt auf der Nord-Seite Siziliens und ist ein spannender und abwechslungsreicher Stopp auf der Route vieler Mittelmeerkreuzfahrten. Das antike Syrakus im Süd-Osten wird vornehmlich von großen Schiffen internationaler Reedereien angelaufen. Sizilien ist ein Kontinent für sich und immer einen inspirierenden Landgang wert!

Der Hafen

Hafen Catania

Nur knapp 100 Meter ist der Hafen von der zweitgrößten Stadt Siziliens entfernt und macht den Landgang für Seereisende komfortabel und eindrucksvoll: Aussteigen, die Beine vertreten und den nur 30 km entfernten Ätna bestaunen. Je nach dem, wie lange Ihr Schiff in Catania Aufenthalt hat, bieten sich organisierte Busausflüge zum Vulkankrater und ins malerische Städtchen Taormina an. In einer knappen Stunde sind Sie mit auch mit öffentlichen Bussen und Bahnen in der malerischen Hügelstadt mit dem gut erhaltenen griechisch-römischen Theater. Bevor Sie wieder an Bord gehen, sollten Sie sich unbedingt eine der örtlichen Eisspezialitäten in Catania gönnen.

Angebote für Kreuzfahrten nach Sizilien

Hafen Palermo

Auch Palermos Hafen ist in Laufweite zur Innenstadt. Schon bei der Einfahrt bezaubert die 700.000 Einwohnerstadt durch ihre malerische Lage und die geschichtsträchtige Silhouette. Kreuzfahrtschiffe ankern meist am Molo Piave und am Molo Vittorio Veneto al Porto. Im Tourismusoffice an der Hafenmole werden Sie bei Interesse mit Stadtplänen und Informationen versorgt. Am Ausgang des Hafens erwartet Sie dann lebhaftes sizilianisches Treiben: Taxifahrer, Bimmelbahnen, Kutschen, Tuk-Tuks und Hop-On-Hop-Off Busse überbieten sich gegenseitig mit der besten Stadtrundfahrten. Wer gut zu Fuß ist, kann die historische Altstadt am besten beim Spaziergang erkunden: Enge Gässchen, grandiose Adelspaläste, beeindruckende Kirchen und die imposante normannisch-arabische Kathedrale sind einen Abstecher wert. Schauen, Staunen und Genießen ist in Palermo Trumpf: Die bunten Märkte und die authentisch sizilianische Küche sind nicht nur ein (Augen-)Schmaus, von dem Sie sich vor der Weiterfahrt eine Kostprobe gönnen sollten . Die meisten Reedereien haben Busausflüge ins malerische Umland im Programm: Cefalú, Mondello oder der Grotte der heiligen Rosalia sind fast immer dabei.

Hafen Syrakus

Das antike Syrakus an der Südostküste Siziliens mit der vorgelagerten Insel Ortygia ist ein kleines, charmantes Hafenstädtchen mit malerischen Gassen und vielen antiken Sehenswürdigkeiten. Nur MSC und etliche internationale Reedereien wie Seabourn mit ihren Oceanriesen wie der Seabourn Encore gehen in Syrakus vor Anker.

Image

Reedereien

TUI Mein Schiff hat Palermo und Catania als Sizilien-Ziel im Programm:

Bei den klassischen Mittelmeerkreuzfahrten wird meist der Hafen Palermo angelaufen und Sie können spannende Inselerkundungen unternehmen. Der malerische Fischerort Cefalú ist ebenso einen Ausflug wert, wie Mondello: der Traumstrand vor den Toren von Palermo.
Die TUI - Routen von Kreta über Athen, Sizilien, Rom, Barcelona, Valencia bis Mallorca ankern in Catania.

Mit der AIDA Stella machen Sie auf einigen Kreuzfahrten sogar in zwei Häfen Siziliens einen Stopp: In Catania und Palermo.
Auf diese Weise lernen Sie Sizilien in vielen Facetten kennen, ehe die Reise nach Athen, Mykonos und Korfu weitergeht. Sie selbst entscheiden, ob Sie auf eigene Faust Palermo erkunden und in Catania mit dem Bus nach Taormina fahren, oder ob Sie eine organisierte Rundfahrt Ihres Kreuzfartanbieters buchen möchten.

Die COSTA Fortuna von Costa Kreuzfahrten hat Palermo auf vielen ein- oder zweiwöchigen Mittelmeerkreuzfahrten im Programm: Wie wärs z.B. mit Barcelona - Haifa - Sizilien - Neapel - Marseille und- Barcelona.

MSC fährt mit Syracus den dritten der sizilianische Häfen an. Mit der MSC Lirica ist z.B. auf der Route Venedig - Malta - Sizilien eine gute Möglichkeit, die antike Stadt zu erkunden.

Internationale Großreedereien auf der Strecke von Dubai über Doha bis Valletta steuern Syracus ebenso an, wie kleinere Schiffe, z.B, von Nicko Cruises.

Sizilien ist ganzjährig ein attraktives Reiseziel und eignet sich inbesondere im Frühling und Spätherbst für spannende Sightseeingtouren. Im Sommer kann es mit über 40 Grad für Stadtbesichtigungen zu heiß werden. Dann ist ein erfrischendes Bad im Meer eine gute Wahl.

Image

Gängige lokale Highlights

  • Highlight Nummer 1 ist natürlich der Vulkan Ätna (ab Catania oder Syrakus am einfachsten erreichbar)
  • die historische Altstadt von Palermo erkunden und sich in den farbenfrohen Gassen und Märkten ein bisschen wie in Marokko fühlen
  • Taormina, Romantik pur und wunderschöne Strände zwischen Messina und Catania
  • leckere Cannoli und sizilianischen Wein kosten
  • ein Abstecher ins Fischerdorf Cefalú

Sizilien hat viele Highlights, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen: Durch die Gassen schlendern, die Luft der Jahrtausende alten Geschichte auf Schritt und Tritt atmen und wunderschöne Natur, Traumstrände und Landschaften entdecken, machen den zauberhaften Charme Siziliens aus.

Angebote für Kreuzfahrten nach Sizilien

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.