Die Hauptstadt Siziliens, Palermo, liegt umgeben von hohen Bergen mitten im goldenen Becken: im Conca d'Oro. Seinen Namen verdankt die fruchtbare Ebene den zahlreichen Orangenhainen, die hier unter der Herrschaft der Araber im 8. Jahrhundert n. Chr. gediehen und das Tal in ein Meer aus Gold verwandelten. Wo einst Zitrusfrüchte blühten, stehen heute prächtige Häuser, Kirchen und Paläste aus den unterschiedlichsten Epochen der Geschichte. Verlassen Sie während Ihrer Kreuzfahrt in Palermo Ihr Schiff und erkunden Sie die südlichste Großstadt Italiens.

Willkommen im Hafen von Palermo

Das Kreuzfahrt-Terminal, die sogenannte Stazione Marittima, befindet sich direkt im Zentrum der turbulenten italienischen Stadt. Im klimatisierten Terminalgebäude des Hafens finden Sie viele Service-Einrichtungen, wie etwa:

  • eine Bar,
  • eine Bank und einen Geldautomaten,
  • einen Zeitschriftenladen,
  • einen Duty-free-Shop und verschiedene Geschäfte,
  • eine Touristen-Information.

Direkt am Hafen stehen Taxis, Sightseeing-Busse, Pferdekutschen und Stadtführer, die auf unternehmungslustige Urlauber warten. Sie erreichen das historische Zentrum und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt aber auch wunderbar zu Fuß: Die Altstadt liegt nur rund 100 Meter vom Hafen entfernt. Planen Sie Ihren Aufenthalt auf Sizilien gut, bevor Sie während Ihrer Kreuzfahrt an Land gehen, denn zu bestaunen und zu entdecken gibt es auf der größten Insel Italiens und des Mittelmeers viel.

Ein Bummel durch Palermo

Kreuzfahrt Ausflug Palermo

Von den Phöniziern gegründet, von den Römern erobert, von den Arabern zum wichtigen Handelszentrum ausgebaut und unter den Normannen und Staufern zur Residenz erblüht – Palermo blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück.

Spuren der vielen Herrscher aus den unterschiedlichsten Epochen entdecken Sie an jeder Ecke: prunkvolle Barockpaläste mit Statuen und Säulen verziert, rote Kuppeln, die zu Kirchen im arabisch-normannischen Stil gehören, und Reste römischer Villen

Spazieren Sie durch Gassen, die so eng sind, dass die Nachbarn ihrem Gegenüber fast die Hand geben können, und tauchen Sie ein in die ruhmreiche Vergangenheit der Stadt.

Prunkvolles Palermo

Ein guter Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung ist die imposante Kathedrale Maria Santissima Assunta: Die von Türmen, Zinnen und Kuppeln gekrönte Kathedrale stammt aus dem 12. Jahrhundert und beherbergt die Gräber der Stauferkaiser Heinrich VI. und Friedrichs II.. Deren Residenz, der Palazzo Reale oder auch Normannenpalast, liegt nur wenige Meter entfernt. Das Schloss gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist Sitz des Regionalparlamentes. Bewundern Sie Blattgold, Fresken und Mosaiken in der reich dekorierten Hofkapelle (Cappella Palatina) im Inneren des trutzigen Bauwerks.

Kreuzfahrt Sehenswürdigkeiten Palermo

Aus einer ganz anderen Epoche stammt Palermos berühmtes Opernhaus, das Teatro Massimo an der Piazza Verdi.

Das von außen klassisch mit Säulen und einer imposanten Freitreppe gestaltete Theater wurde 1897 fertiggestellt und offenbart seine volle Pracht vor allem im Innenraum: Der sechsstöckige Zuschauerraum ist mit viel Gold und rotem Samt verziert und bietet unter einer eindrucksvollen Kuppel Platz für rund 1.300 Opern-Liebhaber.

Ein gelungenes Ensemble verspielter Barock-Architektur finden Sie an den Quattro Canti vor, an den vier berühmtesten Ecken: An der Kreuzung der Straßen Corso Vittorio Emanuele und Via Maqueda erwarten Sie vier Barockpaläste mit reich verzierten Fassaden, die charakteristisch für die barocke Architektur der Stadt sind.

Kreuzfahrt Basar Sizilien Palermo

Die bunten Märkte der Stadt

Palermo liegt knapp 900 Kilometer von Mailand entfernt; der afrikanische Kontinent mit Tunis aber ist nah – und das spüren Sie in der Stadt, besonders auf den lebhaften Märkten der Altstadt. Der berühmteste ist La Vucciria, der sich über mehrere kleine Plätze und enge Gassen erstreckt.

Ein Bummel über den Markt ist ein Fest für die Sinne: farbenprächtige Stände mit Gemüse, Fisch, Fleisch und Gewürzen, aromatische, orientalische Düfte und ein Stimmengewirr, das den Märkten auf der anderen Seite des Mittelmeers in nichts nachsteht. Kehren Sie in eines der zahlreichen Restaurants oder Bistros ein und lassen Sie sich von den Genüssen der sizilianischen Küche verführen. Konkurrenz macht dem Vucciria nur der Mercato del Capo, der Sie quer durch das pulsierende, volkstümliche Capo-Viertel führt.

Ausflug in die Unterwelt

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Palermos zählen die Katakomben der Kapuzinermönche. In den unterirdischen Gruften ruhen an die 2.000 Mumien unterschiedlichen Standes, Geschlechts und Alters. Der Besuch der bedeutendsten und größten Grablege Europas erfordert starke Nerven, denn die komplett gekleideten Mumien stehen an den Wänden der Korridore und blicken ihre Besucher teilweise direkt an.

Tipps für weitere Sehenswürdigkeiten

  • Castello della Zisa, ein Palast der normannischen Könige,
  • San Cataldo, eine Kirche aus dem 12. Jh.,
  • San Giovanni degli Eremiti, ein normannisches Kirchengebäude nahe dem Normannenpalast,
  • Piazza Pretoria mit dem Fontana Pretoria aus dem 16. Jahrhundert mit 133 Metern Umfang und zwölf Metern Höhe,
  • Palazzo Chiaramonte, ein Palast im spätgotischen Stil des 14. Jh. an der Piazza Marina,
  • Teatro Politeama, ein Theatergebäude aus dem 19. Jh.,
  • Tribunali o Kalsa, ein historisches Viertel in der Stadt,
  • der Botanische Garten Orto Botanico

Ausflüge in die Umgebung: Siziliens Schätze

Kreuzfahrt Sizilien Ausflüge

Traumhafte Bilderbuchstrände, malerische Dörfer und bedeutende Bauwerke – wer auf seiner Kreuzfahrt in Palermo Halt macht, hat die Qual der Wahl. Zu den Highlights der größten Insel Italiens auf Ihrer Mittelmeer-Kreuzfahrt zählen:

  • die Kathedrale von Monreale mit ihren byzantinischen Mosaiken und einem wundervollen Kreuzgang,
  • der Parco della Favorita, ein großer Park nördlich des Stadtzentrums,
  • das Tal der Tempel bei Agrigent, in dem Sie die Überreste der antiken griechischen Stadt Akragas bestaunen,
  • die mittelalterliche Stadt Cefalù, die auf einem 270 Meter hohen Kalkfelsen liegt und mit ihrem Dom San Salvatore aus dem 12. Jahrhundert ebenso beeindruckt wie mit ihrem herrlichen Strand,
  • der Strand von Mondello, dem mondänen Strandbad Palermos,
  • Riserva naturale orientata Capo Gallo, ein Naturschutzgebiet in der Nähe,
  • der Vulkan Ätna, der mit 3.323 Metern als höchster Vulkan Europas gilt,
  • die zauberhafte Stadt Taormina, von der schon Goethe in seiner Italienischen Reise schwärmte und damit zur Italiensehnsucht der Deutschen beitrug.
  • der Kalkberg Monte Pellegrino vier Kilometer nördlich, der sich bis auf 606 Meter erhebt. 

Kreuzfahrt nach Sizilien

Buchen Sie bei Seetours eine Kreuzfahrt nach Italien und machen Sie auf Ihrer Reise mit dem Schiff Halt auf Sizilien. Neben Palermo wird von vielen Reedereien wie AIDA, Costa oder MSC auch Catania auf Sizilien angelaufen. Weitere Häfen auf Kreuzfahrten entlang der Küste Italiens sind Neapel, Civitavecchia (Rom), Genua und Livorno. Gehen Sie an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes und lassen Sie sich von der Landschaft, der Geschichte und dem einzigartigen süditalienischen Flair Siziliens verzaubern. Oder entscheiden Sie sich für eine Kreuzfahrt mit weiteren Ländern im Mittelmeer, wie Frankreich und Spanien im westlichen Mittelmeer oder Griechenland, Kroatien und der Türkei im östlichen.

Angebote für Kreuzfahrten nach Palermo

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.