✔ günstige Last-Minute-Konditionen
✔ bewährtes Hygiene- & Sicherheitskonzept
✔ fantastische Routen zu Europas schönsten Regionen
✔ spannende Ausflüge
Newsletter

Neue Aktionen per E-Mail

✔️ die besten Aktionen mit Preissenkungen

✔️ spezielle Seetours-Tarife

✔️ jederzeit abbestellbar

Kostenlos anmelden

AIDA Kreuzfahrten Frühjahr / Sommer 2022

AIDA Kreuzfahrten Sommer 2022

AIDA Kreuzfahrten Sommer / Herbst 2022

AIDA Kreuzfahrten Herbst 2022

AIDA Kreuzfahrten Winter 2022 / 2023

Mit AIDA 2022 in die Karibik

Karibik-Reisen sind besonders beliebt und daher schnell ausgebucht. Wer 2022 in die Karibik mit AIDA reisen möchte, hat jetzt schon die Möglichkeit, die Buchung durchzuführen. Folgende Karibik-Reisen sind bei AIDA für 2022 jetzt schon buchbar:

AIDA Karibik 2022

AIDA Norwegen 2022

AIDA Ostsee 2022

Sind Kreuzfahrten wegen der Corona-Pandemie teurer geworden?

Einige Reedereien haben angekündigt, Reisepreise anzupassen, um auf Auslastungsgrenzen und umfangreiche Hygienekonzepte zu reagieren. Dass dies aber zu einer Preissteigerung auf breiter Front (alle Reedereien und alle Reisetermine) geführt, ist im Moment nicht zu beobachten. Je mehr Kreuzfahrtschiffe wieder fahren, desto größer wird auch der Wettbewerb um die Gäste - ein Faktor, der normalerweise reduzierend auf die Preise wirkt.

Was ist bei einer Kreuzfahrt 2022 anders als vorher?

Aufgrund von Corona gibt es nach wie vor Unterschiede zu "früher" in der Reiseorganisation - obgleich mittlerweile viele Einschränkungen aufgehoben wurden. Je nach Reederei gelten ganz unterschiedliche Regularien. AIDA Gäste sollten sich auf folgende Bestimmungen an Bord bzw. auf der Reise einstellen:

  • generelle Kontaktreduzierung (Check-In, Service-Counter etc.)
  • Impfpflicht & Testpflicht (in Abhängigkeit der Zielregion)
  • Maskenpflicht & Abstandsregeln je nach Bereichen
  • Reduzierte Größe von Bordevents

Auch interessant: Kreuzfahrten 2023 mit AIDA

Sicherheits- & Hygienekonzept von AIDA

Folgende Maßnahmen seitens der Reederei tragen ebenfalls dazu bei, eine Verbreitung des Coronavirus an Bord zu verhindern:

  • erhöhte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen
  • erweitertes medizinisches Personal
  • Kostenlose medizinische Betreuung bei Verdacht auf Corona während der Reise
  • Kostenfreie Quarantäne-Unterbringung im Falle eines Corona-Verdachts während der Reise
  • anschließend kostenlose Rückreise nach Hause (Kosten für Behandlungen an Land und einen medizinisch notwendigen Rücktransport trägt der Gast)
  • und anderes mehr

Entfallene Einschränkungen

Folgende Einschränkungen sind bei AIDA bereits weggefallen

  • verpflichtender PCR-Test vor der Reise
  • Maskenpflicht in vielen Außenbereichen
  • Einschränkungen in der Kinderbetreuung (Kids Club)
  • Kontaktnachverfolgung
  • Die meisten Events & Shows an Bord wieder möglich
  • eingeschränkte Sport- & Freizeitangebote
  • und anderes mehr

Warum gibt es bei jeder Reederei unterschiedliche Corona-Regeln?

Während anfangs die Regelungen weitgehend einheitlich waren, haben sich mittlerweile einige Unterschiede entwickelt. Ein wichtiger Grund dafür sind die unterschiedlichen Rechtsräume, in denen sich die Reiseanbieter jeweils bewegen. Jede Reederei bzw. jedes Schiff agiert in folgenden rechtlichen Bereichen mit jeweils teilweise unterschiedlichen Corona-Vorgaben:

  • Staat des Anlegehafens (Auswirkungen auf Landausflüge & Einreise/Check-In. Hier ist ggf. auch die Region ausschlaggebend - z.B. in Deutschland das jeweilige Bundesland)
  • Staat der Flagge (Auswirkungen inbes. auf Regelungen an Bord; z.B. AIDA: Italien)
  • Staat des Reiseveranstalters (Auswirkungen inbes. auf Regelungen an Bord; z.B. AIDA: Deutschland)
  • Staat des Sitzes des Mutterunternehmens (Auswirkungen inbes. auf Regelungen an Bord; z.B. AIDA: USA).

Legt zum Beispiel ein AIDA Schiff in Barcelona an, gelten Regelungen von spanischen (ggf. auch der Provinz Katalonien), deutschen, italienischen und us-amerikanischen Behörden, die sich oft nicht decken. Im Zweifel gilt dann die strengste Vorgabe.

Kann ich leichter umbuchen?

Die meisten Reedereien gehen sehr kulant mit Umbuchungen um. Reisen, die aufgrund von Reisebeschränkungen von der Reederei abgesagt werden, müssen ohnehin erstattet oder umgebucht werden. Allerdings: Findet eine Reise statt und Sie wollen dennoch stornieren, greifen in der Regel die normalen Stornierungsregelungen (meist abhängig vom gewählten Tarif).

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss Ihrer Buchung können Sie die Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.