Was darf eine Kreuzfahrt kosten? Welche Kosten kommen zum Reisepreis hinzu? Gibt es versteckte Kosten oder sogar Kostenfallen? All diese Fragen stellen sich Reisende insbesondere, bevor sie zum ersten Mal auf ein Kreuzfahrtschiff steigen. Wir zeigen wie sich die Preise zusammensetzen und auch Tricks, wie sie hier und da Geld sparen können.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Kreuzfahrt besteht aus drei Kostenblöcken: dem Reisepreis bei Buchung, An-& Abreise und Kosten für selbst gewählte Zusatzleistungen an Bord.
  • Es gibt bestimmte Faktoren, die den Reisepreis beeinflussen. Wer diese Faktoren kennt, kann unter Umständen viel Geld sparen und dennoch eine schöne Kreuzfahrt erleben
  • Der Preis für die Kreuzfahrt ist am Ende von den individuellen Ansprüchen der Reisenden abhängig.

3 Preis-Bausteine

Wer eine Kreuzfahrt bucht, egal ob im Reisebüro oder im Internet, hat oft Bedenken, später mit versteckten Kosten konfrontiert zu werden oder - schlimmer noch - in vermeintliche Kostenfallen zu tappen. Wir zeigen Ihnen, wie sich der Preis für eine Kreuzfahrt zusammensetzt. Die jeweiligen Posten können zwar leicht variieren, aber das Prinzip ist bei allen Reedereien dasselbe - egal ob AIDA, TUI, Costa oder MSC. 

1. Baustein: Der Reisepreis

Bei der Buchung zahlen Sie den Reisepreis. Dieser enthält alle Leistungen und Kosten, die notwendig sind, um die Kreuzfahrt durchzuführen. 
Jeder, der auf seiner Kreuzfahrt “nur” diese Leistungen in Anspruch nehmen möchte, wird keine Zusatzkosten haben.

Im Reisepreis inklusive:

  • Unterbringung in der Kabine
  • Vollpension (3 Mahlzeiten pro Tag)
  • Getränke
  • Unterhaltung an Bord (Shows am Abend etc.)
  • Betreuung der Kinder an Bord
  • Benutzung der Sauna 
  • Fitness und Sport
  • Benutzung des Pools
  • Trinkgelder*
  • Hafen- & Liegegebühren
  • Treibstoffkosten**
  • Ausflüge auf eigene Faust

* Individuell abhängig je nach Reederei und Tarif. Hierauf sollten Sie bei der Buchung achten!
** Solange Sie den Reisepreis noch nicht voll bezahlt haben, kann es in einigen Fällen passieren, dass zwischen Buchung und Abfahrt Treibstoffkosten hinzukommen. Ob und in welcher Höhe ein solcher Zuschlag erhoben wird, hängt von der Entwicklung der Treibstoffpreise ab. Umgehen können Sie diesen späten Zuschlag, indem Sie den Reisepreis möglichst früh bezahlen. Denn dann kann Ihnen die Reederei diese Kosten nicht mehr aufbürden, auch wenn Sie die Reise noch nicht angetreten haben.

Egal, welchen Reisepreis Sie für eine Kreuzfahrt bei der Buchung sehen: Die oben genannten Aspekte sind definitiv im Preis enthalten! Es kommen keine versteckten Kosten hinzu, um die Kreuzfahrt grundsätzlich durchführen zu können. 

2. Baustein: Anreise & Abreise

Dieser Baustein ist oftmals im ersten Baustein (Reisepreis) enthalten! Unbedingt müssen Sie bei der Buchung darauf achten, ob die Anreise zum Starthafen bzw. die Rückreise nach Hause wirklich im Reisepreis inbegriffen ist. Falls nicht, müssen Sie die Kosten für An- und Abreise hinzurechnen (Flug, Bahn, Auto). Für Kreuzfahrten ab Deutschland ist das oft nur ein kleiner Anteil, für Seereisen in die Karibik oder in den Orient hingegen kann die An- und Abreise den Preis deutlich in die Höhe treiben.

3. Baustein: Kosten für Zusatzleistungen

Viele Passagiere entscheiden sich dafür, neben den “Standardleistungen” weitere Leistungen hinzuzubuchen. Das funktioniert ähnlich wie ein Baukastenprinzip. Es besteht an keiner Stelle ein Zwang, eine dieser Leistungen zu kaufen!

Zusatzleistungen können sein

  • Mahlzeiten in speziellen Restaurants
  • Ausgewählte Getränke, v.a. Alkohol und Cocktails
  • Individuelle Sportprogramme unter professioneller Anleitung
  • Individuelle Massagen und Beautyanwendungen
  • Begleitete oder sogar individuelle Ausflüge (z.B. mit Guides)
  • Einkaufen, Casino oder Friseur an Bord
  • Professionelle Fotos der Reederei von der Reise
  • Internet-Nutzung des WLAN an Bord
  • Reiseversicherung
  • Wäscheservice
  • Medizinische Leistungen durch den Bordarzt*
  • Hochzeit-Arrangements

* Kann u.U. nach der Reise über die private oder gesetzliche Krankenversicherung erstattet werden.
 

Einflussfaktoren für den Preis

Es gibt einige Faktoren, die den Gesamtpreis (insbesondere 1. & 2. Kostenbaustein) beeinflussen - entweder positiv oder negativ. 

Faktoren, die sich günstig auf die Kosten auswirken

1. Kabinenkategorie (Innenkabinen ohne Fenster sind am günstigsten)
2. Region (Kreuzfahrten ab Deutschland mit kurzer Anreise sind günstig)
3. Reisedauer (Kurze Reisen sind im Gesamtpreis am günstigsten)
4. Wenige Zusatzleistungen (Wer Ausflüge auf eigene Faust unternimmt oder sich zu den Mahlzeiten in den Buffetrestaurants aufhält, spart Geld)
5. Buchungszeitpunkt (Wer flexibel ist und mit der Buchung lange warten kann, spart bares Geld. Je näher die Reise rückt, desto günstiger der Preis, insbesondere bei AIDA Black Friday oder Last Minute Kreuzfahrten)
6. Reisezeit (Wer außerhalb der Ferien auf Kreuzfahrt geht, kann sich auf günstige Preise freuen)
7. Anzahl der Reisenden (Der günstigste Reisepreis ergibt sich bei 2-Personen Reisegruppen)

Folgende Faktoren machen die Kreuzfahrt teurer

  • Unterbringung in einer der Suiten
  • Weite Anfahrt, insb. mit dem Flugzeug
  • Lange Fahrten bis hin zur Weltreise
  • Reise als Einzelperson (Aufschlag bei Einzelbelegung der Kabine)
  • Reise während der Hauptreisezeiten
  • extrem ausgefallene Ziele (z.B. Arktisexpeditionen)

Welche Vorteile haben teure Kreuzfahrten?

Angesichts der Kosten fragen sich viele, warum sie für eine Kreuzfahrt mehr zahlen sollten als notwendig. Doch der Preis ist nicht alles. Wer bereit ist einen höheren Preis zu zahlen, bekommt auch eine Menge dafür!

  1. Wer früh bucht, kann sich die Kabine aussuchen. Das ist bei später Buchung meist nicht möglich.
  2. Wer in Suiten oder Balkonkabinen fährt, hat das beste Kreuzfahrterlebnis mit Meerblick, viel Platz und Privatsphäre.
  3. Wer längere Kreuzfahrten bucht, zahlt zwar einen höheren absoluten Preis. Doch pro Tag gerechnet ist es oft sogar günstiger als kürzere Fahrten.

Günstigste Reederei

Eine allgemeine Aussage, welche Reederei die günstigsten Kreuzfahrten anbietet kann man nicht treffen. Jedoch gilt als Faustregel: Kleinere Reedereien mit kleineren Kapazitäten können zumindest preislich selten mit den großen Anbietern mithalten. Bei großen Reedereien besteht also am ehesten die Chance, Kreuzfahrten wirklich günstig zu buchen. Vorsicht ist geboten bei extrem günstigen Kreuzfahrten unter 100 Euro.

In einem Test von Stiftung Warentest kam heraus, dass sich die Großen preislich und qualitativ kaum unterscheiden, AIDA aber in punkto Preis oft etwas günstiger ist.

Was darf eine Kreuzfahrt pro Tag kosten?

Da ein Preisvergleich aufgrund der Vielfalt der Angebote nur schwer möglich ist, kann man als grobe Richtschnur den Preis pro Tag nehmen. 


Rechenbeispiel Kosten pro Tag - Vergleich der Reedereien

  • Ostsee/Nordeuropa 
  • Innenkabine
  • ohne An- & Abreise
  • Kosten pro Person bei 2er Belegung
  • Abfrage September 2019, Abfahrt Mai 2020

TUI: Kurzreise Ostsee ab Kiel 795 Euro (5 Tage)- 159 Euro pro Tag
AIDA: Ostsee ab Warnemünde 1045 Euro (7 Tage) - 149 Euro pro Tag
Costa: Nordeuropa ab Warnemünde 999 Euro (7 Tage) - 142 Euro pro Tag
Hurtigruten: Postschiffroute ab Hamburg 3990 Euro (15 Tage) - 266 Euro pro Tag
MSC: Nordeuropa ab Warnemünde 1399 Euro (11 Tage) - 127 Euro pro Tag

Anmerkung: Dieser Vergleich dient lediglich der beispielhaften Veranschaulichung des Prinzips “Kosten pro Tag”. Jede Reederei hat viele weitere Routen und Angebote im Portfolio zu anderen Konditionen - sowohl günstiger als auch teurer. Insbesondere trifft der stichprobenhafte Vergleich keine Aussage darüber, welche Reederei die günstigste oder die teuerste Kreuzfahrt anbietet.

Welches ist die exklusivste & teuerste Kreuzfahrt der Welt?

Es gibt einige Reedereien, die sich auf eine bestimmte Art von Kreuzfahrten spezialisiert haben, um damit ein gewisses Publikum anzusprechen. Durch besondere Reiseziele, Schiffsausstattungen und anderes sind diese Kreuzfahrten deutlich teurer im Vergleich zu vielen bekannten Reedereien. Um es vorweg zu nehmen: Dazu gehören auch, aber längst nicht nur Luxuskreuzfahrten.

Cunard

Wer mit Cunard unterwegs ist, kann sich auf besonders exklusive Kreuzfahrten der Extraklasse freuen. Im oben genannten Fallbeispiel kostete eine Nordeuropa Tour mit Cunard 210 Euro pro Tag. Aber die Reisen auf Cunard-Schiffen versetzen ihre Gäste in die glorreichen Zeiten der Anfangsjahre der Kreuzfahrten zurück. Dresscode, gepflegte Lobbys und exklusive Restaurants mit besonderem Service: Eine Cunard-Reise ist jeden Cent wert.

» Details zur Reederei Cunard


Hurtigruten
Hurtigruten aus Norwegen hat sich auf Expeditionsreisen spezialisiert. Die Reederei punktet mit Reisen in sehr exotische, abgelegene Regionen, darunter in die Antarktis und Falklandinseln. Die Reisepreise für 2- bis 3-wöchige Expeditionen bewegen sich häufig im hohen vierstelligen bis sogar fünfstelligen Betrag pro Person. Dafür bekommen die Gäste aber unvergessliche Erlebnisse und spektakuläre Aussichten. Eine der spektakulärsten Routen dürfte die Nordwest-Passage mit dem Expeditionsschiff MS Roald Amundsen sein (erstes batteriebetriebenes Kreuzfahrtschiff). Preise von bis zu 18.000 Euro pro Person für die 1-monatige Reise (inkl. Flug) sind durchaus gerechtfertigt.

» Details zur traditionellen Postschiffroute

Hapag Lloyd
Die traditionsreiche Hamburger Reederei ist ebenfalls im Luxussegment unterwegs. Mit den zwei Schiffen Europa und Europa 2 betreibt das Unternehmen zwei der besten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Im Fallbeispiel “Nordeuropa” auf bis zu 467 Euro pro Tag.

» Details zur Reederei Hapag Lloyd

Preise für Ausflüge

Wer die Hafenliegezeit des Schiffes für einen Landgang und Ausflüge nutzen möchte, der hat normalerweise drei Möglichkeiten:

  1. Ausflüge auf eigene Faust
  2. Ausflüge bei der Reederei buchen
  3. Ausflüge bei einem Reiseanbieter vor Ort buchen

Wer sich den Landgang selber organisiert, für den sind die Ausflüge kostenlos, zumindest fallen keine Kosten für eine Reiseführung an. Taxis, Busshuttle oder Eintrittsgelder sollten Sie jedoch nicht vergessen.

Gebuchte Ausflüge 

Es gibt keinen Einheitspreis für Ausflüge. Die Kosten hängen immer von unterschiedlichen Faktoren ab. Das sind z.B. Dauer des Ausflugs, Bestandteile wie Museen, Aktivitäten oder Transfers. Als Orientierung können Sie sich einen Preis ab 50 - 100 Euro pro Person pro Ausflug merken. Die Leistungen sind in der Regel umfangreich, Sie bekommen je nach Reederei eine deutschsprachige Reiseführung und können sicher sein, die Highlights der jeweiligen Destination zu erleben.

Ob Ausflüge günstiger sind, wenn Sie diese nicht über die Reederei, sondern einen lokalen Anbieter buchen, lässt sich nicht pauschalisieren. 

Deutlich teurer sind sind Individualausflüge, d.h. Ausflüge in kleinen Gruppen zu Ausflugszielen nach eigener Wahl. In manchen Häfen lassen sich Ausflüge mit privatem Chauffeur für wenige Personen buchen. Dann müssen Sie mit deutlich höheren Kosten rechnen. 

Preise für Kinder 

Für Kinder fallen bei vielen Reedereien andere Preise an als für Erwachsene. Manchmal sind Kreuzfahrten für Kinder kostenlos, zumindest für Kleinkinder (bei AIDA bis 2 Jahre). Häufig besteht die Möglichkeit der Aufbettung mit einem Babybett. Für Kinder sinken die Kosten ebenfalls. Viele Reedereien gewähren satte Prozente von bis zu 35 Prozent. Meist ist die Staffelung folgendermaßen:

6 Monate - 2 Jahre: kostenlos als Aufbettung
2-14 Jahre: bis 35 Prozent oder rabattierter Festpreis (je nach Unterbringung bei Eltern oder Extrakabine)
15-24 Jahre: bis 25 Prozent (je nach Unterbringung bei Eltern oder Extrakabine)

» Mehr zum Thema Familienkreuzfahrten

» Kreuzfahrten während der Schwangerschaft

Preise für Getränke

Grundsätzlich erhalten Sie auf einer Kreuzfahrt Vollpension, d.h. auch Getränke sind inklusive. Allerdings sind nicht alle Getränke, die es auf dem Schiff gibt, enthalten. Vor allem spezielle alkoholische Getränke oder auch Kaffeespezialitäten sind nicht kostenlos. Auch an den Bars der Schiffe müssen Sie mit Getränkekosten rechnen, z.B. für Cocktails.

Kosten für WLAN & Internet an Bord

Wer auch im Urlaub nicht auf WLAN verzichten kann oder möchte, hat die Möglichkeit ähnlich wie beim Mobilfunkanbieter in bestimmten Tarifen bzw. Paketen Internet zu buchen. Einige Reedereien bieten dies in begrenztem Umfang kostenlos an. In der Regel kostet es jedoch extra. 

Welches Paket das richtige ist, hängt von Ihrer Nutzung ab. Oftmals lassen kleine Pakete nutzen, die nur für Social Media geöffnet sind. Vielen genügt das, um mit den Lieben zu Hause in Verbindung zu bleiben. Praktisch daran: Es handelt sich um eine Flatrate, die günstiger wird, je länger Sie buchen. 

Zudem gibt es Volumenpakete, die sich eignen, wenn Sie mehr machen als nur in sozialen Medien zu surfen (z.B. Emails schreiben, auf Cloudspeicher zugreifen oder Musik streamen). 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.