Persönlicher Service rund um die Uhr, komfortable großzügige Kabinen und vielfältige Extras von der Whirlpoolwanne bis zur persönlichen E-Mail-Adresse: Bei einer Luxuskreuzfahrt fühlen Sie sich jeden Tag aufs Neue wie ein VIP. Kommen Sie an Bord und berauschen Sie sich an üppigem Luxus.

Was zeichnet eine Luxuskreuzfahrt aus?

Luxuskreuzfahrten unterscheiden sich in grundlegenden Dingen wie auch in kleinen Details von herkömmlichen Kreuzfahrten. Hier die Besonderheiten der Luxus-Reisen auf einen Blick:

  • kleinere Kreuzfahrtschiffe
  • individueller Service
  • mehr Platz pro Passagier
  • größeres Angebot an Kreuzfahrt-Routen
  • lange Liegezeiten über Nacht und Landausflüge
  • Spitzengastronomie

Kleinere Kreuzfahrtschiffe

Ein bedeutender Unterschied zu herkömmlichen Kreuzfahrten ist die Größe des Schiffs: Luxusschiffe sind in der Regel wesentlich kleiner als die großen Schiffe der klassischen Kreuzfahrt-Reisen. Auf den neuen Kreuzfahrtschiffen der Breakaway-Plus-Klasse von Norwegian Cruise Lines z.B. ist Platz für 4.200 Gäste und 1.700 Crew-Mitglieder. Auf der MS Europa von Hapag Lloyd Cruises finden dagegen nur 408 Gäste Platz, dazu kommen 275 Crew-Mitglieder. Das Schiff wird vom renommierten britischen Berlitz Complete Guide to Cruising & Cruise Ships seit Jahren regelmäßig als Fünf-Sterne-Plus-Schiff ausgezeichnet. Zum Vergleich:

Individueller Service und mehr Platz pro Passagier

Auf Ihrem kleinen Luxusschiff genießen Sie einen individuelleren Service an Bord und mehr Platz pro Passagier. Gleich nach der Abfahrt spricht Sie Ihr Kabinensteward bereits persönlich mit Namen an und am Pool ist immer ein Liegestuhl für Sie frei. Rollen Sie Ihr flauschig-weiches Badetuch aus, lassen Sie sich einen Cocktail servieren und den Alltag hinter sich zurück. 

Größeres Angebot an Kreuzfahrt-Routen

Da die Schiffe insgesamt viel kleiner sind, stehen Ihnen auf Ihrer Kreuzfahrt zahlreiche Häfen offen, in denen große Schiffe nicht anlegen können. Dies erlaubt den Reedereien ein größeres Angebot an Routen, bei denen Sie kleinere Zielgebiete ausführlicher kennenlernen. Kreuzen Sie durch die traumhafte griechische Inselwelt in der Ägäis, entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna der Galapagos-Inseln oder verlieren Sie sich in der unvergleichlichen Schönheit kleiner Südseeinseln mit ihren menschenleeren, puderzuckerweißen Palmenstränden. 

Lange Liegezeiten und Landausflüge

Ein weiterer Vorteil sind die langen Liegezeiten im Hafen über Nacht. Da nicht an den Hafengebühren gespart wird, sind oft zweitägige Landausflüge mit Zwischenübernachtung zu attraktiven Zielen jenseits der Küsten möglich – z. B. von St. Petersburg in die Hauptstadt Moskau oder von Shanghai nach Beijing mit Besuch der Chinesischen Mauer und der Verbotenen Stadt.

Spitzengastronomie

Im Gourmet-Restaurant kleiner Schiffe stehen Spitzenköche am Herd und zaubern täglich neue kreative Gaumenfreuden, die in mehrgängigen Menüs direkt an Ihrem Tisch serviert werden: Fangfrische Meeresfrüchte, exotische Spezialitäten Ihres Reiseziels und außergewöhnliche Zutaten laden zu einem kulinarischen Erlebnis der Extraklasse ein. Dazu kosten Sie erlesene Weine aus den besten Anbaugebieten der Welt, die Ihnen der Sommelier täglich auf Ihre Mahlzeit abgestimmt empfiehlt.

So wohnen Sie auf Ihrer Luxuskreuzfahrt

Viele kleinere Kreuzfahrtschiffe bieten ausschließlich Suiten an, in denen Sie sich fast wie zu Hause fühlen – mit dem weiten Ozean direkt vor dem Fenster. Auf der deutschsprachigen MS Europa wohnen Sie selbst in der günstigsten Kategorie auf luxuriösen 27 Quadratmetern mit großem Panoramafenster, komfortablem Doppelbett und Wohnbereich mit Sofa und Tisch.

Für Ihre Kleidung steht Ihnen ein begehbarer Kleiderschrank zur Verfügung und im Badezimmer entspannen Sie in Ihrer eigenen Badewanne. Die Minibar wird täglich kostenlos für Sie aufgefüllt. Kommunizieren Sie während Ihrer Reise mit der Welt, tun Sie dies über eine persönliche E-Mail-Adresse.

Nach oben hin kennt der Luxus auf kleinen Schiffen kaum eine Grenze: Rund um die Uhr steht Ihnen ein persönlicher Butler zur Verfügung, der Ihnen Ihre Wünsche von den Lippen abliest. Ein Snack um drei Uhr nachts? Kein Problem! Im Badezimmer wärmt eine Fußbodenheizung und im eigenen Whirlpool entspannen Sie mit einem Glas Champagner in der Hand beim ungetrübten Blick auf das Meer.

Welche Reedereien bieten Luxuskreuzfahrten an? 

Ob große Weltreise oder Kreuzfahrt im Mittelmeer: Suchen Sie luxuriöse kleine Kreuzfahrtschiffe mit exklusivem Service, sind Sie bei diesen Reedereien richtig: 

  • Der bekannteste deutschsprachige Anbieter von Luxuskreuzfahrten ist Hapag Lloyd. Die Kreuzfahrtsparte des Traditionsunternehmens gehört heute genau wie TUI Cruises mit seinen großen Schiffen zur TUI AG. Hapag Lloyd Cruises betreibt die MS Europa, MS Europa 2 und die Expeditionsschiffe Hanseatic und Bremen, die aufregende Ziele, wie die Antarktis und den Amazonas, ansteuern. 
     
  • Legendär ist die britische Cunard Line, die schon im 19. Jahrhundert Linienschiffe im Transatlantikverkehr einsetzte. Ihre Queen Mary 2 ist der letzte klassische Transatlantikdampfer, der zwischen Hamburg, Southampton und New York verkehrt. Auf Ihrer Reise fühlen Sie sich in ein anderes Zeitalter versetzt, ohne auf modernsten Komfort zu verzichten. Daneben betreibt Cunard die Queen Elizabeth als reines Kreuzfahrtschiff.
  • Azamara Club Cruises ist ein Ableger der amerikanischen Reederei Celebrity Cruises, deren drei Kreuzfahrtschiffe auf diversen Routen weltweit unterwegs sind.
  • Silversea Cruises aus Monaco gehört mittlerweile zu Royal Caribbean und besitzt eine Flotte von zehn kleinen Luxusschiffen. Das erste Schiff der Reederei, die Silver Cloud, wird heute als Expeditionsschiff in der eisigen Welt der Antarktis eingesetzt. 
     
  • Seabourn Cruises wurde ursprünglich in Norwegen gegründet und gehört mittlerweile zu Carnival Cruises. Das Unternehmen gilt als Pionier der Luxuskreuzfahrten. Das erste Schiff war noch eine Yacht, heute gehören sechs Schiffe zur Flotte.
  • Ein ganz besonderes Schiff ist die Sea Cloud: Die Viermastbark lief 1931 als Hussar vom Stapel, wurde im Zweiten Weltkrieg von der US-Marine eingesetzt und ging 1981 komplett restauriert auf Weltreise. Heute ist der prachtvolle Windjammer ein einzigartiges Kreuzfahrtschiff, auf dem Sie unter weißen Segeln einen Hauch alter Seefahrtromantik erleben.

Exklusive Luxuskreuzfahrten in aller Welt bei Seetours 

Ob mit der Queen Elizabeth II vom Hamburger Hafen nach New York, mit der MS Europa zu den schönsten Häfen im westlichen Mittelmeer oder mit Silversea auf alternativen Routen zu kleinen unbekannten Perlen der Karibik: Bei Seetours finden Sie das passende Kreuzfahrt-Angebot für Ihre Wünsche. Lassen Sie sich bei Ihrer exklusiven Schiffsreise nach Strich und Faden verwöhnen!

Kreuzfahrt Angebot

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.