Der Kreuzfahrt-Urlaub steht an, doch vor der Reise muss der Koffer gepackt werden. Doch was braucht man auf einem Kreuzfahrtschiff? Mit dieser Packliste haben Sie alles Wichtige dabei und vermeiden böse Überraschungen beim Check-in.

Die Garderobe auf dem Schiff und beim Landgang

Einen echten Dress Code mit edler Garderobe für den Abend gibt es heute nur noch bei einigen Reedereien im Luxus-Segment. Doch auch bei großen Anbietern wie AIDA Cruises und Costa Kreuzfahrten lohnen sich etwas schickere Outfits im Gepäck, damit Sie auf Ihrer Reise stets passend gekleidet sind. So gehört es auf den meisten Schiffen zum guten Ton, dass Herren in langen Hosen zum Abendessen erscheinen. Sind Sie zu besonderen Anlässen wie Silvester oder Weihnachten an Bord, packen Sie gerne auch einen Anzug bzw. ein Abendkleid für den festlichen Abend an Bord ein.

» Was darf (nicht) mitgenommen werden?

Tagsüber genügt legere Kleidung, wie Sie sie auch sonst im Urlaub tragen: T-Shirts, kurze Hosen und Sommerkleider für warme Zielregionen, Jeans und Sweatshirts oder Pullover für kühlere Regionen. Halten Sie sich gerne am Strand auf oder möchten auf dem Schiff den Swimming Pool und den Wellness-Bereich nutzen, darf Badekleidung nicht fehlen. Möchten Sie auf Ihrer Kreuzfahrt körperlich aktiv sein und an Wanderungen teilnehmen, packen Sie festes Schuhwerk ein.

Das gehört in Ihren Koffer

Checkliste für Ihren Urlaub (Check-in-Gepäck):

  • Unterwäsche
  • Tageskleidung wie Jeans, Shorts, T-Shirts, Blusen, Sweatshirts, Kleider etc. nach Geschmack
  • Ein oder zwei gehobene Ensembles für den Abend (z.B. ein schönes Kleid oder eine Rock/Bluse-Kombination für die Dame und einen Anzug für den Herrn)
  • Badekleidung inkl. Bikini/ Badeanzug/ Badehose, Badeschuhe/Flip Flops und Bademantel
  • Sportkleidung für das Fitness-Studio an Bord und sportliche Aktivitäten bei Landausflügen wie Mountainbike-Touren
  • Schlafanzug/Nachthemd und evtl. Hausschuhe für die Kabine
  • Hygiene- und Pflegeprodukte: Haar- und Bartpflege plus Kamm oder Haarbürste und Haargummis, Haut- und Lippenpflege, Zahnpflege, Duschgel und Deo, Rasierer, Sonnenschutz, Schmink- und Abschminkutensilien, Taschentücher, Damenhygieneartikel, Verhütungsmittel
  • Kontaktlinsen + Zubehör
  • Ohropax und Schlafbrille
  • Ihre technische Ausrüstung nach Wunsch, z.B. Digitalkamera, Aufladegeräte für Kameras und Smartphones, E-Books, Kopfhörer, Laptop und andere Elektronik
  • Täschchen für den Abend, Strandtasche und Tagesrucksack für Landgänge
  • Kleine Reiseapotheke mit Schmerzmitteln, Mückenschutz, Pflaster, Blasenpflaster, Mittel gegen Seekrankheit etc.
  • Reiseführer Ihrer Zielregion und/oder Reiselektüre
  • Fernglas, um Tiere auf dem Meer zu beobachten

Vollständige Packliste zum Ausdrucken

» Packliste als PDF Download

  1. Packliste über den Link herunterladen
  2. ggf. Speicherort festlegen
  3. PDF-Datei öffnen (Mit Adobe Reader)
  4. Packliste ausdrucken

Ein Tipp: Haben Sie etwas vergessen, ist dies in der Regel nicht tragisch. An Bord Ihres Schiffs gibt es mindestens einen, meist sogar mehrere Läden, in denen Sie Drogerie-Artikel, Kleidung und vieles mehr finden. Möchten Sie bei einem Ausflug vor Ort etwas kaufen, ist Ihnen das Personal gerne bei Sprachproblemen behilflich und erklärt Ihnen zum Beispiel, was Kopfschmerztablette in der jeweiligen Landessprache heißt.

Norwegen oder Karibik – je nach Reise das passende Gepäck

Anders als zum Beispiel in der Karibik brauchen Sie bei Kreuzfahrten in kühlere Regionen der Welt natürlich wärmere Kleidung. In Norwegen, auf Island und auf den britischen Inseln ist das Wetter selbst im Sommer sehr wechselhaft. Wenn Sie diese Dinge einpacken, sind Sie entsprechend vielseitig gerüstet:

Packliste für kalte Tage
  • Eine wasser- und winddichte Jacke schützt Sie bei Landausflügen und an Bord, wenn der Wind über das Sonnendeck pfeift.
  • Eine warme Strickjacke oder ein dicker Pullover zum Überziehen wärmt an bedeckten und regnerischen Tagen.
  • Eine dünne Daunenjacke lässt sich so klein zusammenrollen, dass sie in jede Handtasche passt – und spendet bei Bedarf herrliche Wärme am Nordkap oder auf isländischen Gletschern.
  • Dicke Socken und feste Schuhe sind perfekt für Wanderungen durch die Fjordlandschaften Norwegens.
  • Schal und Mütze spenden empfindlichen Menschen zusätzliche Wärme.
  • Ein Regenschirm gehört unbedingt in den Koffer. Nehmen Sie auch einen Regenponcho mit, den Sie bei Ausflügen an Land über die Kleidung ziehen – so haben Sie die Hände zum Fotografieren frei.

» Was darf (nicht) mitgenommen werden?

Zieht es Sie eher in tropische Gefilde wie die Karibik, in den Indischen Ozean oder nach Südostasien? Hier gehören andere wichtige Extras auf Ihre Packliste:

Packliste für warme Gefilde
  • Schützen Sie sich mit Sonnenbrille und einer Kopfbedeckung (idealerweise einem breitkrempigen Hut) vor der intensiven Tropensonne.
  • Körperbedeckende Kleidung wie langärmlige Blusen und Tuniken sowie leichte lange Hosen schützen Sie nicht nur vor Sonnenbrand, sondern auch vor Mückenstichen.
  • Sehr praktisch ist ein leichter Schal, den Sie sich schützend um nackte Schultern legen oder in ein Kopftuch verwandeln.
  • Möchten Sie religiöse Tempel nicht barfuß betreten? Nehmen Sie alte Socken mit, die Sie während Ihres Besuchs tragen und gegebenenfalls anschließend entsorgen.
  • Wenn Sie sich Sorgen über ungewohnte Kost auf Ihrer Reise in die Tropen machen, nehmen Sie Durchfalltabletten und andere Medikamente auf Anraten Ihres Hausarztes mit.

Ein Tipp, falls Sie mit einem kleinen Kind unterwegs sind oder unter extrem empfindlicher Haut leiden: Kaufen Sie ein sogenanntes Sonnenschutz-T-Shirt mit speziellem UV-Filter. In diesem T-Shirt können Sie oder Ihr Kind unbesorgt am Strand spielen und im Meer schwimmen.

» Was darf (nicht) mitgenommen werden?

Was außerdem auf der Packliste stehen könnte

Die Kreuzfahrt-Packliste fällt je nach Interessengebieten für jeden Passagier unterschiedlich aus. Möchten Sie sich an Bord fit halten und die vielen Sportangebote auf dem Kreuzfahrtschiff und auf Landausflügen nutzen, packen Sie entsprechende Sportkleidung ein, z.B. Turnschuhe, Gymnastikhosen, Radlerhosen für Fahrradtouren und mehr. Für bestimmte Angebote wie Tauchausflüge können Sie die Tauchausrüstung meist an Bord leihen, doch es steht Ihnen natürlich frei, Ihre eigene Ausrüstung wie Taucherbrille, Schnorchel und Flossen mitzunehmen.

Stehen vielleicht besondere Events auf dem Programm Ihrer Kreuzfahrt, wie Nostalgie-Partys oder ein Oktoberfest? Dann legen Sie Ihr schönstes Dirndl oder Ihr Rock'n'Roll-Outfit aus den 50er Jahren in den Koffer!

Packliste für Ihr Handgepäck

Checkliste für Handgepäck

Wenn Sie mit dem Flugzeug zum ersten Hafen Ihrer Kreuzfahrt anreisen, achten Sie darauf, die wichtigsten Dinge im Handgepäck zu verstauen. Zum einen kann es immer passieren, dass Ihr Koffer nicht gleichzeitig mit Ihnen am Ziel ankommt. Zum anderen dauert es nach der Ankunft meist einige Zeit, bis Sie Ihr Gepäck erhalten. Diese Dinge gehören ins Handgepäck:

  • Personalausweis/Reisepass
  • Bargeld, Portemonnaie
  • Kreditkarte und/oder EC-Karte
  • Notfall-Telefonnummern der Bank
  • Krankenversichertenkarte, Auslandskrankenversicherung (Nachweis), Impfausweis und Allergiepass
  • Reiseunterlagen wie die Voucher für Ihre Kreuzfahrt und evtl. für den Transfer vom Flughafen zum Schiff
  • Smartphone oder Handy mit Ladekabel
  • Brille/Lesebrille
  • Nach Bedarf persönliche Dinge wie Kosmetiktasche, Bürste, Medikamente, etc.

Wenn die Anreise mit einem Langstreckenflug verbunden ist, packen Sie außerdem Unterwäsche, ein frisches T-Shirt und Drogerieartikel wie Zahnbürste und Zahnpasta ins Handgepäck. So können Sie sich nach der Ankunft gleich frisch machen und den ersten Tag im Urlaub so richtig genießen. Haben Sie noch Fragen zur Packliste für Ihre Kreuzfahrt oder möchten Sie wissen, wie bekannte Reedereien wie AIDA, TUI Cruises und MSC Kreuzfahrten Sie beim Urlaub mit einem Baby oder Kleinkind unterstützen? Seetours berät Sie bei Ihrer Buchung gerne, so dass Ihre Reise ein unvergessliches Erlebnis wird – ganz gleich ob es Sie an tropische Palmenstrände oder in den frischen Norden zieht!

Was darf ich auf ein Kreuzfahrtschiff mitnehmen?

Manche benötigen über die oben genannten Dinge hinaus einige Gegenstände auf der Kreuzfahrt. Doch jede Reederei hat eine Bordordnung. Manche Dinge sind erlaubt, andere Dinge sind hingegen verboten!

Was passiert, wenn ich verbotene Dinge an Bord bringe?

Wer verbotene Gegenstände (wissentlich oder unwissentlich) auf ein Kreuzfahrtschiff nimmt, riskiert im Extremfall, noch beim Check-in abgewiesen zu werden. Meist jedoch werden die verbotenen Dinge in Gewahrsam genommen, gelagert und nach der Reise zurückgegeben. Ausnahmen bilden hier illegale Gegenstände (Drogen, Waffen etc.). Auch wer sich den Regelungen widersetzt, muss damit rechnen, nicht mitreisen zu dürfen.

Erlaubte Gegenstände*

  • alkoholfreie Getränke: einzelne Flaschen im Handgepäck
  • Angel
  • Blumenzwiebeln nach Landgang (diese müssen ordentlich sauber verpackt sein, keine Blumenerde mehr dran, keine offenen Holzkisten etc.)
  • Bollerwagen (muss zusammenfaltbar sein; Lagerung in der Kabine)
  • Drucker
  • Fläschchenwärmer/ Babykostwärmer 
  • elektrische Haarbürste (elektrische Glattbürste)
  • Golfschläger (Lagerung in eigener Kabine)
  • Hula-Hoop Reifen (Nutzung ausschließlich im Fitnessbereich & nach Absprache mit Fitnesstrainern, keine Behinderung anderer Gäste und kein Versperren der Fluchtwege)
  • Keyboards (Mitnahme möglich, Lagerung & Benutzung nur in der eigenen Kabine außerhalb der Ruhezeiten)
  • Kinderroller, Laufräder für Kinder - wenn es kein STVO pflichtiges Fahrzeug ist und als normales Gepäckstück aufgegeben werden kann. Die Nutzung an Bord ist jedoch nicht erlaubt!
  • selbstgemischte Liquids für E-Zigaretten
  • Lithium-Akkus bzw. -Batterien / Nassbatterien & Bleiakku
  • Luftbefeuchter mit Überspannungsschutz (z.B. mit CE Kennzeichnung, Prinzip ohne Erhitzen)
  • Longboards und Skateboards - müssen in der Kabine untergebracht werden. Nutzung an Bord jedoch untersagt.
  • Lockenaufsatz für Föhn aus Plastik etc. (nicht aus Metall gefertigt)
  • Lockenstab (nur wenn mit heißer Luft betrieben)
  • Nordic Walking Stöcke
  • Regenschirm (kleiner ohne Spitze (Knirps u.a.))
  • Schnittblumen (z.B. Braut- und Geburtstagsstrauß) - Kann allerdings manchmal durch Einreisebehörden untersagt werden.
  • Schokoladen-Adventskalender
  • Stand Up Paddle Board (SUP) inkl. Paddel (aufblasbar und verpackt 40x40x60 cm groß) - Lagerung in der Kabine ohne Flucht- und Rettungswege zu versperren. Aufbau und Nutzung nicht an Bord und auch nicht in Hafenbereichen in Schiffsnähe zugelassen!
  • Stricknadeln
  • Plastik-Weihnachtsbaum (batteriebetrieben)

Verbotene Gegenstände*

  • Alkohol & jegliche Art von illegalen Betäubungsmitteln/Drogen/Medikamente 
  • Armbrüste, Armbrustbolzen, Bögen und Pfeile, Dartpfeile, Harpunen- und Harpunenabschussgeräte
  • City Roller, Scooter, Segways, Airwheels, Hoverboards
  • Cyr Wheels
  • Drohnen und Mikrokopter (viele Reedereien haben hierzu eine strikte Bordordnung, die Drohnen untersagt! Drohnennutzung birgt eine Gefahr für Sicherheit und Ordnung durch Absturz auf dem Schiff, Aufprall gegen eine Wand oder andere Unfälle. Außerdem soll natürlich die Privatsphäre aller Gäste gewahrt werden
  • Druckluftflaschen (inkl. Tauchflaschen, Propantanks, Aerosoldosen)
  • entflammbare Substanzen in größeren Mengen (z.B. Benzin, Brennspiritus, Bleichmittel, Gas, Verdünner)
  • Explosivstoffe, Attrappen, pyrotechnische Erzeugnisse, Leuchtraketen, Fackeln
  • Fahrräder 
  • Feuerwerk (jegliche Art an Feuerwerk, Feuerwerkskörper), Tischfeuerwerk
  • Föhn
  • Funkgeräte (auch Walky Talkies), Satelittentelefone, Transformatoren
  • Heizgeräte (z.B. Heizdecken, Infrarotlichtlampen, Bügeleisen, Wasserkocher, Tauchsieder, Heisslockenwickler, Glätteisen, Ondulierstäbe, Curler, Luftbefeuchter wenn es auf Prinzip durch Erhitzen basiert) 
  • Kaffeemaschinen (z.B. Senseo, Nespresso, Caffissimo, Tassimo)
  • Konfettikanonen 
  • Laser und Laserpointer
  • offene Rasierer & Rasierklingen (z.B. Rasiermesser)
  • Regenschirm mit Spitze (Metall, Holz)
  • Säuren & andere gefährliche Chemikalien
  • Vaporisator/ Sterilisator für Babyflaschen und Nuckel - hier kanne es abhängig von der Reederei und nach Ermessen des Sicherheitspersonals Ausnahmen geben.
  • Verteilersteckdosen, je nach Reederei auch Verlängerungskabel mit einer Anschlussbuchse. Am besten vorher nachfragen.
  • Waffen & Messer - dazu zählen jegliche Gegenstände, die als Waffen eingesetzt werden können, z.B. Baseballschläger, aber auch Feuerwaffen, deren Repliken, Imitationen und Teile sowie Munition, Betäubungsgeräte, Gaspistolen, Tränengase, Mace, Elektroschocker, alle Sorten von Abwehrsprays, die ätzende oder andere gefährliche Stoffe enthalten, welche zu körperlichen Einschränkungen führen können, Säuren, Basen, chemische oder toxische Stoffe, Schlagringe, Schlagstöcke, Morgensterne, Knüppel, Totschläger, Nunchaku, Klappmesser, Springmesser, Tauchermesser, Dolche, Messer mit einer Klingenlänge von über 10 cm)
  •  Wasserpfeife/Shisha

Wer sich einen der nicht zulässigen Gegenstände während eines Ausfluges kauft, kann diesen vor der Weiterfahrt oft beim Sicherheitspersonal abgeben und lagern lassen und sich nach Ende der Reise dort abholen (solange es keine illegalen Gegenstände sind). Es empfiehlt sich jedoch, dies möglichst vorher abzusprechen, um Missverständnisse zu vermeiden.

*AIDA, kein Anspruch auf Vollständigkeit. Auch andere Gegenstände, die hier nicht aufgeführt sind, können ggf. beim Check-in abgelehnt werden. 

Angebote für Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.