Weiße Strände, pastellfarbene Holzhäuser, grüner Regenwald – farbenfroh und immer sonnig präsentiert sich die Insel Barbados in der Karibik. Entdecken Sie auf Ihrer Kreuzfahrt nach Bridgetown die koloniale Vergangenheit der kleinen Insel, relaxen Sie an den paradiesischen Stränden oder schwimmen Sie mit riesengroßen Wasserschildkröten durch den Atlantik.

Barbados gehört zu den Kleinen Antillen und gilt als echtes Juwel der östlichen Karibik. Der Hafen von Bridgetown wird von den meisten Reedereien bei ihren Karibik-Kreuzfahrten zu den Antillen angelaufen. Je nach Reederei finden Sie unterschiedliche Routen.

AIDA Kreuzfahrten ab Barbados

Kreuzfahrten nach Bridgetown auf Barbados

  • AIDA schifft in La Romana in der Dominikanischen Republik ein und erreicht Bridgetown nach Zwischenstopps auf den ABC-Inseln und Grenada. Weiter geht es zu den Nachbarinseln St. Vincent, St. Lucia, Dominica, Guadeloupe und Antigua.
  • Mit TUI Kreuzfahrten starten Sie direkt im Hafen von Barbados, denn die Reederei hat das Inselparadies zum Start und Ziel ihrer Reisen durch die östliche Karibik gemacht. Die Routen sind mit denen von AIDA nahezu identisch.
  • Mit MSC beginnen Sie Ihre Reise auf Martinique im Hafen Fort-de-France, bevor Sie auf Ihre Entdeckertour durch die Karibik gehen. Auch MSC läuft Inseln wie Guadeloupe, Antigua und Grenada an.
  • Costa schifft auf der Insel Guadeloupe im Hafen Pointe-à-Pitre ein. Von da aus geht es nach Tobago und Grenada, bevor Sie Bridgetown erreichen. Weitere Stationen Ihrer Karibik-Kreuzfahrt mit Costa sind St. Lucia, Martinique, Tortola, St. Maarten, Antigua sowie St. Kitts und Nevis.

Auch von Europa aus fahren einige Reedereien auf Transatlantik-Kreuzfahrten bis nach Barbados: An Bord gehen Sie zum Beispiel in Savona, Barcelona oder Hamburg. Lassen Sie sich von Seetours zu Routen, Anbietern und Schiffen beraten und finden Sie Ihre Traumreise.

Für die Einreise ist übrigens nur ein gültiger Reisepass nötig.

Klima und beste Reisezeit

Auf den Kleinen Antillen herrscht tropisches Klima, das Sie mit viel Sonne und sommerlichen Temperaturen zwischen 24 und 31 Grad Celsius verwöhnt.

Dank der angenehmen Passatwinde weht in Bridgetown immer eine leichte Brise, was Wassersportler sehr zu schätzen wissen. Von Juni bis Ende November ist in der Karibik Hurrikan-Saison, sodass die meisten Kreuzfahrten im Zeitraum zwischen Dezember und Mai stattfinden.

Die beste Reisezeit für Barbados sind die Monate Februar, März und April: Neun bis zehn Sonnenstunden täglich, kaum Niederschlag und eine niedrige Luftfeuchtigkeit bieten Ihnen ideale Bedingungen, um am Strand zu entspannen oder auf Entdeckertour zu gehen.

Bummel durch Bridgetown

Nach einem kurzen Spaziergang von einem Kilometer erreichen Sie von Ihrem Schiff aus das lebhafte Zentrum der Hauptstadt Bridgetown. Direkt am Jachthafen liegt der wichtigste Platz von Bridgetown: der National Heroes Square. Bewundern Sie hier das eindrucksvolle Parlamentsgebäude, das auf eine mehr als 350 Jahre alte Tradition zurückblickt. Damit ist das barbadische Parlament das drittälteste der Welt. Nur ein paar Schritte weiter beginnt die Broad Street, die lebhafte Einkaufsmeile der kleinen Stadt.

Seit dem Jahr 2011 gehören die Altstadt und das historische Garnisonsgelände südlich des Zentrums zum UNESCO Weltkulturerbe. Bummeln Sie durch die im Jahr 1628 von den Briten gegründete Stadt und bewundern Sie die bunten Fassaden der historischen Kolonialgebäude.

Einen anschaulichen Überblick über die wechselvolle Geschichte der Insel verschaffen Sie sich im The Barbados Museum and Historical Society: Es ist auf dem Garnisonsgelände im ehemaligen britischen Militärgefängnis untergebracht.

Image

Sehenswürdigkeiten und Ausflüge auf der Insel

Barbados ist ein Paradies für Sonnenanbeter, Naturliebhaber und sportlich aktive Urlauber. Entscheiden Sie sich schon vor Ihrer Reise für ein Ausflugsprogramm, bei dem Sie das kleine Eiland kennen und lieben lernen. Kurzentschlossene buchen unterwegs auf dem Schiff.

Strand & Meer

Surfen, Tauchen oder unter Palmen liegen und genießen – an den Bilderbuch-Stränden der Insel fühlen Sie sich wie in einem Film: Setzen Sie Ihre Füße auf weißen, gold- oder sogar rosafarbenen Sand und tauchen Sie durch kristallklares, türkisblaues Wasser. Segeln Sie mit einem Katamaran vor der Küste oder schwimmen Sie mit riesigen Hawksbill-Meeresschildkröten.

Zu den schönsten Stränden an der West- und Südküste gehören

  • Accra Beach,
  • Mullins Beach,
  • Brownes Beach,
  • Enterprise Beach und
  • Crane Beach.

Besichtigung der Harrison's Cave

Ein spektakulärer Ausflug unter die Erdoberfläche erwartet Sie bei einer Tour durch die Tropfsteinhöhle Harrison's Cave: Mit einer kleinen Bimmelbahn geht es vorbei an glasklaren unterirdischen Bächen und Wasserbecken, die in ein magisches Licht getaucht sind.

Image

Wanderung durch den Regenwald

Wandern Sie mit einem Guide durch den Coco Hill Forest und bestaunen Sie die dichte tropische Vegetation, die einst ganz Barbados bedeckte. Hier wachsen Kokosnüsse, Kaffee, Kakao, Ananas und Bananen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie sogar einen Green Monkey.

Auf Barbados leben übrigens circa 272 verschiedene Vogelarten, 181 von ihnen gelten als sehr selten. Also, Fernglas einpacken!

Besuch einer Rumbrennerei

Wie auch auf Kuba gibt es auf Barbados eine lange Rumtradition. Der Zuckerrohr-Schnaps wird hier schon seit über 350 Jahren gebrannt und ist bei Rumkennern in der ganzen Welt bekannt. Besuchen Sie eine der vier Rumdestillerien: Mount Gay Destillery, Foursquare Rum Factory, West Indies Rum Distillery oder St. Nicholas Abbey.

Besonders sehenswert ist die Zuckerrohrplantage und Brennerei St. Nicholas Abbey mit ihrem prachtvollen Herrenhaus, einer historischen Zuckermühle und dem tropischen Garten. Probieren ist natürlich bei jeder Tour ein absolutes Muss. Kleine Flaschen des aromatischen Schnapses eignen sich auch hervorragend als Souvenir. Übrigens: Es gibt auf Barbados an die 1500 Rum-Shops – die Auswahl ist also riesig.

Ausflug zum Andromeda Botanic Gardens

Blumen- und Pflanzenliebhaber werden nach dem Besuch dieses Botanischen Gartens beglückt auf ihr Kreuzfahrtschiff zurückkehren. Tauchen Sie ein in eine Welt aus exotischen Pflanzen und bunten Blüten: Bewundern Sie Orchideen, Hibiskus, Kakteen, Bougainvillea, Begonien, Palmen und Fahne. Immer wieder erblicken Sie auch farbenfrohe Schmetterlinge, kleine Kolibris und freche Affen.

Buchen Sie jetzt bei Seetours eine Kreuzfahrt in die Karibik und verbringen Sie unvergessliche Stunden auf Barbados und auf Ihrem Kreuzfahrtschiff im Karibischen Meer.

Ähnliche Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.