Pastellfarbene Kolonialbauten im niederländischen Stil, traumhafte, fast leere Karibik-Strände, bizarre Kaktusfelder – ein Halt im Hafen von Oranjestad auf der kleinen Antilleninsel Aruba gleicht einem Tag im Paradies. Nur 25 Kilometer vor Venezuelas Küste verzaubert Sie die Insel mit karibischem Flair, einer spektakulären Unterwasserwelt und einem fast magischen Sonnenuntergang.

Pastellfarbene Kolonialbauten im niederländischen Stil, traumhafte, fast leere Karibik-Strände, bizarre Kaktusfelder – ein Halt im Hafen von Oranjestad auf der kleinen Antilleninsel Aruba gleicht einem Tag im Paradies. Nur 25 Kilometer vor Venezuelas Küste verzaubert Sie die Insel mit karibischem Flair, einer spektakulären Unterwasserwelt und einem fast magischen Sonnenuntergang.

Hafen Oranjestad

Die Hauptstadt von Aruba ist bestens auf die Ankunft von Kreuzfahrtgästen vorbereitet. Im Hafen gibt es zwei Anlegestellen für große Schiffe, die direkt beieinander nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt liegen. Direkt im klimatisierten Aruba Ports Authority Terminal finden Sie eine Touristen-Information, einen Geldautomaten (Währung: Aruba-Florin) und mehrere Geschäfte.

Verlassen Sie den Terminal, erwarten Sie draußen Taxis; vereinbaren Sie vor der Abfahrt unbedingt einen Festpreis. Nur 500 Meter vom Pier entfernt finden Sie auch den Busbahnhof Oranjestad Bus Terminal, von dem aus Busse in alle Richtungen fahren.

Die einfachste und beschaulichste Art, das Zentrum von Oranjestad zu erreichen, ist der kostenlose Arubus, eine zweistöckige offene Straßenbahn, die direkt am Kreuzfahrtterminal abfährt. Die in knalligen Farbtönen gestalteten Wagen verkehren etwa alle zehn Minuten zwischen Hafen und Zentrum und bringen Sie nach dem Hop-on-Hop-off-Prinzip zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der lebendigen Inselmetropole.

Angebote für Kreuzfahrten nach Aruba

Die ABC-Inseln: Kreuzfahrt-Routen und beste Reisezeit

Aruba und die beiden anderen ABC-Inseln Bonaire und Curaçao werden sowohl auf klassischen Karibik-Kreuzfahrten als auch auf Reisen entlang der Küsten Süd- und Mittelamerikas angelaufen. Beliebte Routen sind:

  • Highlights der Karibik wie die Dominikanische Republik, Guadeloupe, Grenada, Barbados, St. Vincent, Dominica und Antigua
  • Entlang der Küste Mexikos und durch die Karibischen Inseln mit Aufenthalt in Häfen wie Cozumel, Costa Maya, Grand Cayman und Jamaika
  • Kreuzfahrten nach Süd- und Mittelamerika mit Aufenthalt in Puerto Limón auf Costa Rica, Colón am Eingang des berühmten Panamakanals oder Cartagena in Kolumbien
  • Transatlantik-Passage von Hamburg oder Bremerhaven nach Übersee: Sie erreichen die Karibik mit den Kleinen Antillen nach knapp drei Wochen.

Empfohlene Reisezeit

Auf den ABC-Inseln herrscht ein sehr trockenes Klima. Ganzjährige Temperaturen um die 30 Grad Celsius, acht bis neun Sonnenstunden täglich sowie eine stets wehende leichte Brise machen die Insel zu einem wahrhaftigen Urlaubsparadies. Der beste Reisezeitraum für Kreuzfahrten durch die Karibik sind die Monate Dezember bis Juni. Von Juli bis November bilden sich über dem Atlantik oft tropische Wirbelstürme. Die meisten Reedereien, wie TUI Cruises, AIDA Cruises oder Royal Caribbean, bieten ihre Karibik-Kreuzfahrten zwar das ganze Jahr über an, verstärkt aber in der ersten Jahreshälfte.

Möglichkeiten für Ausflüge

Spektakuläre Felsformationen, schneeweiße Strände, sanft geschwungene Sanddünen und quirlige Dörfer und Städte – das alles erwartet Sie an einem Tag auf der kleinen Insel Aruba.

Hauptstadt Oranjestad

Etwas über 28.000 Einwohner zählt die Hauptstadt Arubas, die damit auch die größte Stadt der Insel ist. Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel durch das historische Zentrum von Oranjestad mit seinen manchmal fast kitschig wirkenden pastellfarbenen Kolonialbauten. Zu verdanken hat Oranjestad seine charakteristische Architektur den Niederländern, die das Eiland ab dem 17. Jahrhundert für sich beanspruchten. Bis heute gehört Aruba als autonomes Land zum Königreich der Niederlande.

Image

Beginnen Sie Ihre Tour vor dem leuchtend grünen Rathaus, dem Stadhuis, und spazieren Sie über die Oranjestraat und die Zoutmanstraat zum Fort Zoutman. Der in drei verschiedenen Farben gestaltete Turm stammt aus dem Jahre 1798 und gilt als ältestes Gebäude der Insel. Direkt daneben lohnt sich ein Besuch des Historischen Museums, das anschaulich über die Geschichte der Insel informiert. Das Archäologische Museum zeigt anschließend mehrere tausend Jahre alte Artefakte der Ureinwohner.

Über die Oranjestraat erreichen Sie nach ein paar Schritten die Einkaufsmeile Oranjestads, die sogenannte Wilhelminastraat, in der Geschäfte, Bars und Restaurants zum Verweilen einladen. Bevor Sie wieder zum Schiff zurückkehren, machen Sie doch noch Halt im wundervoll gelegenen Wilhelmina Park direkt am Meer. Nehmen Sie unter Palmen auf einer der zahlreichen Bänke Platz und beobachten Sie die hier frei lebenden Leguane.

Die besten Strände

Aruba ist in der ganzen Welt bekannt für seine malerischen Strände und das klare Meer: Legendär ist der Eagle Beach, der bereits mehrmals zu einem der schönsten Strände der Welt gekürt wurde. Einzigartig sind hier im Westen der Insel nicht nur der feine, weiße Pulversand und das klare türkisfarbene Wasser, sondern vor allem auch die charakteristischen Fofoti-Bäume, die direkt auf dem Sand wachsen und als eines der beliebtesten Fotomotive gelten.

Weitere zauberhafte Strände und Buchten sind:

  • der Arashi Beach auf dem Weg zum California Leuchtturm,
  • der Baby Beach in der Nähe von San Nicolas und 
  • der von beeindruckenden Klippen und Felsplateaus flankierte Andicuri Beach im Osten Arubas.

Einsame Buchten, komfortable Strandabschnitte mit Liegen und Bars oder Schnorchel-Paradiese – auf Aruba findet jeder sein ganz persönliches Fleckchen.

Auf Tauchstation

Schon früh erklärte die Inselverwaltung die Unterwasserwelt rund um die Insel zur Schutzzone und machte sie damit zu einem der besten Tauchspots weltweit. Ob mit Flasche oder Schnorchel – lassen Sie sich das farbenprächtige Spektakel unter der Meeresoberfläche nicht entgehen: Schwimmen Sie im kristallklaren Wassern, begleitet von riesigen Fischschwärmen und imposanten Meeresschildkröten. Gehen Sie direkt mit Taucherbrille, Schnorchel und Flossen von einem der Strände auf Entdeckertour oder lassen Sie sich von einem Tauchboot oder Katamaran zu historischen Wracks und verborgenen Korallenriffen bringen.

 

Image

Der Nationalpark Arikok

Etwas mehr als acht Kilometer von Oranjestad entfernt liegt der beeindruckende Nationalpark Arikok. Wandern Sie durch wüstenartige meterhohe Kakteenfelder und betreten Sie Höhlen, in denen indianische Ureinwohner ihre Spuren hinterlassen haben. Lassen Sie Ihren Besuch im Park an den von weißen Sanddünen umgebenen Stränden Boca Prins und Dos Playa ausklingen.

Eine Kreuzfahrt zu den ABC-Inseln: Halt auf Aruba

Buchen Sie bei Seetours jetzt ein Angebot für eine Kreuzfahrt in die Karibik oder entlang der Küste Mittel- und Südamerikas! Genießen Sie sommerliche Temperaturen und entspannen Sie an den schönsten Stränden der Welt. Seetours berät Sie gern und findet mit Ihnen gemeinsam das perfekte Schiff und die perfekte Route für Sie und Ihre Lieben.

Angebote für Kreuzfahrten Aruba

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv