Weiße Strände wie aus dem Katalog, die älteste Kolonialstadt Amerikas und dicht-grüne, tropische Vegetation – wer auf einer Kreuzfahrt in der Dominikanischen Republik anlegt, entdeckt eine atemberaubend schöne Natur und den karibischen Charme des Inselstaats.

Seereisen in die Dominikanische Republik 

Die Dominikanische Republik zählt zu den beliebtesten Anlaufstellen bei Kreuzfahrten in der Karibik. Das liegt nicht nur an der Schönheit der Insel, sondern auch an ihrer guten Infrastruktur. Die wichtigsten Anlegestellen des kleinen Inselstaats sind: 

Blauer Himmel in der Karibik
  • Santo Domingo: In der Hauptstadt Santo Domingo im Süden des Landes legen Schiffe im Hafen Puerto de Sans Souci rund zwei Kilometer von der Altstadt entfernt an. Wer gut zu Fuß ist, spaziert ins Zentrum: Der Weg wird von der örtlichen Polizei gesichert und ist nicht zu verfehlen. Alternativ stehen Taxen und Shuttlebusse vor dem Terminalgebäude bereit.
  • La Romana: Der Cruise Terminal La Romana in der viertgrößten Stadt der Dominikanischen Republik ist einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen der Karibik und wird z. B. von Schiffen der Reedereien AIDA und TUI Cruises angelaufen. Im Südosten der Insel gelegen, dient La Romana vielen Reedereien als Ausgangs- und/oder Zielhafen für Kreuzfahrten in der Karibik. (Der internationale Flughafen La Romana liegt nur neun Kilometer vom Kreuzfahrthafen entfernt.) Vereinzelt legen Kreuzfahrtschiffe auch auf der La Romana gegenüberliegenden Insel Isla Catalina an. Von hier aus setzen Sie mit Tenderbooten über.
  • Amber Cove: Seit Herbst 2015 gehen Kreuzfahrer auch im nördlich gelegenen Cruise Port Amber Cove an Land. Der ca. 13 Kilometer von Puerto Plata entfernte Hafen gehört der Reederei Carnival, wird aber auch von AIDA Cruises, der Holland America Line und Cunard angesteuert. Das direkt am Terminal gelegene Dorf Resort Amber Cove wurde im kolonialen Stil erbaut und bietet Ihnen Restaurants, Geschäfte und sogar einen Aqua-Park. Puerto Plata erreichen Sie von hier aus in rund 20 Minuten mit dem Taxi.
  • Samaná: Einige Schiffe gehen auch vor der landschaftlich reizvollen Halbinsel Samaná im Nordosten vor Anker. Tenderboote bringen Sie an das idyllische Ufer, an dem Sie eine Touristeninformation und Taxen finden. Zu Fuß benötigen Sie in die Stadt rund 20 Minuten. Der Weg führt am Wasser entlang. Absolutes Highlight der Halbinsel sind ihre traumhaften Strände, die Sie mit dem Taxi schnell und komfortabel erreichen. 

Beliebte Routen und beste Reisezeit

Die Temperaturen liegen in der Dominikanischen Republik ganzjährig bei um die 30 Grad Celsius. Die beste Reisezeit für Kreuzfahrten in der Karibik sind aber die Monate Dezember bis April: Die Hurrikan-Saison im Herbst ist vorbei und die Regenzeit hat noch nicht begonnen. Entsprechend groß ist das Angebot vieler Reedereien in diesem Zeitraum. Beliebte Kreuzfahrten in der Karibik führen Sie z. B. von:

  • La Romana über die Karibischen Inseln Aruba, Bonaire und Curaçao nach Grenada, Barbados, St. Vincent, St. Lucia, Guadeloupe bis nach Dominica und Antigua,
  • den karibischen Eilanden nach Mittelamerika zu Häfen wie Puerto Limón in Costa Rica oder Cartagena in Kolumbien,

Ganz gleich, ob Sie sich für eine Kreuzfahrt durch die Karibik oder eine Transatlantik-Kreuzfahrt interessieren, Seetours berät Sie gerne. Viele Kreuzfahrten werden bereits mit Flug angeboten, sodass Ihnen sowohl die Organisation Ihrer Anreise in die Karibik als auch der Transfer vor Ort zum Schiff abgenommen wird. 

Die Dominikanische Republik entdecken

Ein Besuch der lebendigen Millionenmetropole Santo Domingo, eine Wanderung durch den tropischen Regenwald, ein Tauchgang oder ein relaxter Strandaufenthalt – wer in La Romana, Santo Domingo oder im Norden der Dominikanischen Republik anlegt, hat viele Möglichkeiten, die Insel zu erkunden.

Tauchen und Schnorcheln

Einzigartig sind die beeindruckenden Tauch- und Schnorchelreviere vor der Küste: Schwimmen Sie entlang bis zu 40 Meter tiefer Steilwände durch farbenprächtige Korallengärten und begegnen Sie dabei Barrakudas, Mantas und Riffhaien hautnah. Vor Samaná bewundern Sie mit ein bisschen Glück beim Whale Watching zwischen Januar und März sogar Buckelwale. 

Strand und Wassersport

Wer lieber über der Wasseroberfläche bleibt, entscheidet sich für eines der zahlreichen Wassersportangebote wie Segeln, Surfen oder Kite-Surfen. Ihre Kinder freuen sich besonders über Angebote wie Bananenbootfahren oder einen gemeinsamen Jetski-Ausflug. Gleiten Sie über das klare türkisfarbene Wasser und spüren Sie den warmen karibischen Wind auf der Haut. Zu den herrlichsten Stränden und Buchten in der Dominikanischen Republik zählen:

  • die Playa El Portillo auf Samaná mit ihrer faszinierenden Unterwasserwelt und weißem Puderzuckersand,
  • die Playa Bavaro bei Punta Cana mit feinem Korallensand, türkisklarem Wasser und Schatten spendenden Palmen,
  • die Strände auf der Isla Saona im Parque Nacional del Este, die mit dem Katamaran oder Speedboot zu erreichen sind. 

Abenteuer Canyoning

Die 27 Wasserfälle von Damajagua sind ein Muss über Abenteurer: Nahe Puerto Plata versammeln sich die 27 Wasserströme und bieten hervorragende Bedingung fürs Canyoning. Mit Helm, Schwimmweste und Tourguide ausgestattet, rauschen Sie natürliche Wasserrutschen hinab oder stürzen sich direkt kopfüber in die kristallklaren Fluten, schwimmen durch geheimnisvolle Höhlen und wandern durch den tropischen Regenwald und seine Tierwelt.

Wandern und Reiten

Eine dichte tropische Vegetation und rauschende Wasserfälle erwarten Sie auch auf Samaná. Machen Sie sich zu Fuß oder auf dem Rücken eines Pferdes auf den Weg zum 50 Meter hohen Wasserfall Salto El Limón und nehmen Sie im eiskalten Naturschwimmbecken ein erfrischendes Bad. 

Lassen sie sich auf einer Tour mit dem Motorboot, dem Geländewagen oder zu Fuß durch den Nationapark Los Haitises führen und erkunden Sie zahlreiche Höhlen und unterirdische Flüsse, tropischen Dschungel und dichte Mangrovensümpfe.

Den höchsten Berg der Karibik finden Sie ebenfalls in der Dominikanischen Republik: Besteigen Sie den Pico Duarte, dessen Gipfel bis auf knapp 3.100 Meter reicht. Genießen Sie die Aussicht auf die umliegenden Gebirgszüge des Cordillera Central im Naturpark Parque Nacional José Armando Bermúdez. Zahlreiche Guides führen Besucher in das Gebiet.

Durch Santo Domingo bummeln

Ein ganz anderes Bild präsentiert sich Ihnen in der Inselhauptstadt Santo Domingo: In der ältesten von Europäern errichteten Siedlung Amerikas bewundern Sie UNESCO-geschützte Bauwerke wie die unvollendete Kathedrale, die hoch über dem Hafen gelegene Festung Fortaleza Ozama und den prächtigen Palast Alcázar de Colón am lebhaften Plaza de España. Anschließend schlendern Sie entlang der Stadtmauer und durch gepflasterte Gassen aus dem 16. Jh.

Halten Sie unbedingt an einem Markt oder Straßenobstverkäufer und probieren Sie die exotischen Mangos und Avocados, Papayas und Ananas, die in der karibischen Sonne reifen durften. Der süße Duft der Früchte verwandelt sich auf Ihrer Zunge in eine saftige Geschmacksexplosion intensiver, echter Aromen. Genießen Sie anschließend den Sonnenuntergang bei einer unverkennbar dominikanischen Piña Colada.

Kreuzfahrten mit Halt in der Dominikanischen Republik

Entscheiden Sie sich für eine Kreuzfahrt in die Karibik und laufen Sie mit Ihrem Schiff die malerischsten Orte der Erde an, wie Antigua und Barbuda, Jamaika, St. Kitts und Nevis, Dominica und St. Maarten. Buchen Sie bei Seetours eine Kreuzfahrt in die Dominikanische Republik und entdecken Sie die Karibik vom Schiff aus und an Land.  

Angebote für Kreuzfahrten in die Dominikanische Republik

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv