Bei einer Reise mit dem Schiff ist gute Laune bei der Ankunft in Antigua der Regelfall. Über das gesamte Jahr liegen die Temperaturen auf der karibischen Insel zwischen 25 und 32 Grad Celsius. Die rund 67.000 Einwohner leben vor allem vom Tourismus. Daher findet man als Reisender eine gute Infrastruktur in einem landschaftlichen Paradies vor.

Der Hafen

Der zentrale Hafen von Antigua befindet sich in der Inselhauptstadt St. John. Errichtet wurde er im 18. Jahrhundert als Stützpunkt der britischen Karibik Flotte. Daher heißt er bis heute "English Harbour". Mit gut 30.000 Einwohnern hat die Stadt eine übersichtliche Größe. Entsprechend kurz sind die Wege vom Kai bis in die City, weshalb kein Transfer vom Hafen notwendig ist.

Angebote für Kreuzfahrten nach Antigua

Kreuzfahrtterminal

Am Nevis Street Pier sowie am Heritage Quay Pier gibt es insgesamt vier Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe. Dank des stets guten Wetters befindet sich das Kreuzfahrtterminal Heritage Quay am Ende des Heritage Quay Piers unter freiem Himmel. Dieser Bereich ist für die einheimische Bevölkerung gesperrt. Dort lassen sich nicht nur zollfreie Waren einkaufen, sondern auch Taxis buchen. Bei letzteren handelt es sich um das wichtigste Verkehrsmittel auf der Insel. Zwar besteht auch die Möglichkeit, einen Mietwagen zu buchen. Dieser rechnet sich aber in der Regel nicht. 

So kommen Sie in die City

Dies ist erst recht dann der Fall, wenn Sie Ihr Taxi nicht direkt am Pier buchen, sondern ein paar Schritte weiter in die Stadt gehen. Fahrer, die keinen Stellplatz am Pier bekommen haben, lassen in der Regel schneller und besser mit sich handeln, weil bei ihnen im Zweifel nicht gleich der nächste Urlauber in der Schlange steht. Das vorherige Aushandeln des Preises ist üblich, weil die Taxis auf Antigua über keinen Taxameter verfügen. Zu erkennen sind Taxis an einem "H" auf dem Nummernschild.

Image

Diese Reederein bieten Antigua Kreuzfahrten an

Eine große Zahl von Kreuzfahrten durch die Karibik startet von Florida aus. Auf diesen Routen ist Antigua oft eines der zentralen Anlaufziele. 

MSC

Die Reederei MSC bietet regelmäßig Kreuzfahrten durch die Karibik an. Diese führen von Miami aus zu verschiedenen Zielen wie den Bahamas und den Cayman Islands. Ein wichtiger Stopp auf diesen Routen ist auch Antigua. Auf der Insel haben Seereisende eine große Auswahl an möglichen Landprogrammen. Hierunter fallen Kajak- und Schnorchelausflüge, Fahrten im Minibus mit Reiseführer oder auch Canopy Touren am Hochseil durch die wilden Schluchten der Insel.

Costa

Bei Costa besteht die Möglichkeit eine Schiffsreise durch die Karibik mit einer Überquerung des Atlantiks zu kombinieren. Ehe es mit dem Kreuzfahrtschiff Richtung Europa ins Mittelmeer geht, ist St. John auf Antigua einer der Haltepunkte auf der Reise. Auch bei diesem Anbieter lässt sich eine Tour durch den Antigua Canopy Garten buchen. Alternativ besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Führung den historischen English Harbour näher kennen zu lernen.

Hapag Lloyd

Kreuzfahrten mit Hapag Lloyd führen meist von Miami aus in die Karibik. Diese decken meist auch die Nordküste Südamerikas mit ab und enden dann in der Regel in Panama City. Im Rahmen der Reise lassen sich Ausflüge über die Insel während des Aufenthalts buchen.
 

Image

Sehenswürdigkeiten

Sofern Sie daran interessiert sind, die Insel auf eigene Faust zu erkunden, sollten Sie ein Taxi nehmen. Hier haben Sie die Wahl, entweder eine Tour über die Insel zu buchen oder sich zu einem der vielen schönen Strände der Insel bringen zu lassen. Sofern Sie vor allem Sonne tanken möchten, ist dabei Ffryes Beach die richtige Wahl. Die schönsten Landschaftsaufnahmen von der Küste lassen sich dagegen an der Valley Church Beach machen. Alternatives Flair wird an der Hermitage Bay sowie am Pearn's Point geboten.

Hauptstadt St. John

Es lohnt sich aber auch, während des Aufenthalts, die Hauptstadt St. John näher zu erkunden. Hier sind der Justizpalast und das historische Fort James als wichtigste Sehenswürdigkeiten zu nennen. Von Letzterem aus lässt sich ein wunderbarer Blick auf den Hafen und die umliegende Landschaft genießen. Die St. Johns Cathedral ist immer Inneren noch auf Jahre hinaus eine Baustelle, vermittelt aber von außen einen guten Eindruck der Kolonialzeit der Insel.

Shopping

Darüber hinaus lädt Antigua zum Shoppen ein. Neben gut 35 Ladengeschäften unmittelbar am Hafen gibt es eine Vielzahl weiterer Läden im Stadtbereich, die alle Urlauber aus aller Welt eingerichtet sind. Ein schönes Mitbringsel von der Insel ist der auf Antigua produzierte "English Harbour Rum" dessen fruchtige Noten der traditionellen Nachlagerung in Sherry Fässern zu verdanken sind.

Aktivitäten

Vor allem aber ist es die landschaftliche Schönheit Antiguas die Reisende nach der Kreuzfahrt von dieser Insel schwärmen lässt. Ein vollständiger Überblick über die Insel lässt sich am besten im Rahmen eines Flugs mit dem Helikopter gewinnen. Die Flüge mit Caribbean Helicopters beinhalten regelmäßig auch einen Abstecher zur Nachbarinsel Montserrat. In der Karibik spricht aber auch nichts dagegen, den Tag an Land einfach vollständig an einem der oben erwähnten Strände zu verbringen und so echte karibische Lebensart zu entwickeln.
 

Angebote für Kreuzfahrten nach Antigua

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.
Tüv