Wo einst Piraten Gold und Juwelen versteckten, schnorcheln heute Urlauber aus der ganzen Welt und bestaunen die faszinierende Farbenpracht der Unterwasserwelt. Tortola, die Hauptinsel der Britischen Jungferninseln, ist die karibische Pirateninsel schlechthin: traumhafte Buchten, dichter Urwald und verborgene Rum-Brennereien. Gehen Sie in der lebendigen Hauptstadt Road Town von Bord und lassen Sie sich von Tortola verzaubern.

Der Kreuzfahrt-Terminal im Hafen von Road Town

Tortola liegt östlich von Puerto Rico und gehört geografisch zu den Kleinen Antillen. Road Town als Hauptstadt der British Virgin Islands ist einer der beliebtesten Häfen in der Karibik. Entsprechend modern und komfortabel ist der Kreuzfahrt-Terminal ausgestattet. Schiffe legen entweder an der Cruise Ship Pier Wickham's Cay an oder ankern in der Bucht und bringen ihre Gäste mit Tenderbooten an Land.

Direkt am Hafen stoßen Sie auf den Tortola Pier Park mit zahlreichen Geschäften, Bars und Restaurants. Hier befindet sich auch eine Touristeninformation. Taxen und Shuttlebusse der Reedereien erwarten Sie am Hafenausgang. Das Zentrum Road Towns mit der berühmten Main Street erreichen Sie über den Administration Drive zu Fuß in ca. zehn Minuten.

Beliebte Routen und beste Reisezeit für die Kleinen Antillen

Die Karibik ist von Dezember bis Juni eines der beliebtesten Kreuzfahrtreviere. Kein Wunder: Die paradiesische Inselwelt vor der Küste Mittelamerikas begeistert mit einem sommerlichen Klima und märchenhaften Stränden. Die Temperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen angenehmen 25 und 28 Grad Celsius, die Passatwinde sorgen für leichte Abkühlung. Dank der hohen Luftfeuchtigkeit gedeihen auf den Britischen Jungferninseln tropische Pflanzen. Zwischen Anfang Juli und November kommt es in der Karibik jedes Jahr zu tropischen Wirbelstürmen. Deshalb gelten die meisten Angebote für Karibik-Kreuzfahrten in der ersten Jahreshälfte.

Klassische Routen, bei denen Tortola angelaufen wird, sind beispielsweise:

  • Kreuzfahrten zu den Karibischen Inseln wie der Dominikanischen Republik, Antigua, Guadeloupe, Dominica, Grenada, Barbados oder St. Vincent,
  • Routen von Miami über Kuba zu den Kleinen Antillen,
  • Reisen entlang der Küste Mexikos bis zu den Inseln der Karibik.

Informieren Sie sich bei Seetours über die verschiedenen Kreuzfahrten von Reedereien wie TUI Cruises, MSC Kreuzfahrten, Costa, Royal Caribbean oder Norwegian Cruise Line.

Unterwegs auf Tortola: Tipps und Ausflüge

Die größte Attraktion Tortolas ist die Natur: Lassen Sie sich begeistern von unberührten Piratenstränden, geheimnisvollen Grotten und dichtem Urwald. Wem das zu aufregend ist, der entscheidet sich für einen beschaulichen Bummel durch Road Town.

Die kleine Hauptstadt Road Town erkunden

Das Zentrum der kleinen Stadt Road Town gleicht einer Filmkulisse: Ein- bis zweistöckige Holzhäuser in Hellblau, Rosa, Mint und Gelb strahlen Ihnen entgegen, wenn Sie die Old Main Street entlangschlendern. Auf der Suche nach einem Souvenir werden Sie in einem der vielen Läden schnell fündig: Karibische Gewürze, handgemachter Schmuck und natürlich Rum zählen zu den Produkten, die auf der Insel hergestellt werden.

Ganz automatisch erreichen Sie bei Ihrem Spaziergang eines der ältesten Gebäude des Ortes, das weiße Old Government House, das heute ein sehenswertes Folk Museum beheimatet. Ein Highlight für Pflanzenliebhaber ist der Botanische Garten von Road Town: Er liegt nördlich des Zentrums und ist von Ihrem Schiff in etwa 25 Minuten zu Fuß erreichbar. Der 1,8 Hektar große Park gehört zum Nationalpark der Insel und ist ein Ort der Ruhe inmitten üppiger tropischer Vegetation.

Auf den Spuren der Schmuggler entlang der Küste

Ob vom Land oder vom Wasser aus – ein Ausflug entlang der Küste Tortolas ist ein unvergessliches Erlebnis. Packen Sie Badesachen, Schnorchel, Taucherbrille und Flossen ein und erkunden Sie die schönsten Bays und Unterwasserhöhlen der Insel. Echte Highlights sind zum Beispiel 

  • der Smuggler´s Cove, sicherlich einer der herrlichsten Karibik-Strände überhaupt,
  • die berühmte und dadurch auch oft sehr belebte Cane Garden Bay oder
  • die einsame Sandbank Sandy Spit, die nur mit dem Boot zu erreichen ist.

Legendär sind die vielen Schmuggler- und Piratengeschichten von Blackbeard, William Kidd oder Joost van Dyk, die Ihnen die Guides bei ihren Touren zu den vorgelagerten Inseln, Kliffen und Grotten erzählen.

Bootsausflüge zu den Nachbarinseln

Peter Island, St. John, Jost Van Dyke, Virgin Gorda – besteigen Sie in Road Town eine Fähre, einen Katamaran oder ein Speedboat und fahren Sie zu einer der nahe gelegenen Nachbarinseln. Tauchen Sie ein in das Karibik-Feeling: an puderzuckerweißen Stränden, unter Palmen und in den besten Strandbars der British Virgin Islands.

Wanderungen im Sage Mountain National Park

Der 543 Meter hohe Mount Sage ist der höchste Gipfel Tortolas. Fahren Sie mit dem offenen Jeep oder einem Kleinbus zum Sage Mountain National Park und erkunden Sie den dichten tropischen Regenwald bei einer Wanderung. Wer bis zum Gipfel geht, wird mit einem grandiosen Ausblick über Tortola und ihre benachbarte Inselwelt belohnt.

Besuch einer Rum-Destillerie

Berühmt ist die Jungferninsel übrigens auch für ihren Rum, der in vielen kleinen Destillerien nach alter Tradition hergestellt wird. Unweit der Cane Garden Bay liegt beispielsweise die Callwood Rum Distillery, eine urige Schnapsbrennerei, die aus einer anderen Epoche zu stammen scheint. Kosten Sie die verschiedenen Rum-Sorten und lassen Sie sich von den Besitzern in ein paar Geheimnisse des Destillierens einweihen.

Eine Kreuzfahrt nach Road Town auf Tortola

Gehen Sie in La Romana, Miami oder Fort Lauderdale an Bord Ihres Kreuzfahrtschiffes und erleben Sie einen absoluten Karibiktraum! Informieren Sie sich jetzt bei Seetours über Routen und Reedereien und buchen Sie gleich Ihre Reise ins Paradies!

Angebote für Kreuzfahrten nach Tortola

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.