Als Venedig des Nordens wird die niederländische Hauptstadt oft bezeichnet. Kein Wunder: Amsterdam ist wie Venedig auf Holzpfählen gebaut, hat mehr Kanäle und sogar mehr Brücken als die italienische Lagunenstadt. Machen Sie auf Ihrer Kreuzfahrt Halt im Hafen von Amsterdam und bummeln Sie durch die Stadt der Tulpen und Grachten.

Willkommen im Hafen von Amsterdam

Amsterdam unterhält zwei moderne Kreuzfahrtterminals, die beide von großen Reedereien angelaufen werden. In beiden Hafenanlagen können zwei bis drei Schiffe gleichzeitig anlegen.

Passenger Terminal Amsterdam

Der auch als PTA bezeichnete Kreuzfahrthafen liegt im Herzen der Stadt am Nordseekanal, nur einen Kilometer vom Hauptbahnhof entfernt. Zu Fuß erreichen Sie das historische Zentrum vom Hafen aus in rund 25 Minuten. Schneller geht es mit dem Shuttle, der Straßenbahn Linie 26 oder einem Taxi. Die Haltestelle und einen Taxistand finden Sie direkt nach Verlassen des Schiffes vor dem Terminalgebäude. 

Im Eingangsbereich des 3000 Quadratmeter großen Terminals empfängt Sie das freundliche Personal der niederländischen Tourist-Information. Direkt daneben lädt ein Café mit seinen riesigen Glasfronten zum Verweilen ein. Außerdem bietet Ihnen der PTA Gepäckschließfächer,einen Souvenirshop, WLAN und eine Außenterrasse, von der Sie einen guten Ausblick auf Ihr Schiff haben. Tipp: Von hier aus gelingen Ihnen tolle Fotos von Ihrem Kreuzfahrtschiff. 
 

Angebote für Kreuzfahrten nach Amsterdam

Felison Cruise Terminal in IJmuiden

Viele Reedereien legen etwas außerhalb von Amsterdam an: am Felison Terminal in der kleinen Stadt IJmuiden. Der bedeutende Hafen befindet sich direkt an der Nordsee und am Beginn des Nordseekanals, der das Meer mit Amsterdam verbindet.

IJmuiden liegt 28 Kilometer vom Zentrum der niederländischen Hauptstadt entfernt. Die Fahrt mit dem Shuttle, öffentlichen Bus oder Taxi in die Stadt dauert circa 45 Minuten. Taxen warten direkt am Hafen. Die Bushaltestelle Oranjestraat erreichen Sie nach fünf bis zehn Minuten zu Fuß. 

Das moderne und komplett verglaste Terminalgebäude bietet Ihnen alles, was Sie vor Ort brauchen, wie eine Bar, Toiletten, WI-FI und komfortable Wartezonen mit TV-Monitoren. 
 

Image

Kreuzfahrten nach Amsterdam: Reedereien und Routen

Amsterdam ist eine der beliebtesten Kreuzfahrtdestinationen an der Nordsee. Die Grachtenstadt wird zum Beispiel von folgenden Anbietern angelaufen:

Image

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten 

Amsterdam ist eine der attraktivsten europäischen Metropolen. Folgende Attraktionen sollten Sie in der niederländischen Hauptstadt nicht verpassen:

  1. eine Grachtentour mit dem Boot durch die Amsterdamer Kanäle,
  2. das Rijksmuseum mit den großen niederländischen Meistern,
  3. das Van Gogh Museum mit Meisterwerken des Malers,
  4. das Anne Frank Haus, in dem sich Anne Frank während der deutschen Besatzung zwei Jahre lang versteckte,
  5. den Dam Platz mit dem Königspalast Paleis op de Dam, der gotischen Basilika Nieuwe Kerk und dem Nationalmonument,
  6. die herrliche Prinsengracht mit Cafés und Restaurants,
  7. das bekannte Rotlichtviertel, 
  8. den Schwimmenden Blumenmarkt an der Singel,
  9. den englische Landschaftsgarten Vondelpark.
Image

Die schönsten Landausflüge: Attraktionen und Aktivitäten

Reedereien wie AIDA, Costa oder MSC begrüßen Sie vor Ort mit einem abwechslungsreichen Angebot an Ausflügen und Aktivitäten. Buchen Sie schon vor Ihrer Kreuzfahrt oder entscheiden Sie sich spontan während der Reise auf dem Schiff für einen der folgenden Ausflüge:

Romantische Grachtenfahrt durch die Kanäle 

Gehen Sie an Bord eines der flachen Ausflugsboote und genießen Sie die Stadt von ihrer schönsten Seite: vom Wasser aus. Bewundern Sie die typischen schmalen Giebelhäuser, die malerischen Brücken und die wichtigsten Bauwerke. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Grachtenfahrt auch am Abend, wenn die Stadt in ein Meer aus Lichtern getaucht ist. 

Mit Fahrrad, Segway oder Pedelec durch Gassen und über Brücken

400 Kilometer Radwege bietet die Hauptstadt des Königreichs Niederlande ihren Bewohnern. Machen Sie es ihnen gleich und erkunden Sie die Stadt mit Fahrrad, Pedelec oder Segway. Vorbei geht es an vielen Highlights, über die berühmte Zugbrücke Magere Brug und durch den herrlichen Vondelpark

Das Van Gogh Museum

Zu seinen Lebzeiten konnte er von seiner Kunst nicht leben. Heute sind dem Maler Vincent van Gogh zahlreiche Museen gewidmet. Die größte Sammlung und viele seiner Meisterwerke bestaunen Sie im Van Gogh Museum am Museumsplein 6. 

Die Heineken Experience

Mit dem Shuttlebus geht es zum ehemaligen Brauereigelände von Heineken: Hier besuchen Sie die Ausstellung und besichtigen die inzwischen stillgelegte Brauerei. Natürlich darf ein Original Heineken dabei nicht fehlen. 
 

Image

Ausflug ins Freiluftmuseum Zaanse Schans

Eines der schönsten Freilichtmuseen der Niederlande erwartet Sie in Zaanse Schans, nur circa 30 Minuten von Ihrem Schiff entfernt. Hier bekommen Sie das Wahrzeichen des Landes in vielfacher Ausführung zu sehen: Entlang des Flusses Zaan stehen imposante Gewürz-, Öl- und Getreidemühlen und dienen den Besuchern geduldig als Fotomotiv.

Besichtigung der Stadt Delft und einer Keramikmanufaktur

80 Kilometer südwestlich von Amsterdam liegt die Keramikstadt Delft. Spazieren Sie durch die schmalen Gassen der historischen Altstadt, die ihre Glanzzeit im 17. Jahrhundert erlebte. Besuchen Sie eine der berühmten Porzellanmanufakturen und denken Sie hier unbedingt an ein Souvenir. 

Ein Meer aus Blüten – die Gartenanlage Keukenhof

4.500.000 Blumenzwiebeln werden in Keukenhof jedes Jahr in die Erde gesetzt. Ab Mitte März verwandeln sie die riesige Parkanlage in den größten Tulpengarten der Welt. Bestaunen Sie von März bis Mai Millionen von bunten Tulpen, Narzissen und Hyazinthen – ein beeindruckendes botanisches Farbenfest.

Lassen Sie sich jetzt von Seetours zu passenden Angeboten beraten und buchen Sie eine unvergessliche Kreuzfahrt mit Halt in Amsterdam.

Angebote für Kreuzfahrten nach Amsterdam

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.