Mit über 1.700 Kilometern Küstenlinie alleine entlang des Festlands ist Kroatien das perfekte Ziel für eine Kreuzfahrt. Lassen Sie sich vom unvergleichlichen Charme der Altstadt von Dubrovnik verzaubern. Spazieren Sie im Diokletianpalast von Split durch eine der am besten erhaltenen Palastanlagen der Römerzeit. Tanken Sie an einem der unzähligen Strände adriatische Sonne.

Informationen zu den Häfen von Kroatien

Dubrovnik, die kroatische Perle in Dalmatien, steht bei eigentlich jeder Kreuzfahrt in der Adria ab Venedig auf dem Programm. Kleinere Schiffe steuern je nach Route weitere Häfen in Kroatien an, darunter die dalmatinische Metropole Split, die historische Stadt Trogir und das charmante Zadar. Möchten Sie kleinere Inseln entlang der kroatischen Küste wie Hvar, Brač und Korčula kennenlernen, empfiehlt sich eine sogenannte Blaue Reise, eine Kreuzfahrt auf einem Motorsegler.

Angebote für Kreuzfahrten nach Kroatien

Dubrovnik – die Perle der Adria

In Dubrovnik liegen Kreuzfahrtschiffe in der Regel im Hafen von Gruž. Von hier liegt die Altstadt rund drei Kilometer entfernt. Gehen Sie gut 45 Minuten zu Fuß, nutzen Sie ein Shuttle Ihrer Reederei, ein Taxi oder einen öffentlichen Bus, der in der Nähe abfährt. Manchmal ankern die Schiffe auch bei der Insel Lokrum – von hier bringen Sie Tenderboote zum alten Hafen, also direkt in die Altstadt. Auf der Pier aus dem 15. Jh. fällt Ihr Blick direkt auf den Rektorenpalast, die Revelin-Festung und den alten Turm der St. Luke-Festung – einer der ältesten Zeugen der Stadt.

Bild Kroatien Kreuzfahrt Hafen Dubrovnik

Die ganz von der historischen Stadtmauer umschlossene Altstadt von Dubrovnik ist mit ihrem malerischen Stadtbild einer der größten Besuchermagneten am Mittelmeer und wurde bereits 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Bummeln Sie über die Stradun genannte Hauptstraße, die von vielen prächtigen historischen Bauten wie dem Glockenturm, dem Sponza-Palast und dem Onofrio-Brunnen gesäumt ist.

Anschließend spazieren Sie auf der zwei Kilometer langen trutzigen Stadtmauer, an der sich seit dem 9. Jahrhundert zahlreiche Belagerer die Zähne ausgebissen haben. Passieren Sie insgesamt fünf Festungen sowie sechszehn Türme und Bastionen. Sind Sie schwindelfrei? An der Meerseite geht der Blick bis zu 25 Meter direkt in die Tiefe.

Besuchen Sie auch die nicht mehr zur Stadtmauer gehörende Festung Lovrijenac, die den kleinen Hafen zusätzlich schützte. Serienfans kennen sie als einen der wichtigsten Drehorte der erfolgreichen Fantasy-Serie Game of Thrones. Auch wenn Sie nicht auf dem Eisernen Thron sitzen, kann Ihnen die ganze Stadt zu Füßen liegen: Steigen Sie zum Fort Imperial auf den 412 Meter hohen Srđ hinauf (oder nehmen Sie die Seilbahn). Der Blick über Dubrovnik, die vorgelagerte Insel Lokrum und die tiefblaue Adria ist unvergesslich.

Adria ab Venedig mit AIDA

Split: Südkroatiens größte Stadt und ihre idyllische Inselwelt

Ein weiteres Welterbe der UNESCO erwartet Sie weiter nördlich an der dalmatinischen Küste: Große Schiffe ankern vor Splits Hafen und tendern die Tagesauflügler direkt zur Palmen-gesäumten eleganten Uferpromenade Riva. Hier genießen Sie das moderne Split bei einem Kaltgetränk und beobachten, wie teure Jachten im Hafen schaukeln, bevor Sie sich den kulturellen Wundern des alten Splits widmen.

Kroatienkreuzfahrt Split

Südkroatiens größte Stadt Split ist berühmt für den einzigartigen Diokletianpalast. Der römische Kaiser Diokletian ließ diesen im frühen 4. Jahrhundert als Altersruhesitz in seiner Heimat bauen. Anders als die meisten altrömischen Bauten wurde der Palast später nicht abgerissen, sondern von folgenden Generationen weiter genutzt.

So wurde aus dem Mausoleum des Kaisers die Domnius-Kathedrale und aus dem Jupiter-Tempel die Taufkapelle des Heiligen Johannes. Im perfekt erhaltenen Peristyl fühlen Sie sich heute noch ins alte Rom zurückversetzt.

Alternativ nutzen Sie den Tag in Split zu einem Ausflug in die nähere Umgebung mit dem Schiff, dem Bus oder auf eigene Faust mit dem Taxi:

  • Makarska ist das Zentrum der gleichnamigen Riviera, einem der attraktivsten Küstenabschnitte an der kroatischen Adria – das ideale Ziel für einige angenehme Stunden am Strand, beim Wassersport oder beim Schnorcheln im klaren Meer.
  • Wenn Sie sich im idyllischen Ort Trogir wie in einer Filmkulisse fühlen, liegen Sie nicht falsch: Die Gassen der auf einer Insel liegenden historischen Altstadt um die Festung Kamerlengo und die St.-Laurentius-Kathedrale wurden schon häufiger für Dreharbeiten genutzt.
  • Naturliebhaber kommen auf der Insel Hvar auf ihre Kosten: Begehen Sie die vielen traumhaften Wanderwege und besuchen Sie eines der Weingüter: Kosten Sie die Mali-Plavac-Weine, die nur hier angebaut werden. Nehmen Sie eine Flasche als Andenken an Ihre Reise oder als Mitbringsel für Ihre Lieben mit.
  • Die Insel Korčula rühmt sich mit dem Geburtshaus Marco Polos. Beweise dafür gibt es keine, doch die hübsche Inselhauptstadt ist auch so einen Besuch wert. Entlang der Küste erwarten Sie zahlreiche stille Buchten für eine Pause am Meer.
  • Die Insel Brač ist bekannt für das Goldene Horn bei Bol, den wohl schönsten Strand von Kroatien bei Bol – ein Traum für alle Sonnenanbeter, bei denen Entspannung im Mittelpunkt des Urlaubs steht.
Image
Kroatien Blick auf Trogir

Zadar: Auf in die Nationalparks

Bei einigen Schiffsreisen steht auch der Hafen von Zadar auf dem Programm. Er ist Ausgangspunkt für Touren zu den beliebtesten Nationalparks von Kroatien. Die Plitvicer Seen im Binnenland stellen eine einzigartige Landschaft mit tiefblauen Seen, schäumenden Wasserfällen, schroffen Karstfelsen und sattgrünen Wäldern dar. Erleben Sie die außergewöhnliche Artenvielfalt bei einer geführten Wanderung oder bei einer Paddeltour mit dem Kanu.

Darf es für Sie ruhig mehr Adrenalin sein, buchen Sie eine Rafting-Tour auf der Krka im gleichnamigen Nationalpark – gemeinsam mit dem Besuch der Krka-Wasserfälle ein echter Höhepunkt Ihrer Reise, bei dem nicht ausgeschlossen ist, dass Sie baden gehen.

Eher selten laufen Kreuzfahrtschiffe Rijeka in der Kvarner Bucht an. Die drittgrößte Stadt Kroatiens und europäische Kulturhauptstadt 2020 bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und sehenswerte kulturelle Einrichtungen. Tipp: Fahren Sie ins nahe Opatija, das kurz vor der Jahrhundertwende zum ersten heilklimatischen Kurort der österreichischen Monarchie erhoben wurde. Noch heute erinnern die vielen prächtigen Hotels und Villen und die gepflegte Franz-Joseph-Promenade an die Zeit, als Europas gekrönte Häupter ihren Urlaub an der sogenannten österreichischen Riviera zubrachten.

Image
Bild: Kroatien Seereise Großer Wasserfall

Kroatien-Kreuzfahrt: Reisezeit und Routen

Kroatien zählt zu den gefragtesten Urlaubsländern Europas. Entdecken auch Sie bei Ihrer Kreuzfahrt dieses abwechslungsreiche Land, das einzigartige Naturschönheit mit eindrucksvollen historischen Städten und sonnigen Stränden kombiniert. Legen Sie Wert auf Badetage am Strand, reisen Sie am besten im Sommer in die Region. Sind Ihnen sportliche Aktivitäten in der Natur wie lange Wanderungen in den Nationalparks oder Sightseeing in den Städten wichtiger, wählen Sie die milderen Monate im Frühling oder Herbst für Ihre Reise.

Große Reedereien wie AIDA Cruises und Costa steuern Kroatien in der Regel als Teil einer Adria-Kreuzfahrt an, bei der Sie in Venedig an Bord Ihres Schiffes gehen. Neben Dubrovnik und Split sind meist Kotor in Montenegro, Bari in Italien und Korfu in Griechenland Teil der Kreuzfahrtroute, ehe Sie nach Venedig zurückkehren. Bringen Sie mehr Zeit mit, setzen Sie Ihre Reise im östlichen Mittelmeer fort und besuchen weitere sehenswerte Ziele in Griechenland, bevor Sie im Athener Hafen Piräus das Schiff verlassen.

Seetours hilft Ihnen gerne dabei, die Kreuzfahrt für Ihre Wünsche zu finden. Schauen Sie sich gleich nach einer entspannenden sowie erlebnisreichen Kreuzfahrt nach Kroatien um!

Angebote für Kreuzfahrten nach Kroatien

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.