Wenn leuchtend bunte chinesische Tempel, feurig-scharfe indische Küche und malaiische Palmenstrände auf elegante britische Kolonialarchitektur treffen, haben Sie die Insel Penang erreicht. Wie kaum ein anderer Ort steht sie für den Schmelztiegel Malaysia, in dem zahlreiche Kulturen aufeinandertreffen. Erleben Sie Penang auf Ihrer Kreuzfahrt nach Malaysia!

Informationen zum Hafen von Penang

Ihr Schiff legt in der Regel an der Swettenham Pier im Zentrum der Inselhauptstadt Georgetown an. Lediglich an Tagen, an denen mehr als zwei Kreuzfahrtschiffe ankommen, ankert Ihr Schiff möglicherweise vor Penang, sodass Sie mit Tenderbooten an Land gehen. Am 2010 eröffneten neuen Kreuzfahrt-Terminal erwarten Sie sanitäre Einrichtungen, ein Café und einige kleine Souvenirshops. Zahlreiche Taxifahrer bieten ihre Dienste für eine Inselrundfahrt an. Die historische Altstadt von Georgetown erreichen Sie vom Terminal problemlos zu Fuß.

Rundgang durch Georgetown

Die Inselhauptstadt Georgetown – häufig auch George Town geschrieben – gründeten die Briten im späten 18. Jahrhundert als ersten kolonialen Handelsposten in Südostasien. Zusammen mit Singapur und Malakka bildete sie die britischen Straits Settlements. Eine Erinnerung an die Kolonialzeit und zugleich Wahrzeichen der Insel sehen Sie gleich nach Verlassen des Hafens mit dem Queen Victoria Memorial Clock Tower.

Gleich nebenan erwartet Sie Fort Cornwallis, das 1786 als erstes britisches Gebäude überhaupt auf Penang errichtet wurde, um die junge Siedlung zu schützen. Gehen Sie von hier weiter zum Padang, dem ehemaligen Exerzierplatz der Briten, an dem auch das schneeweiße Rathaus der Stadt aus dem Jahr 1903 steht. Um mehr über die Insel Penang und ihre Geschichte zu erfahren, besuchen Sie das Penang State Museum, das 1821 als Schulgebäude errichtet wurde. 

Bummeln Sie anschließend durch die Straßen der Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. An jeder Ecke treffen Sie auf prächtige Bauten, die das friedliche Zusammenleben auf Penang unterstreichen:

Guanyin, Göttin der Barmherzigkeit

Buddha-Statue aus Stein
  • Die Kapitan-Keling-Moschee mit ihrer zwiebelförmigen Kuppel wurde von muslimischen Einwanderern aus Indien gebaut.
  • Am Eingang des hinduistischen Sri Mahamariamman Tempels bestaunen Sie die kunterbunte Götterwelt der Hindus.
  • Der chinesische Kong Hock Keong Temple wurde bereits 1728 vor der Ankunft der Briten erbaut und ist Guanyin, der Göttin der Barmherzigkeit, gewidmet.
  • Der Khoo Kongsi am Cannon Square aus dem Jahr 1906 steht exemplarisch für die typischen Clanhäuser der Chinesen, die den Großfamilien früher als Treffpunkt dienten.
  • An der Leith Street springt Ihnen die leuchtend blau gestrichene Cheong Fatt Tze Mansion ins Auge, die ehemalige Residenz des gleichnamigen chinesischen Händlers. Sie diente schon häufiger als Filmkulisse.
  • In der Pinang Peranakan Mansion tauchen Sie in die heute fast untergegangene Welt der Peranakan-Kultur ein, in der Einflüsse chinesischer Einwanderer und malaiischer Einwohner auf einzigartige Weise miteinander verschmelzen.

Tipp: Georgetown ist ein Paradies für Foodies. In der Macalister Road reihen sich exzellente günstige Lokale aneinander. Probieren Sie das malaysische Nationalgericht Char Kway Teow und die bunten Kuih der klassischen Peranakan-Küche – köstliche Versuchungen, deren Grundlage meist Reis und Kokosnussmilch bilden.

Ausflüge auf der Insel Penang

Der beliebteste Ausflug auf Penang führt Besucher zum Tempel Kek Lok Si im Vorort Air Itam. Der größte buddhistische Tempel von Malaysia ist ein wichtiges Ziel für Pilger aus dem ganzen Land und aus Nachbarregionen wie Thailand, Singapur und Hongkong. Sehen Sie genau hin: Die größte Pagode besticht durch einen Stilmix aus chinesischer, thailändischer und burmesischer Architektur. Die Farbenpracht der vielen Pagoden, der schwere Duft Hunderter Räucherstäbchen und die immer wieder läutende Glocke machen den Besuch zu einem überwältigenden Erlebnis für alle Sinne.

Kommen Sie anschließend bei einer Wanderung auf den benachbarten Penang Hill wieder zur Ruhe. V

on hier genießen Sie einen herrlichen Blick über die gesamte Insel und das Häusermeer von Georgetown bis zum Festland, ehe Sie mit der Standseilbahn ins Tal zurückkehren.

Möchten Sie diesen Tag Ihrer Reise für entspannte Stunden am Strand nutzen? Gleich nördlich des Stadtzentrums in Tanjung Tokong warten zwei gepflegte und relativ leere Sandstrände auf Sie. Ein Bus bringt Sie direkt dort hin. Fahren Sie mit der Linie 101 oder 102 noch einige Kilometer weiter, erreichen Sie den Strand von Batu Ferringhi, der alle Erwartungen an einen tropischen Traumstrand erfüllt: Hier entspannen Sie unter hohen Palmen im Liegestuhl und profitieren von einer perfekten touristischen Infrastruktur mit WassersportangebotenBeach Bars und dem Freizeitpark Adventure Zone.

Highlight Penang: Reisezeit und Routen

Die abwechslungsreiche Insel Penang in Malaysia ist ein Highlight jeder Kreuzfahrt in der Region. Die beste Reisezeit für Kreuzfahrten nach Südostasien ist der europäische Winter, wenn im Süden Asiens wunderbares Badewetter herrscht. Sie beginnen Ihre Reise meist in Singapur und nehmen Kurs auf die Straße von Malakka: Hier erwarten Sie die malaysische Hauptstadt Kuala Lumpur, die kleine Perle Langkawi und Thailands beliebte Ferieninsel Phuket.

» Überblick AIDA Kreuzfahrten Südostasien

Möchten Sie noch mehr von Asien sehen, besuchen Sie weitere Ziele östlich der malaysischen Halbinsel wie das paradiesische Koh Samui und die schillernden Metropolen Bangkok und Ho-Chi-Minh-Stadt, besser bekannt als Saigon. Bei Seetours finden Sie eine große Auswahl an Kreuzfahrten von Reedereien wie Costa und AIDA. Sehen Sie sich gleich um!

Angebote für Kreuzfahrten nach Penang

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.