Die Insel Koh Samui im Golf von Thailand gehört zu den schönsten Urlaubsinseln Südostasiens. Eine Kreuzfahrt in den Hafen der Stadt führt Sie in leuchtende, buddhistische Tempel und blühende Gärten, an lange, feinsandige Strände und auf spannende Natur-Abenteuer im dichten Dschungel. Gehen Sie von Bord und lassen Sie sich von der zweitgrößten Insel Thailands umarmen.

Informationen zum Hafen von Koh Samui

Ihr Schiff liegt vor Nathon an der Westküste vor Anker. Tenderboote bringen Sie zur Pier des Ortes, an der auch die Fähren zum Festland ablegen. An der Pier empfängt Sie eine Touristeninformation, die Karten der Insel für Sie bereithält. Mieten Sie einen Motorroller, wenn Sie Koh Samui auf eigene Faust erkunden möchten. Alternativ nehmen Sie ein Taxi zum Chaweng Beach oder schließen sich einer organisierten Inselrundfahrt an. Nördlich der Pier befindet sich der lange Strand von Bang Makham, der jedoch nur bei Ebbe zu einem echten Sandstrand wird. Dann eignet sich das flache Wasser vor allem für kleine Kinder wunderbar zum Spielen und Planschen.

Angebote für Kreuzfahrten nach Koh Samui

Die Highlights von Koh Samui

Wenn Sie die Insel einmal umrunden, legen Sie etwa 60 Kilometer zurück, sodass Sie auf einem Tagesausflug die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Koh Samui sehen:

  • Schon aus der Ferne erspähen Sie den Big Buddha an der Nordküste: Die beeindruckende Buddha-Statue aus Gold erhebt sich auf zwölf Meter und ist umgeben von zahlreichen weiteren Schreinen und Pagoden.
  • Ganz in der Nähe treffen Sie auf den buddhistischen Tempel Wat Plai Laem, eine wahre Explosion leuchtender Farben und prachtvoller Statuen. Bei der 18-armigen Dame, die alle Blicke auf sich zieht, handelt es sich um Guanyin, die chinesische Göttin der Barmherzigkeit.

 

  • Im Tempel Wat Khunaram in Lamai erwartet Sie eine eher morbide Sehenswürdigkeit: Der Mönch Luang Pho Daeng hinterließ bei seinem Tod im Jahr 1973 den Wunsch, in einem Glaskasten im Tempel untergebracht zu werden, um an die Lehren des Buddha zu erinnern. Seither sitzt er als bestens erhaltene und hochverehrte Mumie im Tempel.
  • Für Kicher-Anfälle bei Besuchern sorgen regelmäßig die beiden Felsen Hin Ta und Hin Yai (Großvater und Großmutter) am nahen Lamai Beach. Die Gesteinsbrocken erinnern so explizit an die männliche und weibliche Scham, dass man sie auch als die „Unanständigen Felsen“ bezeichnet.
  • Im Inselinneren verbirgt sich eine weniger bekannte Attraktion, die Sie nicht verpassen sollten: der Secret Buddha Garden, den der Obstbauer Nim Thongsuk über viele Jahre hinweg anlegte. Spazieren Sie durch ein fast unwirkliches grünes Paradies an zahlreichen steinernen Statuen entlang.

Die lohnenswertesten Strände von Koh Samui

Auf Koh Samui locken viele Ziele, um während Ihrer Kreuzfahrt einen relaxten Tag am Strand zu verbringen. So ist es auch von den Sehenswürdigkeiten nie weit zum nächsten Strand. Beenden Sie Ihre Inselrundfahrt zum Beispiel am Big Buddha, so erreichen Sie den Sandstrand von Bang Rak in nur wenigen Gehminuten zu Fuß.

Image

Der längste und beliebteste Strand ist der Chaweng Beach an der Ostküste. Nehmen Sie das große Angebot an Wassersportmöglichkeiten vom Windsurfing bis zum Jetski-Verleih in Anspruch oder genießen Sie den Tag ganz locker im Liegestuhl. Die lange Hauptstraße von Chaweng ist von unzähligen Cafés, Restaurants und kleinen Boutiquen gesäumt. Kaufen Sie hier Ihre Souvenirs zum kleinen Preis, ehe Sie aufs Schiff zurückkehren.

Nicht minder ansehnlich, aber ruhiger ist der Strand von Bophut an der Nordküste. Ursprünglich war Bophut ein beschauliches Fischerdorf, das heute unter dem Namen Fisherman's Village Samui Einblicke in das traditionelle Leben der Einwohner erlaubt. Westlich schließt sich gleich der Maenam Beach an, während der Süden eher von versteckten, menschenleeren Buchten gekennzeichnet ist. Fahren Sie hier hin, wenn Sie in Ruhe in Ihrem kleinen Paradies abschalten möchten.

» Beste Reisezeit nach Thailand

» Überblick Asien- & Südostasien-Kreuzfahrten

Ab in den Dschungel: Tipps für Aktive

Das Innere der Insel Koh Samui ist bis heute von dichtem Dschungel geprägt. Steht Ihnen der Sinn nach einem ordentlichen Adrenalinschub, buchen Sie eines der Abenteuer im Dschungel: Canyoning an reißenden Wasserfällen, Ziplining durch die Baumwipfel, eine X-Quad-Tour über unbefestigte Wege oder eine Jeep-Safari sind nur einige davon.

Darf es etwas ruhiger sein, unternehmen Sie eine Wanderung zu den beiden Wasserfällen von Na Muang. Zunächst erreichen Sie den unteren Wasserfall Na Muang 1, dessen Wasser sich in einem natürlichen, herrlich erfrischenden Swimmingpool sammelt. Springen Sie aber noch nicht hinein: Zuerst steigen Sie noch einmal 30 Minuten bergan zum Wasserfall Na Muang 2, der als spektakulärster Wasserfall von Koh Samui gilt.

Image

Taucher und Schnorchler schließen sich einer Exkursion in den Ang Thong Marine Nationalpark an: Dieses aus 42 Inseln bestehende Archipel bietet eine noch weitgehend unberührte Unterwasserwelt mit farbenfrohen Korallenriffen und zahlreichen tropischen Fischarten. Erkunden Sie die Inseln bei einer Paddeltour mit dem Kajak oder auf einer Wanderung, oder erleben Sie einfach die Stille an einem der weißen Strände.

Sind Sie mit Kindern auf Kreuzfahrt, besuchen Sie für einige kurzweilige Stunden einen der großen Wasserparks der Insel wie den Pink Elephant Samui Water Park in Maenam oder den Coco Splash Adventure Waterpark in Lamai. Ungewöhnlich ist der Aquapark in Chaweng, der sich mit aufgeblasenen Rutschen, Pyramiden und Trampolinen im flachen Wasser vor dem Strand ausbreitet. Hier toben ältere Kinder, die zu ihrer eigenen Sicherheit Schwimmwesten tragen, während die Eltern am Strand ausspannen.

Thailands Trauminsel als Krönung Ihrer Kreuzfahrt

Koh Samui ist zweifellos ein Highlight jeder Reise in die aufregende Region Südostasien. Auf Ihrer Asien-Kreuzfahrt steuern Sie aber noch viele weitere sehenswerte Ziele an: In der Regel starten Sie in Singapur und fahren von dort weiter zum Golf von Thailand. Zur thailändischen Hauptstadt Bangkok fahren Sie vom Hafen Laem Chabang in einer knappen Stunde, während Port Klang Ihr Tor zu Malaysias Metropole Kuala Lumpur ist. In Asiens lebhaften Städten sind Sightseeing oder Shopping zu günstigen Preisen angesagt, ehe Sie sich an den Stränden paradiesischer Inseln wie Phuket in Thailand und Langkawi in Malaysia erholen.

Reisen nach Südostasien bieten sich vor allem im europäischen Winter von November bis März an, wenn am Golf von Thailand bestes Badewetter herrscht. Bei AIDA, TUI Cruises und anderen Reedereien finden Sie ein umfangreiches Portfolio an ansprechenden Kreuzfahrten. Seetours vermittelt Ihnen gerne die für Ihre Wünsche passende Kreuzfahrt sowie den Flug zum Hafen!

Angebote für Kreuzfahrten nach Koh Samui

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.