La Isla Bonita, die schöne Insel – so lautet der Spitzname der Kanareninsel La Palma. Das westlich der großen Inseln Teneriffa und Gran Canaria gelegene Eiland begeistert mit ihrer natürlichen Schönheit: Endlose Wälder, raue Höhenzüge und felsige Buchten dominieren und laden zu Erkundungstouren zu Fuß und mit dem Fahrrad ein. Kommen Sie mit auf eine Kreuzfahrt!

Informationen zum Hafen von La Palma

Ihr Schiff legt an der Pier der Inselhauptstadt Santa Cruz de la Palma an, die auch von den Fähren nach Las Palmas, Arrecife, Santa Cruz de Tenerife und La Gomera genutzt wird. Im Fährterminal finden Sie sanitäre Einrichtungen und ein Café. Möchten Sie La Palma auf eigene Faust erkunden, erhalten Sie an der Touristeninformation direkt am Ausgang des Hafens Stadtpläne von Santa Cruz und Karten der Insel. Santa Cruz de la Palma ist eine überschaubare Stadt, die Sie in gut ein bis zwei Stunden zu Fuß besichtigen, wenn Sie auf Ihrer Kanaren-Kreuzfahrt nur kurz von Bord gehen.

Angebote für Kreuzfahrten nach La Palma

Bummel durch Santa Cruz de la Palma

Biegen Sie in die Hauptstraße ein, fällt Ihnen nicht nur der ungewöhnliche Name Calle O'Daly auf, sondern auch die wunderschöne Gestaltung der Häuser mit ihren kunstvoll geschnitzten Holzbalkonen, die von blühenden Blumen übersät sind. Sie sind Zeuge einer Zeit, in der das bescheidene Städtchen Santa Cruz de la Palma drittgrößter Hafen des spanischen Weltreiches war – nach Sevilla in Andalusien und Antwerpen im heutigen Belgien.

Für Seefahrer war die westlichste Insel der Kanaren ein wichtiger Punkt auf der Route zwischen Spanien und den Kolonien in der neuen Welt. Und Herr O'Daly? Der war ein irischer Bananenzüchter, der 1767 zum Bürgermeister von Santa Cruz gewählt wurde und die erste staatliche Schule der Kanaren gründete. Mehr über ihn und die Geschichte der Insel erfahren Sie im Museo Histórico Insular am nördlichen Ende der Altstadt. Bis Sie dieses erreichen, passieren Sie jedoch noch viele weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Die Plaza España mit dem historischen Rathaus und der Kirche El Salvador
  • Die Zeile ganz besonders schön gestalteter Balkone an der Avenida Maritima
  • Die Kirche San Francisco de Asis mit flämischen Skulpturen aus dem 16. Jahrhundert
  • Die Casa Salazar, ein Musterbeispiel der kanarischen Architektur aus dem 17. Jahrhundert, die für Ausstellungen und Konzerte genutzt wird
  • Das Museum der Seefahrt (Museo Naval), das in einem Nachbau des Schiffes von Christoph Kolumbus untergebracht ist

Auf der Plaza de la Alameda zwischen dem Seefahrtsmuseum und dem Inselmuseum laden gemütliche Cafés zu einer Pause unter schattigen Bäumen ein. Zweifellos fällt Ihnen dabei die kuriose Statue eines kleinen Männleins mit überdimensioniertem Hut auf. Wenn Sie nun an Napoleon denken, liegen Sie nicht ganz falsch, denn die ersten Zwerge von La Palma entstanden als Karikatur des korsischen Feldherrn. Heute tanzen 24 Enanos (als Zwerge verkleidete Tänzer), wenn alle fünf Jahre die Jungfrau aus der Wallfahrtskirche Las Nieves in die Stadt hinab getragen wird. In der Espacio Interpretativo de los Enanos (E-nano) erhalten Sie weitere Informationen und sehen Videos der tanzenden Zwerge.

Auf dem Rückweg zum Hafen stöbern Sie in der Calle O'Daly nach Andenken an Ihre Kreuzfahrt. Besonders beliebte Souvenirs aus La Palma sind die schwarzen Schmuckstücke, die aus dem Vulkangestein der Insel gefertigt wurden.

Ausflug zur Wallfahrtskirche Las Nieves

Mit dem öffentlichen Bus oder einem Taxi kommen Sie vom Hafen leicht zum größten Heiligtum von La Palma: der Wallfahrtskirche und dem Kloster der Jungfrau von Las Nieves. Was das sonnige La Palma mit Schneefall (spanisch: las nieves) zu tun hat?

 

Der Legende nach rumorte der Vulkan 1646 heftig und die Einwohner befürchteten einen Ausbruch – bis ihn die Jungfrau durch Schneefall beruhigte und zur Schutzpatronin der Insel La Palma erklärt wurde. Tipp: Von der Kirche führt ein wunderschöner Wanderweg in einer Stunde zurück ins Stadtzentrum.

Wanderungen auf La Palma

Wie auch die anderen Inseln der Kanaren ist La Palma vulkanischen Ursprungs. Den gesamten Nordteil der Insel prägt die Caldera de Taburiente, ein einziger riesiger Vulkankrater. Am nordwestlichen Rand bildet der Roque de los Muchachos mit 2.426 Metern die höchste Erhebung von La Palma. Schnüren Sie die Wanderstiefel für eine anspruchsvolle Tour zum Gipfel und zum benachbarten Pico de la Cruz. Bizarre Felsformationen in leuchtenden Farben, zerklüftete Berge und eine üppige grüne Vegetation machen die Wanderung zu einem unvergesslichen Naturerlebnis.

» Kreuzfahrten nach Madeira

Weniger anstrengend ist die 19 Kilometer lange Ruta de los Volcanes, die von der Schutzhütte Refugio del Pilar nach Fuencaliente im Süden führt. Dabei passieren Sie mehrere Vulkane und Aussichtspunkte. Vielleicht erspähen Sie auch einige der einheimischen Tiere wie den Kanarengirlitz: Er ist der wilde Verwandte unserer Kanarienvögel.

Der Mietwagen ist eine gute Wahl für eine entspannte Inselrundfahrt:

  • San Andres und Los Sauces sind zwei hübsche urtümliche Dörfer umgeben von Bananenplantagen.
  • In La Zarza sehen Sie die mysteriösen Felszeichnungen der Benahoares, der Ureinwohner von La Palma. Weitere Spuren hinterließen sie im Tal Barranco de las Canales bei El Paso.
  • Im Parque Paraíso de las Aves bei El Paso sind zahlreiche exotische Vögel und andere Tiere beheimatet. Im Botanischen Garten entfaltet sich die ganze Pracht der kanarischen Flora.
  • Das Fischerdorf Puerto Naos an der Westküste rühmt sich mit 3.300 Stunden Sonnenschein jährlich. Der schwarze Strand lädt zum Sonnenbaden und zum Sprung ins Meer ein.
  • In Fuencaliente besuchen Sie die bekannteste Weinkellerei von La Palma, ehe Sie wieder Kurs auf Santa Cruz de la Palma nehmen.

La Palma: Routen und Reisezeit auf den Kanaren

Bei den großen Reedereien wie TUI Cruises und AIDA ist La Palma fester Bestandteil der Kanaren-Kreuzfahrten. Sie beginnen Ihre Kreuzfahrt auf Teneriffa oder Gran Canaria und besuchen neben den Kanarischen Inseln, wie Fuerteventura und Lanzarote, meist auch die portugiesische Blumeninsel Madeira. Bei längeren Kreuzfahrten legt Ihr Schiff auch in Marokko und auf den weiter südlich gelegenen Kapverdischen Inseln an.

Eine Reise auf die Kanaren lohnt sich aufgrund des ausgeglichenen Klimas ganzjährig. Im Winter entfliehen Sie hier der europäischen Kälte in angenehm frühlingshafte Temperaturen. Seetours hilft Ihnen gerne dabei, die passende Reise und ein Kreuzfahrtschiff ganz nach Ihren Wünschen zu finden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.