Schon die Einfahrt in den Hafen von New York ist ein Erlebnis: Ihr Schiff gleitet unter der imposanten Verrazano-Narrows Bridge hindurch in die Upper Bay, ehe am Horizont die Skyline von Manhattan sichtbar wird. Und dann sehen Sie sie: die Freiheitsstatue, die seit 1886 alle im New Yorker Hafen ankommenden Passagiere begrüßt. Tauchen Sie ein in den Trubel der wohl berühmtesten und vielfältigsten Stadt der USA – der Big Apple heißt Sie willkommen!

Informationen zu den Häfen von New York

New York besitzt gleich zwei größere Kreuzfahrt-Terminals:

  • den älteren Manhattan Cruise Terminal und
  • den erst 2004 eröffneten Cape Liberty Cruise Terminal in Bayonne, New Jersey.

Manhattan Cruise Terminal: Reisen Sie mit AIDA, Costa oder MSC, legen Sie direkt in Manhattan an und erreichen viele New Yorker Sehenswürdigkeiten fußläufig. Der Terminal liegt am Hudson River etwa auf Höhe der 50th bis 55th Street. Von hier laufen Sie knapp 20 Minuten zu Fuß zum Times Square oder Central Park.

AIDA Schiff verlässt den Hafen

Den Cape Liberty Cruise Terminal nutzen die großen US-Reedereien Royal Caribbean International und Carnival Cruise Line sowie von TUI Cruises. Nehmen Sie ein Taxi oder Shuttlebus Ihrer Reederei, um vom Hafen zum Bahnhof 34th Street Light Rail Station zu gelangen. Mit den Zügen der Hudson-Bergen-Linie fahren Sie zum Bahnhof Exchange Place in Jersey City. Hier steigen Sie in die PATH-Bahnen nach Manhattan um.

Brooklyn Cruise Terminal: Bei einer Transatlantik-Kreuzfahrt mit der Queen Mary 2 von Hamburg nach New York kommen Sie am kleineren Brooklyn Cruise Terminal an, den das Schiff exklusiv für sich nutzt. Von diesem Hafen gelangen Sie am schnellsten mit der Fähre (Red Hook) nach Manhattan (Pier 11/Wall Street).

Die historische Südspitze Manhattans

Ein Tipp vorweg: Ein Tag reicht nicht, um dieser einzigartigen Stadt gerecht zu werden. Es lohnt sich, zwischen Flug und Kreuzfahrt-Beginn bzw. zwischen Kreuzfahrt-Ende und Rückflug ein oder zwei zusätzliche Nächte einzuplanen.

Reservieren Sie sich einen halben Tag für den historischen Südzipfel Manhattans mit seinen vielen Glanzlichtern. Fahren Sie mit einem Boot der Circle Line hinaus zur Freiheitsstatue auf der winzigen Insel Liberty Island und besuchen Sie anschließend das Einwanderermuseum auf Ellis Island. Früher wurden tagtäglich Tausende Neuankömmlinge durch das Gebäude geschleust, die in den USA ihr Glück suchten. Heute erzählt das Museum ihre Geschichten. Wenn Ihnen ein kurzer Blick auf die Freiheitsstatue genügt, nehmen Sie die kostenlose Fähre nach Staten Island: Sie fährt ganz dicht an Lady Liberty vorbei und bietet Ihnen fantastische Fotomöglichkeiten.

Brooklyn Bridge mit blauem Himmel

Nach Ihrer Rückkehr besuchen Sie bedeutende Orte im Süden Manhattans wie

  • die legendäre Wall Street,
  • das 9/11 Memorial Museum an der Stelle des ehemaligen World Trade Centers,
  • den South Street Seaport mit seinen Museumsschiffen sowie
  • die legendäre Brooklyn Bridge, von der Sie den Blick auf Manhattan genießen. 

Angebote für Kreuzfahrten nach New York

Midtown Manhattan – Zentrum von Big Apple

Das New York der Wolkenkratzer und schillernden Reklamen erwartet Sie in Midtown. Beginnen Sie Ihren Bummel am Union Square und folgen Sie dem legendären Broadway bis zum Times Square. Unterwegs passieren Sie zahlreiche New Yorker Legenden wie das Flatiron Building, das Kaufhaus Macy's am Herald Square und das Empire State Building an der 34th Street.

Der Central Park

Schließen Sie Ihren Spaziergang im Central Park mit uramerikanischen Hot Dogs ab und beobachten Sie das bunte Treiben in New Yorks größtem Park. Besonders sehenswert sind etwa

Central Park in New York von oben
  • die große Wiese,
  • die Strawberry Fields, einst John Lennons Lieblingsstelle im Park,
  • das Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir, eine beliebte Laufstrecke besonders während der Baumblütte im Frühling,
  • den Central Park Zoo,
  • das Belvedere Castle,
  • die Shakespeare Garden und
  • die versteckten Wasserfälle.

So richtig romantisch wird es bei einer Bootspartie auf dem See – wie Sie es schon in zahlreichen Filmen gesehen haben.

Die spannendsten Aktivitäten in New York

Mit einer dieser Aktivitäten setzen Sie Ihrem Aufenthalt in New York die Krone auf:

Paar macht am Times Square ein Selfie
  • Bummeln Sie in den berühmten Kaufhäusern der Fifth Avenue, wie Bergdorf Goodman und Saks, oder schlendern Sie durch das hippe Viertel SoHo, wo Sie in Designerboutiquen die Trends von morgen entdecken und mit etwas Glück einen US-Star beim Shoppen erwischen.
  • Planen Sie einen Aufenthalt über Nacht, um abends bei einem Musical am Broadway erstklassige Unterhaltung zu erleben. Besonders günstige Tickets für Vorstellungen am selben Tag erhaschen Sie an einer TKTS Ticket Booths, z.B. am Times Square.
Blick über Manhatten mit Empire State Building
  • Besuchen Sie eines der Weltklasse-Museen von New York City wie das Metropolitan Museum of Art (The Met), das Guggenheim Museum oder das American Museum of Natural History.
  • Genießen Sie die Aussicht über das Häusermeer von Manhattan von einem der Wolkenkratzer, wie dem Empire State Building, dem Rockefeller Center oder dem neuen One World Trade Center.
High Line Park mit Wolkenkratzern im Hintergrund
  • Spazieren Sie auf der High Line entlang einer ehemaligen Güterzugtrasse und passieren zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie den angesagten Meatpacking District, den Gansevoort Market Historic District, die Death Avenue and West Side Cowboys sowie den Chelsea Market.
  • Genießen Sie einige der weltbesten Sterne-Restaurants und eines der aufregendsten Nachtleben in Lower Manhattan.

Innerhalb New Yorks sind Sie mit der Subway preisgünstig und schnell unterwegs. Alternativ lassen Sie sich von einem Taxi zum Kreuzfahrtschiff zurückbringen: Eine Fahrt in einem der berühmten Yellow Cabs gehört zum Erlebnis New York dazu.

Kreuzfahrten nach New York: Routen und Reisezeiten 

Buchen Sie ab New York Kreuzfahrten zu den schönsten Zielen an der Ostküste der USA. Vor allem im Herbst lohnt sich eine Kreuzfahrt in Richtung Norden über Boston bis nach Kanada: Dann taucht der Indian Summer die endlosen Wälder von Neu-England in ein rot-gelb leuchtendes Farbenspiel.

Alternativ nehmen Sie Kurs auf die südlichen USA und passieren dabei Washington, die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, bevor Sie in charmante Südstaaten-Metropolen wie Savannah und Charleston sowie das Urlaubsparadies Miami einlaufen. Hier verlassen Sie Ihr Kreuzfahrtschiff, um den Flug nach Hause anzutreten, oder setzen Ihre Reise in der Karibik fort, mit Häfen auf den Bahamas, in Puerto Rico und der Dominikanischen Republik.

New York mit seinen vielen Highlights ist ganzjährig eine Reise wert: Im Sommer erfreuen Sie sich an der frischen Brise am Strand von Coney Island, im Winter liefern Sie sich eine Schneeballschlacht im Central Park. Bei Seetours finden Sie immer ein passendes Angebot für eine Kreuzfahrt Ihrer Wünsche. Gerne hilft Ihnen Seetours auch bei der Buchung eines Flugs und einer oder mehrerer Verlängerungsnächte – so lernen Sie die einzigartige Stadt ganz entspannt kennen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.