P&O Cruises Australia

P&O Cruises Australia

€€Englisch

P&O Australia: ausgelassene Kreuzfahrten Down Under.

Wie die britische P&O Cruises stammt die P&O Australia von der ursprünglichen "Peninsular & Oriental Steam Navigation Company" ab. P&O Australia setzt auf spaßbetonte Unterhaltung für ein ausgelassenes, sehr direktes und Party-fokussiertes Publikum und deren Familien. Die Sprache an Bord ist ein ebenso direktes wie australisches Englisch. Mit fünf Schiffen besitzt P&O Australia die größte Flotte, die permanent im Pazifik im Einsatz ist. P&O Australia-Kreuzfahrten dauern zwischen 2 und 21 Tage. An Bord erwarten Sie eine gute Stimmung, großes Entertainment, Buffet- und À-la-carte-Restaurants sowie der Pazifische Ozean in all seiner Pracht.


Regionen

AustralienKambodschaCook InselnOst TimorFijiIndonesienNeuseeland
P&O Cruises Australia Routen & Schiffe der Flotte
P&O Cruises Australia |https://www.pocruises.com.au/
Schiffe5
Regionen7
BordspracheEN
Preisspanne€€

Das spricht für eine Kreuzfahrt mit P&O Cruises Australien.

  • Genießen Sie Australiens erste Cruise Line.

    Nach 80 Jahren Service in Australien und Neuseeland kennt P&O Australia die Menschen und die Region wie kein anderer und bietet Ihnen ein perfektes Kreuzfahrt-Erlebnis.

  • Die meisten Reiseziele im Pazifik.

    Als größte regionale Cruise Line mit einer Flotte von 5 Schiffen läuft P&O Australia mehr Pazifik-Reiseziele an als viele andere Cruise Lines.

  • Vielfach ausgezeichnetes Kreuzfahren.

    Zahlreiche Awards – unter anderem für die besten Reiserouten, die beste Küche und die beste Cruise Line für Familien - sind ein Hinweis darauf, dass P&O Australia vieles richtig macht.

  • Beste Unterhaltung auf allen Routen.

    An Bord der P&O Australia-Schiffe kommt keine Langweile auf. Mit viel Unterhaltung, Sport, Wellness und durchschnittlich über 60 Bord-Aktivitäten täglich vergehen Seetage wie im Flug.

  • Alles regional - sogar die Währung.

    Bei P&O Australia zahlen Sie ausschließlich mit Australischen Dollars. Bei vielen anderen Cruise Lines zahlen Sie alleine schon durch den Währungswechsel zum US-Dollar bis zu 25% extra.

  • Bester Service ohne Trinkgeld.

    An Bord der P&O-Schiffe gibt es keine Serviceaufschläge. Punkt. Bei P&O Australia ist Top-Service selbstverständlich immer inklusive.


P&O Cruises Australia Schiffe


Britisches Kreuzfahrtflair mit australischer Stimmung!

Die im Jahr 1932 gegründete "P&O Cruises Australia" – kurz P&O Australia - ist aus der Passagiersparte der "Peninsular and Oriental Steam Navigation Company" hervorgegangen – einer britischen Reederei, die bereits im frühen 19. Jahrhundert den ersten Linienverkehr für Passagiere durchführte. Aus den Seereisen für Passagiere der P&O entwickelte sich schließlich der moderne Kreuzfahrt-Urlaub, wie wir ihn heute kennen, so dass sich die "Peninsular and Oriental Steam Navigation Company" in "P&O Cruises" und seine australische Sparte in "P&O Cruises Australia" umbenannte. Bei ihrer Gründung 1932 war die P&O Cruises Australia die erste Reederei, die einen regulären Passagierservice nach Australien anbot.

Nach diversen organisatorischen Veränderungen innerhalb der P&O-Gruppe wurde 2000 der gesamte Kreuzfahrt-Betrieb der P&O-Gruppe entflochten und neu organisiert. Es wurde ein neues Unternehmen gegründet – die P&O Princess Cruises, die von der P&O unabhängig war und aus den Kreuzfahrtmarken P&O Cruises, P&O Cruises Australia, Princess Cruises, AIDA Cruises und später A'Rosa Cruises und Ocean Village bestand.

Im Jahr 2003 fusionierte die P&O Princess Cruises mit der Carnival Corporation zur Carnival Corporation & plc, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft mit einem Portfolio von 11 Cruise Lines – inklusive der P&O Australia. Insgesamt fünf Kreuzfahrtschiffe fahren von verschiedenen Häfen in Australien und Neuseeland für die P&O Cruises Australia.

Unsicher?
Lassen Sie sich von unseren Experten helfen!

Unsere kostenlose Hotline ist von bis für Sie erreichbar: