Als das spannendste Schiff auf dem Mittelmeer bezeichnet Royal Caribbean seine Explorer of the Seas. Ob Paare, Familien oder Alleinreisende – an Bord findet jeder seinen Lieblingsort, sportliche Herausforderungen und ganz großes Entertainment.

Explorer of the Seas position

Aktueller Standort Explorer of the Seas

Highlights

  • Surfsimulator Flowrider
  • Pooldecks im Resort-Stil
  • Wasserrutschenduo The Perfect Storm
  • Laser-Tag-Battle
  • Kletterfelsen
  • Minigolfplatz

Wissenswerte Daten & Bilder

Die Explorer of the Seas gehört zur Voyager-Klasse der Reederei Royal Caribbean. Bei ihrer Jungfernfahrt galt sie als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt. Ihre Schwesterschiffe sind die Voyager of the Seas, die Adventure of the Seas, die Navigator of the Seas und die Mariner of the Seas. 

Das Kreuzfahrtschiff wurde von der Werft Kvaerner Masa-Yards im finnischen Turku gebaut und nahm im Jahr 2000 seinen Dienst auf. Mit einer Länge von 311 Metern und einer Breite von 49 Metern zählt die Explorer immer noch zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. An Bord finden bis zu 3.114 Gäste und 1.180 Crewmitglieder Platz.

  • Kabinen & Suiten

Das Kabinenkonzept der Reederei Royal Caribbean bietet den Gästen verschiedene Kategorien: Innenkabinen, Außenkabinen, Kabinen mit Balkon und Suiten. Auf jedem der Schiffe ist zudem eine begrenzte Anzahl an Kabinen für Gäste mit besonderen Bedürfnissen verfügbar. Auf der Explorer of the Seas sind diese zwischen 23,78 und 26,29 Quadratmeter groß und in allen Kategorien buchbar. 

Innenkabinen

  • Größe 14,86 Quadratmeter, zwei Einzelbetten, die sich in ein Royal King Bett umwandeln lassen, Bad, teilweise Pullmanbetten
  • mit Blick auf die Royal Promenade:
    • Größe 15,51 Quadratmeter, zwei Einzelbetten (umwandelbar in Royal King Bett), Bad, bogenförmige Fenster mit Blick auf die Royal Promenade
  • Innenkabinen mit virtuellem Balkon:
    • Größe 14,86 Quadratmeter, zwei Einzelbetten (umwandelbar in Royal King Bett), Bad. Statt einem Fenster besitzen diese Kabinen einen LED-Bildschirm, auf den der Echtzeit-Ausblick des Schiffes übertragen wird. 

Außenkabinen

  • Größe 14,96, 19,6, 17,74 und 30,47 Quadratmeter, zwei Einzelbetten (umwandelbar in Royal King Bett), Bad, teilweise Doppelbettsofa und/oder Pullmanbetten

Balkonkabinen

  • Größe 15,24, 16,63, 17,47 und 25,55 Quadratmeter, Größe Balkon 3,9, 4,27 oder 4,37 Quadratmeter, zwei Einzelbetten (umwandelbar in Royal King Bett), Bad, teilweise Doppelbettsofa und/oder Pullmanbetten

Spa-Kabinen

  • Die Spa-Kabinen von Royal Caribbean sind Balkonkabinen mit einer luxuriösen Ausstattung und vielen Extras wie unter anderem Kaffee-/Teeservice, Bademänteln, Bluetooth-Lautsprechen und hochwertigen Pflegeprodukten. 

Royal Suiten

  • Die Suiten auf der Explorer of the Seas sind zwischen 25,73 und 110,37 Quadratmetern groß. Neben einem oder mehreren Schlafzimmern verfügen sie über einen Balkon, herrliche Aussichten und viele Extras.

Familien mit Kindern erhalten auf Wunsch Baby- bzw. Kleinkinderausstattung. Größeren Familien stehen geräumige Familienkabinen oder Kabinen mit Verbindungstüren zur Verfügung. 

Routen

Bisher hat sich das Schiff vor allem mit traumhaften Kreuzfahrten in der Karibik einen Namen gemacht: Von Miami aus sticht die Explorer of the Seas zum Beispiel in Richtung Haiti, Bahamas oder ABC-Inseln in See. 

Ab Frühjahr 2020 ist das Kreuzfahrtschiff aber vor allem auf dem Mittelmeer unterwegs. Einschiffungshafen ist Civitavecchia bei Rom, sodass Sie Ihre Kreuzfahrt mit einem Städtetrip in die Ewige Stadt verbinden können. Reisen Sie von Rom aus 

  • über Valencia, Palma de Mallorca und Barcelona nach Nizza und La Spezia,
  • in die Ägäis und mit Halt in Häfen wie Santorin, Kusadasi, Mykonos und Neapel,
  • über Sizilien und Kreta nach Mykonos, Kusadasi, Santorin und Athen.

Deckplan

Die Explorer of the Seas ist mit 15 Passagierdecks ausgestattet. Kabinen und Suiten befinden sich auf den folgenden Decks: 2, 3, 6, 7, 8, 9, 10 und 12.

Öffentliche Bereiche:

  • Deck 2: Konferenz-Center
  • Deck 3: The Palace Theater, Studio B, Hauptrestaurant Sapphire
  • Deck 4: The Palace Theater, Casino, Bars, Spezialitätenrestaurants, Hauptrestaurant Sapphire, Kunst-Sammlung
  • Deck 5: Outdoor-Deck, Royal Promenade mit Geschäften, Hauptrestaurant Sapphire, Bars, Spezialitäten-Restaurants und Cafés, Guest Services
  • Deck 9: Bar
  • Deck 11: Vitality at Sea Fitness-Center, Pools, Whirlpools, Bars, Filmleinwand, Spezialitäten-Restaurants und Cafés
  • Deck 12: Vitality at Sea Spa, Kinder-Bereich Adventure Ocean, Running Track, Bar
  • Deck 13: Kletterwand, Sportplatz, Surfsimulator Flowrider, Minigolfplatz
  • Deck 14: Bars, Lounges, Spezialitätenrestaurant
  • Deck 15: Skylight Kapelle

Restaurants & Bars

Wer kulinarische Abwechslung liebt und Fast Food ebenso schätzt wie ein Feinschmeckermenü, ist auf der Explorer of the Seas genau richtig. 

Restaurants

  • Windjammer (internationale Küche)
  • Chef's Table (Gourmetküche)
  • Johnny Rockets (amerikanisches Fast Food)
  • Chops Grille (amerikanisches Steakhouse)
  • Café Promenade (Café und Snacks)
  • Giovanni's Table (toskanische Küche)
  • Johnny Rockets Express (Snacks und Fast Food)
  • Hauptrestaurant (internationale Küche)

Bars und Lounges

  • Starbucks
  • The Lime and Coconut
  • Solarium Bar
  • Suite Lounge
  • Schooner Bar
  • Playmakers Bar & Arcade
  • Diamond Club
  • R Bar
  • Pool Bar

Betreuung von Kindern

Die Reederei Royal Caribbean ist berühmt für ihr preisgekröntes, abwechslungsreiches Kinderprogramm. An Bord der Explorer of the Seas ist der Kinderbereich Adventure Ocean auf Deck 12 untergebracht. Erfahrene und pädagogisch ausgebildete Mitarbeiter betreuen Kinder in folgenden Gruppen:

  • Royal Babies (Babys und Kleinkinder von sechs bis 18 Monaten)
  • Royal Tots (Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und drei Jahren)
  • Aquanauts (Kinder von drei bis fünf Jahren)
  • Explorers (für sechs- bis achtjährige Kinder)
  • Voyagers (für neun- bis elfjährige Kinder)

Ein Babysitter-Service in der Kabine ist nicht vorgesehen. Kinder ab drei Jahren sind ab 22 Uhr in der Late Night Party Zone willkommen. Hier werden sie gegen eine Gebühr bis zwei Uhr in der Gruppe betreut.

Sport & Fitness

Alle, die glauben, Seetage seien langweilig, werden auf der Explorer of the Seas schnell vom Gegenteil überzeugt: Probieren Sie neue Sportarten aus, entspannen Sie im Poolbereich oder genießen Sie einen Tag im Spa. 

Sportangebote

  • Tauchen
  • Ballsportarten
  • Klettern
  • Tischtennis
  • Tanzkurse
  • Eislaufen
  • Minigolf
  • Surfsimulator Flowrider
  • Running Track
  • Fitnessraum und Kurse

Wellness im Vitality-Spa

  • Sauna
  • Dampfbad
  • Beauty-Anwendungen
  • Massagen
  • Friseur
  • Mani- und Pediküre
  • Akupunktur
  • Zahnbleichung

Entertainment & Unterhaltung

Morgens durch die Geschäfte auf der Royal Promenade bummeln, am Nachmittag lernen, wie man italienisch kocht und abends die neuesten Shows im The Palace Theater genießen – und was haben Sie heute vor?

Shows, Theater und Konzerte

  • Show Spirits of the Seasons
  • Show Wild, Cool and Swingin'
  • Interaktive Tanzshow Invitation to Dance
  • Gameshows
  • Laser Tag: Eisstadt Crystal City
  • Live Bands
  • Casino
  • Paraden auf der Royal Promenade

Kino und Party

  • 70er-Disko-Party
  • Themenabende
  • Club Twenty
  • Kinoabende im Freien

Kunst, Shopping und Kulinarisches

  • Weinverkostung
  • Bibliothek
  • Gastvorträge
  • Kochkurse
  • Sprachkurse
  • Schmuckherstellung
  • Kunstsammlung
  • Geschäfte auf der Royal Promenade

Umbau & Renovierung

Im Frühjahr 2020 wird die Explorer of the Seas für insgesamt 110 Millionen USD modernisiert. Geplante Neuerungen sind etwa:

  • Zwei Hochgeschwindigkeitsrennrutschen
  • Erneuerte Poollandschaft
  • Leuchtendes Laser-Tag im Dunkeln
  • Überarbeiteter Abenteuer Ozean: das preisgekrönte Programm für jüngere Gäste und Familien
  • Überarbeiteter exklusiver Treffpunkt für Teenager mit neuem Look und neuen Funktionen
  • Playmakers Sports Bar & Arcade
  • Eigenständiger Starbucks

Häufige Fragen FAQ

Ab wann darf mein Kind auf die Rutschen The Perfect Storm?

Um auf den Doppelrutschen rutschen zu dürfen, müssen Kinder mindestens 1,22 Meter groß sein. 

Wie kann ich in den Geschäften an Bord bezahlen?

Auf allen Schiffen von Royal Caribbean wird bargeldlos mit einem Bordkonto bezahlt. Sie können das Konto als Kreditkarten- oder Bargeldkonto zu Beginn Ihrer Kreuzfahrt einrichten. Bei jedem Einkauf erhalten Sie eine Quittung. Am Ende Ihrer Kreuzfahrt bekommen Sie einen Gesamt-Kontoauszug aller Ausgaben zur Prüfung. 

Kann ich während meiner Kreuzfahrt im Internet surfen?

Ja, Royal Caribbean bietet Ihnen das Bordnetz VOOM. Mit Ihrem Laptop oder Smartphone können Sie sich überall auf dem Schiff einloggen. Zusätzlich gibt es an Bord kabelgebundene Internetanschlüsse (ICafés). Die Nutzung des Internets ist gebührenpflichtig. 

Gibt es an Bord Geldautomaten?

Ja, auf jedem Schiff von Royal Caribbean gibt es Geldautomaten. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.