Die Empress of the Seas ist das kleinste Schiff in der Royal Caribbean-Flotte und kann so auch kleinere Häfen ansteuern. Entdecken Sie mit der Kaiserin der Ozeane eine Fülle neuer Destinationen und genießen Sie zwischen Ihren Landausflügen das elegante Ambiente des luxuriösen Kreuzfahrtschiffs, das Feinschmecker und Weltenbummler gleichermaßen begeistert.

Empress of the Seas position

Aktueller Standort Empress of the Seas

Highlights

  • Kletterwand an Bord des Schiffes
  • Lateinamerikanisches Flair und Spanischkurse 
  • Tanz unter dem Sternenhimmel

Wissenswertes 

Mit 210 Metern Länge und 30 Metern Breite ist die Empress of the Seas das kleinste Schiff von Royal Caribbean. Eine 668-köpfige Besatzung kümmert sich um das Wohl der bis zu 1.840 Gäste. 

Die Empress of the Seas wurde unter dem Namen Nordic Empress in der französischen Werft Chantiers de l'Atlantique in Saint-Nazaire gebaut und 1990 in Dienst gestellt. 2004 wurde sie grundlegend modernisiert und erhielt den neuen Namen Empress of the Seas. Damit war sie das letzte Schiff in der Flotte von Royal Caribbean, dessen Namen auf of the Seas endet.

Diesen Namen musste sie 2008 wieder abgeben, als sie an die zum gleichen Unternehmen gehörende Reederei Pullmantur übergeben wurde. Für diese war sie bis 2015 in der Karibik im Einsatz. 2016 erhielt sie den Zusatz of the Seas zurück und wurde erneut modernisiert. 

Kabinen & Suiten

In den hellen und freundlichen Kabinen auf der Empress of the Seas fühlen Sie sich rundum wohl. Familien stehen auf Anfrage Kabinen mit Verbindungstüren zur Verfügung sowie Babybetten für die jüngsten Gäste. Für Gäste mit eingeschränkter Mobilität sind barrierefreie Kabinen buchbar.

Alle Doppelkabinen sind mit zwei Einzelbetten ausgestattet, die sich in ein Royal King Bett verwandeln lassen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Kabinen mit zusätzlichen Schlafmöglichkeiten auszuwählen. Die Kabinen sind teilweise mit einem Bettsofa für eine oder zwei weitere Personen sowie zusätzlichen Pullman-Betten oder Stockbetten verfügbar.

Kabinengröße:

  • Innenkabinen / barrierefreie Innenkabinen: 10,87 Quadratmeter 
  • Studio-Außenkabinen: 10,03 Quadratmeter
  • Außenkabinen: 11,71 Quadratmeter
  • Barrierefreie Außenkabinen: 13,38 Quadratmeter
  • Junior Suiten: 20,9 Quadratmeter + 3,72 Quadratmeter Balkon
  • Owner's Suiten: 25,27 Quadratmeter + 13,01 Quadratmeter Balkon
  • Royal Suiten: 41,19 Quadratmeter + 14,96 Quadratmeter Balkon

Routen

Die Empress of the Seas ist in der Wintersaison in der Karibik unterwegs. Als kleinstes Schiff von Royal Caribbean läuft sie auch kleinere Inseln der Karibik wie Virgin Gorda und St. Thomas an sowie den Hafen Key West in Florida und die Costa Maya in Mexiko. Ursprünglich sollte das Schiff als eines der ersten US-Kreuzfahrtschiffe auch Kuba ansteuern, doch aus politischen Gründen wurde die Route wieder geändert. Stattdessen sind Häfen auf den Bahamas Teil der Routen.

In den Sommermonaten entdecken Sie mit der Empress of the Seas ab Cape Liberty bei New York die Schönheit der nordöstlichen Bundesstaaten der USA und der Ostküste Kanadas. 

Deckplan

Die Empress of the Seas besitzt elf Decks, davon sind neun für Gäste zugänglich:

  • Deck 3: Kabinen
  • Deck 4: Hauptrestaurant
  • Deck 5: Hauptrestaurant, Rezeption, Shopping, Bars, Royal Theatre
  • Deck 6: Boleros, Casino Royale, Shopping, Royal Theatre
  • Deck 7: Kabinen
  • Deck 8: Kartenzimmer
  • Deck 9: Bibliothek
  • Deck 10: Pool, Viking Crown Lounge, Windjammer Café, Kletterwand, Spa, Adventure Ocean
  • Deck 11: Fitness-Studio

Restaurants & Bars

Im Hauptrestaurant der Empress of the Seas kommen Sie während Ihrer Kreuzfahrt täglich in den Genuss neuer köstlicher Kreationen. Das Abendessen wird in Form eines mehrgängigen Menüs serviert. Eine legere Alternative ist das Büffetrestaurant Windjammer Marketplace. Hier bedienen Sie sich zu allen drei Hauptmahlzeiten an umfangreichen Büffets mit Speisen aus aller Welt. Ein Highlight für alle Naschkatzen ist der Schokoladenbrunnen.

Spezialitätenrestaurants

  • Gegen Aufpreis genießen Sie im Chops Grille saftige Steaks und andere Grillspezialitäten.
  • Eine Besonderheit Ihrer Kreuzfahrt ist das Gourmetdinner Chef's Table, das täglich für eine begrenzte Zahl an Gästen an abgeschiedenen privaten Orten an Bord serviert wird. Der Chef de Cuisine erklärt Ihnen die Zubereitungstechniken und Zutaten jedes Gangs persönlich. Dazu reicht ein Sommelier die passenden Weine. 

Bars und Lounges

Tagsüber genießen Sie unter der strahlenden Sonne der Karibik kalte Drinks an der Pool Bar. In den Abendstunden haben Sie die Wahl:

  • In der Schooner Bar probieren Sie begleitet von stimmungsvoller Piano-Musik professionell gemixte Cocktails.
  • In der Boleros Lounge erwarten Sie die lateinamerikanischen Rhythmen der Live-Band. Haben Sie auf der Tanzfläche Durst bekommen, löschen Sie ihn mit einem erfrischenden Mojito oder Caipirinha.  

Betreuung von Kindern

Auf der Empress of the Seas wird bei Ihrem Nachwuchs keine Langeweile aufkommen. Dafür sorgt das Betreuungsprogramm Adventure Ocean mit altersgerechten Aktivitäten wie Themenpartys, Kunstprojekten und wissenschaftlichen Experimenten. Kinder werden in drei Altersgruppen unterteilt: 

  • Aquanauts (3-5 Jahre)
  • Explorers (6-8 Jahre)
  • Voyagers (9-11 Jahre)

Tagsüber ist die Kinderbetreuung während der gesamten Kreuzfahrt kostenlos. Ab 22.00 Uhr wird ein Preis von 7 US-Dollar pro Stunde erhoben. 

Sport & Fitness

Testen Sie Ihre Geschicklichkeit an der Kletterwand, halten Sie sich im modernen Fitness-Studio mit Blick auf das tiefblaue Meer fit oder frischen Sie bei einem Tanzkurs an Bord Ihre Tanzkenntnisse auf: Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Kreuzfahrt mit vielfältigen Aktivitäten: 

  • Kletterwand am Heck des Schiffs
  • Fitness-Studio 
  • Diverse Fitnesskurse wie Yoga und Pilates
  • Tischtennis
  • Tanzkurse 
  • PADI-Tauchkurse im Pool

Paradiesische Ruhe erwartet Sie im Spa-Bereich. Zu fairen Preisen lassen Sie sich hier von geschultem Personal verwöhnen. Das Angebot im Vitality Spa im Überblick: 

  • Massagen
  • Beauty-Behandlungen
  • Wraps
  • Akupunktur
  • Zahnbleaching
  • Friseursalon
  • Nagelstudio

Entertainment & Unterhaltung

Das Entertainment auf der Empress of the Seas ist stark lateinamerikanisch geprägt. Erleben Sie bei Ihrer Kreuzfahrt zur mexikanischen Costa Maya leidenschaftliche Tänze und heiße Rhythmen.

  • Große Shows wie die Tanzrevue Bailamos im Theatre Royal 
  • Lateinamerikanischer Tanz zur Live-Musik in der Boleros Lounge
  • Themenabende wie die 70er-Jahre-Discoparty und die Latin Fiesta
  • Interaktive Gameshows
  • Filmabende im Freien
  • Discoabende bis tief in die Nacht hinein
  • Jazz und Piano-Musik in der Schooner Bar 
  • Casino Royale
  • Spielhalle mit klassischen Videospielen

Kurse und Aktivitäten

  • Tanzkurse 
  • Spanischkurse und andere Sprachkurse
  • Weinverkostungen
  • Sushi-Kurse
  • Kochkurse
  • Handtuchfaltkunst
  • Gastvorträge

Umbau & Renovierung

Die Empress of the Seas wurde zuletzt im Frühling 2016 grundlegend modernisiert, als sie in die Flotte von Royal Caribbean International zurückkehrte und den Namenszusatz of the Seas zurückerhielt. 

Häufige Fragen FAQ 

Welche Sprachen werden an Bord der Empress of the Seas gesprochen?

Offizielle Bordsprache ist Englisch, offizielles Zahlungsmittel der US-Dollar. Bei immer mehr Kreuzfahrten bietet Royal Caribbean International mehrsprachige Bordmagazine und Speisekarten an sowie mindestens einen Ansprechpartner für deutschsprachige Gäste. 

Gibt es Internet auf der Empress of the Seas?

Wie alle Schiffe von Royal Caribbean ist auch die Empress of the Seas mit dem eigenen VOOM-High-Speed-WLAN ausgerüstet. Der Preis hängt vom gewählten Datenpaket ab und von der Anzahl der Geräte, mit denen Sie das Internet nutzen. 

Muss ich einen Dress Code beachten?

Im Hauptrestaurant wird um angemessene gepflegte Kleidung gebeten, also lange Hosen für Herren. Bei bestimmten Veranstaltungen und beim Chef's Table ist formale Kleidung Pflicht. Beachten Sie die entsprechenden Hinweise im Bordmagazin. Nehmen Sie an Themenpartys wie der 70er-Jahre-Disco-Party teil, wird Bekleidung im Stil der Epoche gerne gesehen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.