Costa Smeralda ist das neue Flaggschiff für die italienische Reederei. Das Kreuzfahrtschiff gehört zur Helios-Klasse und ist damit praktisch baugleich mit AIDAnova. Auch die Smeralda fährt mit dem emissionsärmeren Flüssiggas LNG.

Costa Smeralda position

Aktueller Standort Costa Smeralda

Highlights

✔ modernste Ausstattung

✔ größere Kabinen

✔ 11 Restaurants

✔ Wellness- & Sportausstattung

✔ Open-Air Bühne

✔ Freiluftbalkon mit Kristallboden

Daten und Fakten

Costa Smeralda wird das neue Flaggschiff von Costa und ist seit Dezember 2019 vor allem in der westlichen Mittelmeer-Region unterwegs. Es ist mit rund 2.600 Kabinen und einer Länge von 337 Metern das größte Costa-Schiff. Die Breite beträgt 42 Meter, der Tiefgang 8,80 Meter. Eine Crew von fast 1.700 Personen wird sich um durchschnittlich 5.200 Passagiere kümmern. In der Maximalbelegung finden sogar 6.554 Passagiere auf Costa Smeralda Platz. Es gibt 17 Passagierdecks, 11 Restaurants und 550m² Shopping-Möglichkeiten. 

Wann wird die Costa Smeralda fertig gestellt?

Geplante Fertigstellung war ursprünglich im Oktober 2019. Der Bau auf der Meyer Werft in Turku (Finnland) verzögerte sich jedoch, sodass die Taufe, die Jungfernfahrt und auch die ersten planmäßigen Kreuzfahrten abgesagt bzw. zweimal verschoben werden mussten (zuerst auf Ende November, dann auf Ende Dezember). 

Gäste, die eine Reise mit Costa Smeralda im Oktober, November oder Anfang Dezember 2019 gebucht hatten, konnten entweder umbuchen oder bekamen den Reisepreis (inkl. Flug) in voller Höhe erstattet. 

Der Name Costa Smeralda geht übrigens auf einen Küstenabschnitt auf Sardinien zurück. Die “Costa Smeralda” steht für einen Strand im Nordwesten der Insel, der für sein smaragdfarbenes Wasser bekannt ist.

Meilensteine der Indienststellung

  • Stahlschnitt: September 2017
  • Kiellegung: 04.07.2018 in Turku 
  • Stapellauf: März 2019
  • Übergabe: 5.12.2019
  • Taufe: 22.02.2020 in Savona / Taufpate bzw. Taufpatin: Penélope Cruz
  • Erste Reise (Jungfernfahrt): 21.12.2019

Die Taufe fand nach der Jungfernfahrtstatt, da sich die Übergabe durch die Werft verzögert hatte. Daher musste die ursprüngliche Taufe am 21.12.2019 verschoben werden. Die ersten Reisen fanden somit statt, ohne eine traditionelle Taufzeremonie. Diese wurde mit einer großen Party in Savona (Italien) nachgeholt.

Kabinen & Suiten

Das Schiff bietet die Möglichkeit in gut 20 Kabinenkategorien auf Kreuzfahrt zu gehen. Über 1.600 Kabinen sind mit Balkon ausgestattet.

Ansonsten stehen wie gewohnt zur Auswahl:

  • Innenkabinen
  • Mehrblickkabinen
  • Balkonkabinen
  • Suiten

Suiten sind als “Terrazze sul Mare” ausgezeichnet und verfügen über eine Lounge bzw. Wintergarten, der zwischen Wohnbereich und Balkon zum Verweilen einlädt.

Die Ausstattung der Kabinen wirkt moderner als bei vielen anderen Costa-Schiffen. Während Costa bisher vor allem klassisch italienisches Innendesign bevorzugte, dominieren auf der Costa Smeralda gedeckte Farben. Marmor in den Bädern & Nasszellen darf aber trotzdem nicht fehlen.

Ausstattung der Kabinen

Alle Kabinen und Suiten sind mit Doppelbetten ausgestattet. Unabhängig von der Kabinenkategorie enthalten die eigenen vier Wände:

  • Bad/WC mit Dusche
  • Klimaanlage
  • Flachbild-TV
  • Telefon
  • Couch & Sessel
  • Schreibtisch
  • Seife/Duschgel
  • Fön
  • Balkon: 2 Stühle

Restaurants & Bars

Das Restaurantkonzept des Schiffes wurde ebenfalls neu aufgelegt. 11 Restaurants stehen für die Passagiere nun zur Auswahl, u.a.: 

  • Tutti a Tavola
  • Bufferestaurant La Sagra Dei Sapori
  • Arlechino - Giardino
  • Pizzeria Pummi d’Oro
  • Ristorante Lab (Kochstudio)
  • Il Bacaro
  • Bellavista Ristorante
  • Tavola Teppanyaki

Bars

  • Settimo Cielo - spektakuläre Außenbar auf dem Oberdeck
  • Gelateria Amarillo
  • Gran Bar Mastroianni
  • Spazio Bollizine
  • Illy Bar
  • Campari Bar

Wellness & Sport

Auch der Wellness-Bereich auf dem Schiff leistet für die Erholung der Passagiere beste Dienste. Spektakulär ist der Pool mit der Bar Settimo Cielo (“Siebter Himmel”) und auch der mit Glasdach geschützte Salzwasser-Pool im La Spaggia. Das Spa enthält alles, was das Herz von Sauna- und Wellness-Fans höher schlagen lässt:

  • Sauna
  • Pool mit Wasserfällen
  • Massageliegen 
  • Ruheraum

Außerdem gibt es im Aquapark zwei Wasserrutschen mit spektakulärer Aussicht und LED-beleuchteten Tunneln.

Sportbegeisterte können sich auf großzügige Außenanlagen für Ballsport wie Fußball und Basketball freuen. Außerdem gibt es:

  • Joggingparcours auf den Außendecks
  • Fitnessstudio

Bester Selfie Spot

Auf gar keinen Fall sollten Sie einen Besuch auf dem Freiluftbalkon verpassen (“Passeggiata di Poppa”). Dieser befindet sich auf der “letzten Brücke”, also am Heck des Schiffes. Es bietet sich ein grandioser Blick über das Meer aus gut 60 Metern Höhe. Es ist DER Platz für tolle Selfies, um die Lieben zu Hause mit Eindrücken der Schiffsreise zu versorgen. Allerdings ist der Freiluftbalkon nichts für Höhenängstliche. Denn an mehreren Stellen besteht der Boden aus durchsichtigem Material und gibt den Blick auf die darunter liegenden Decks bis zur Wasseroberfläche frei.

Angesagteste Lounge

Ebenfalls nicht verpassen: Die Terrazza Superba. In kreisrunden, leicht abgeschotteten Lounge-Ecken lässt sich hier das Essen aber auch der Sundowner auf besonders eindrucksvolle Art und Weise genießen. Sie können von hier aus den Blick übers Meer schweifen lassen oder auch die flanierenden Gäste beobachten und mit Freunden und anderen Passagieren ins Gespräch kommen.

Unterhaltung

Tagsüber und abends lassen diverse Angebote die Zeit nicht lang werden. Aufwändige Theater- und Bühnenshows, Diskothek & Tanz an Bord sowie Bars unterhalten die Gäste bis spät in die Nacht. Außerdem gibt es: 

  • Piazza die Spagna - Sonnendeck mit Spielen und Partys, inkl. Leinwand und Musikanlage
  • Costa Design Museum
  • Casino
  • Colosseo (hier finden Bühnenshows und Theater statt)
  • ein Theater (Teatro Sanremo)
  • Trastevere - eine Art Marktplatz im Stil italienische Piazzas mit gläsernen Stühlen, Straßentheater, Shopping oder Gaumenfreuden

Für Familien & Kinder

Die Smeralda bietet gerade für Familien und Kinder ein Paradies an Möglichkeiten. Costa bietet auf der Smeralda das erste Restaurant der Flotte, das speziell auf Familien zugeschnitten ist. Familien und Kinder sind hier nicht nur gern gesehen, sondern sogar aufgefordert, hier mittags und abends zu essen.

Weiterhin bietet sich jede Menge Spiel und Spaß, z.B. in den Outdoor-Bereichen mit Wasserrutsche, Spielen und Turnieren. Kinderbetreuung ist ebenfalls ein fester Bestandteil des familienfreundlichen Konzepts auf dem Schiff. Der Luna Park, der Teens Club und der Mini Club glänzen mit tollen Unterhaltungsangeboten für die jeweilige Altersgruppe. 

Welche Routen fährt das Schiff?

Die Costa Smeralda wird überwiegend im Mittelmeer unterwegs sein. Erste Fahrten sind buchbar für November 2019. 2020 wird Costa Smeralda auf folgenden Routen fahren:

  • Mittelmeer ab Savona
  • Mittelmeer ab Rom
  • Mittelmeer ab Palma de Mallorca
  • Mittelmeer ab Barcelona
  • Mittelmeer ab La Spezia
     

Häufige Fragen (FAQ)

Wann wurde Costa Smeralda gebaut?

Der Bau startete 2017 und sollte geplant im Oktober 2019 beendet sein. Die Fertigstellung bzw. die Übergabe durch die Werft an Costa Crociere verzögerte sich jedoch um über zwei Monate. Die erste Reise unternahmen die Passagiere Ende Dezember 2019. 

Wann erfolgte die Taufe?

Die Taufe der Costa Smeralda musste wegen der Verzögerungen auf der Werft ebenfalls verschoben werden. Die feierliche Taufzeremonie fand am 22.02.2020 in Savona (Italien) statt.

Was ist das Besondere an der Costa Smeralda?

Abgesehen von der modernen Ausstattung und spektakulären Erlebnismöglichkeiten an Bord, zeichnet sich das Schiff durch einen neuartigen Antrieb aus. Als weltweit zweites Kreuzfahrtschiff (nach AIDAnova) kann es vollständig mit Flüssiggas betrieben werden. Dadurch reduziert sich der Schadstoffausstoß deutlich. Das Schiff gehört damit zu den umweltfreundlichsten Passagierschiffen überhaupt.

Bildnachweis: obs/Costa Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.