Erholung auf Mallorca, Wandern auf Menorca oder Party auf Ibiza? Bei einer Balearen-Kreuzfahrt müssen Sie sich nicht zwischen den beliebten Inseln Spaniens entscheiden, denn Sie besuchen mit dem Schiff alle drei. Lassen Sie sich auf Ihrer Reise von der Vielfalt Spaniens begeistern!

Der Hafen von Mallorca

Der wichtigste Hafen für Kreuzfahrtschiffe auf den balearischen Inseln liegt in der mallorquinischen Hauptstadt Palma de Mallorca. Von hier starten zahlreiche Reedereien wie AIDA und TUI Cruises ihre Reisen nach Spanien und im westlichen Mittelmeer. Andere, wie Costa und MSC, steuern Palma de Mallorca als Zwischenstopp bei größeren Kreuzfahrten entlang der Küsten Spaniens, Frankreichs und Italiens an.

Das Kreuzfahrt-Terminal (Estacio Maritima) von Palma de Mallorca befindet sich westlich des Stadtzentrums im Viertel Porto Pi. Von hier erreichen Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt in einem gemütlichen Spaziergang von 20 bis 30 Minuten zu Fuß oder bequem mit dem Bus. Mehrere Linien fahren direkt am Hafen entlang zur Innenstadt. Auch der Hop-On Hop-Off Bus hält für Gäste der Balearen-Insel direkt vor dem Kreuzfahrt-Terminal.

Mallorca: begeisternde Vielfalt des Urlaubsparadieses

Einmal von Bord gegangen, zeigt sich Ihnen schnell das Feuerwerk spannender Highlights auf der wohl beliebtesten Ferieninsel im Mittelmeer:

  • Wie eine Königin thront die sandsteinfarbene Kathedrale La Seu über dem Hafen von Palma de Mallorca. Das dreischiffige Meisterwerk der Gotik verzaubert mit seinen prachtvollen Säulen, Bögen, Gewölben und Keramiken, die die Sonne durch die Fensterrosen in Regenbogen-Farben tüncht. Von hier bummeln Sie über die Palmen-gesäumte Edelmeile Passeig del Born oder tauchen in die verträumten Gassen der Altstadt ein. An jeder Ecke warten neue Entdeckungen, wie die charmante Plaza Major mit ihren Open Air Cafés und die Jugendstilbauten an der Plaza Cort.
  • Sind Sie gut zu Fuß? Steigen Sie zum kreisrunden Castell de Bellver hinauf, das im Mittelalter auf einer Anhöhe über Palma errichtet wurde. Einst bewachte es den Hafen, heute bietet es Besuchern einen unvergesslichen Blick über die Stadt und die weit geschwungene tiefblaue Bucht von Palma. 

Routen ab/nach Mallorca

Badeurlaub auf Mallorca plus Kreuzfahrt: Diese Art der Kombination von unterschiedlichen Reisen erlauben den perfekten Mix aus Sonne, Strand, Relaxen und viel entdecken. AIDA fährt daneben ganzjährig ab Mallorca zahlreiche Routen durch das westliche Mittelmeer.

  • Ein Highlight für Feinschmecker ist der überdachte Markt von Santa Catalina im Stadtzentrum: Genießen Sie köstliche Tapas, Ensaimadas heiß aus dem Ofen und fangfrischen Fisch, ehe Sie sich mit Spezialitäten der Balearen als Andenken an Ihren Urlaub eindecken.
  • Die landschaftliche Schönheit Mallorcas erleben Sie bei einem Ausflug mit der historischen Eisenbahn, die seit über 100 Jahren zwischen Palma und Sóller verkehrt und dabei durch malerische Orangen- und Zitronenhaine fährt. 
  • Erkunden Sie Mallorca auf sportliche Weise bei einer Wanderung oder Fahrradtour in den Bergen der Tramuntana. In rustikalen Dörfern sehen Sie ein ganz anderes traditionelles Mallorca, wo Ziegen zwischen Johannisbrotbäumen weiden und die Einwohner noch Zeit für einen Plausch mit Besuchern haben. 
  • Sind Sie mit Kindern unterwegs, besuchen Sie den Wasserpark Aqualand in El Arenal oder das Aquarium in Can Pastilla für kurzweilige Stunden.

Möchten Sie Ihre Reise nach Mallorca für einige Stunden am Strand und für Wassersport nutzen? Mit dem Bus erreichen Sie vom Hafen aus den langen Sandstrand der Playa de Palma in etwa 45 bis 60 Minuten. Hier finden Sie eine perfekte touristische Infrastruktur vor. Viel ruhiger ist es am naturbelassenen Stadtstrand von Palma, wo Sie mit Blick auf die Kathedrale im Mittelmeer baden.

Menorca: die unbekanntere Perle der Balearen 

Beschaulicher und familiärer gibt sich Mallorcas kleine Schwester Menorca. Die Inselhauptstadt Mahon (auf Katalanisch Maó) erkunden Sie in zwei bis drei Stunden problemlos zu Fuß. Bequemer geht es mit dem Mahon Express, einem touristischen Bummelzug, der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet ansteuert. Informieren Sie sich im Museo de Menorca über vergangene Zeiten von der prähistorischen Talayot-Kultur bis heute oder im Militärmuseum über die Zeit, als Mahon den Briten als Marine-Stützpunkt diente.

Das Claustro del Cármen wirkt auf den ersten Blick wie ein ganz normaler Klosterbau neben der gleichnamigen Kirche, doch weit gefehlt: Hinter den dicken Mauern verbirgt sich ein wunderschöner Markt. Hier kaufen Sie Souvenirs der Insel wie die für ihre hohe Qualität berühmten Lederschuhe und Menorcas in aller Welt bekannte Leckerei: die Mayonnaise, die ursprünglich einmal Mahonnaise hieß, weil Köche in der Stadt sie als erste zusammenrührten.

Kein Geheimtipp mehr ist der Cami de Cavalls, ein uralter Wanderweg, der über 186 Kilometer an der Küste entlang um Menorca herumführt. Perfekt für einen Tagesausflug eignet sich der acht Kilometer lange, landschaftlich besonders reizvolle Abschnitt zwischen Son Bou und Cala en Porter, bei dem Sie immer wieder fantastische Blicke auf das Mittelmeer und verträumte kleine Buchten genießen. Zum Abschluss winkt ein erfrischendes Bad im Meer am kleinen Strand von Cala en Porter, ehe Sie an Bord Ihres Schiffes zurückkehren.

Ibiza: mehr als eine Party-Insel 

Ibiza steht  gemeinhin für riesige Clubs, in denen Partygänger aus ganz Europa im Sommer die Nacht zum Tag machen. Dies ist allerdings nur ein Aspekt der schönen Ferieninsel, die bei jeder Balearen-Kreuzfahrt zur Route gehört. 

Schnüren Sie Ihr Schuhwerk fest und steigen Sie in Ibiza-Stadt durch mittelalterliche enge Gassen zur Kathedrale Santa Maria d'Eivissa hinauf, die den Hügel Dalt Vila (Oberstadt) krönt. Gewaltige Stadtmauern umgeben die befestigte Altstadt, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Von ihren Zinnen haben Sie den besten Blick über die Stadt, den Hafen und Ihr Schiff, das dort am Kai auf Sie wartet. Steigen Sie anschließend in die Neustadt Eixample hinab, in der Sie in kleinen Boutiquen am Passeig de Vara de Rey die berühmte Ibiza-Mode shoppen.

Weitere Tipps für Ihre Ibiza-Reise gefällig?

  • Fahren Sie mit dem Boot zur vorgelagerten Insel Es Vedrà hinaus: Der Legende nach ist sie der verbliebene Rest des versunkenen Atlantis.
  • Erleben Sie das stille naturbelassene Ibiza bei einer Wanderung oder Radtour zum Leuchtturm Punta des Moscarter am nördlichsten Zipfel der Insel.
  • Toben Sie mit den Kindern im Aguamar Waterpark an der Playa d'en Bossa auf zahlreichen Wasserrutschen mit sprechenden Namen wie Kamikaze.
  • Informieren Sie sich im Naturschutzpark Ses Salines über die traditionelle Salzgewinnung und streifen Sie durch Sumpfgebiete, Dünenlandschaften und einzigartige Seegraswiesen, in denen zahlreiche seltene Vogelarten heimisch sind.

Es zieht Sie vom Schiff aus direkt an den Strand? Gleich südlich des Zentrums finden Sie die Playa d'en Bossa mit allen touristischen Annehmlichkeiten. Fahren Sie alternativ nach Las Salinas hinaus: Hier finden Sie das Ibiza Ihrer Clubbing-Träume und chillen bei entspannten Beats und eiskalten Cocktails an einem kilometerlangen Sandstrand, wie er in der Karibik nicht schöner sein könnte. Herrlich ruhig ist Ibizas Nachbarinsel Formentera, die Sie in nur einer halben Stunde mit der Fähre erreichen, wenn Ihr Kreuzfahrt-Schiff sie nicht zusätzlich ansteuert. 

Die Balearen als perfektes Reiseziel für eine Kreuzfahrt 

Als beste Reisezeit für Sonnenanbeter und Wassersportler empfiehlt sich der Sommer. Ziehen Sie kulturelle Besichtigungen oder Wanderungen vor, buchen Sie Ihre Kreuzfahrt im Frühling oder Herbst und genießen Sie angenehm milde Temperaturen.

Ob AIDA Cruises, MSC, Costa oder Star Clippers: Zahlreiche Reedereien haben die Balearen im Programm.  Entdecken Sie weitere Metropolen im westlichen Mittelmeer wie Marseille, Barcelona und Rom oder konzentrieren Sie sich auf Spanien, indem Sie von Mallorca aus Kurs auf das Festland und die Straße von Gibraltar nehmen und Ihre Schiffsreise auf den Kanaren im Atlantik beenden. Lassen Sie sich bei Seetours zu passenden Mittelmeer-Kreuzfahrten ganz nach Ihrem Geschmack beraten. 

Angebote für Balearen-Kreuzfahrten

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von unseren Angeboten

Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

Visa / Mastercard
Paypal
Sofortüberweisung
Überweisung
"Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2–15 Jahre) und Jugendliche (16–24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.