Wenn sich im September die Sonne von Tag zu Tag früher verzieht und die ersten Blätter fallen, macht sich der erste zarte Herbst bemerkbar. Holen Sie sich den prallen Sommer auf einer Kreuzfahrt im Mittelmeer noch einmal zurück! Oder entdecken Sie in Nordamerika und Kanada die in Gold und Rotgold schimmernden Landschaften des berühmten Indian Summer. In den europäischen Metropolen wie Kopenhagen, Stockholm, Amsterdam oder London genießen Sie die Vorzüge der beginnenden Nebensaison, wenn die sommerlichen Besucherscharen Straßen und Sehenswürdigkeiten bereits verlassen haben.

Kreuzfahrten auf dem Mittelmeer: Sonne satt

Südeuropa hält sich den Herbst im September noch auf Abstand: Viele Regionen verwöhnen mit sommerlichen Temperaturen, allen voran Griechenland und die Türkei. Aber auch an den Mittelmeerküsten Süditaliens und Südspaniens erwartet Sie der Spätsommer mit angenehmen Badetemperaturen und vielen Sonnenstunden – herrliche Bedingungen also für eine Reise mit dem Schiff. Die meisten Reedereien unterscheiden zwischen Kreuzfahrten ins westliche und ins östliche Mittelmeer:

Blick über das Mittelmeer an der Amalfi-Küste
  • Westliches Mittelmeer: Reedereien wie Costa Kreuzfahrten, AIDA Cruises oder MSC Kreuzfahrten starten ab Genua, Venedig, Marseille oder Mallorca, um die Küstenstädte Frankreichs, Spaniens und Italiens anzulaufen. Zu den Highlights zählen die sogenannten Perlen des Mittelmeers, Rom (Civitavecchia), Neapel, Barcelona, Valencia, Cannes oder Nizza und Palma de Mallorca.
  • Östliches Mittelmeer: In Südosteuropa warten Städte wie Athen (Hafen Piräus) und Santorin in GriechenlandDubrovnik und Split in KroatienHeraklion auf Kreta, Korfu und Izmir sowie Istanbul in der Türkei. Jeder Hafen hält ein Angebot an kulturellen, kulinarischen oder sportiven Landausflügen bereit.

Spazieren Sie auf den abgewetzten Pflastersteinen der einst untergegangenen Stadt Pompeji, wandeln Sie entlang der majestätischen Säulen der griechischen Tempel von Paestum oder nehmen Sie Platz auf den Stufen des antiken Amphitheaters von Ephesos. Verlieren Sie sich im engen Gassengewirr der historischen Altstädte, um sich auf lauschigen Marktplätzen wiederzufinden. Entdecken Sie imposante Kathedralen und reich geschmückte Paläste, antike Ruinen und mittelalterliche Festungen sowie immer wieder malerische Aussichten auf das Mittelmeer.

Wer mit dem Schiff durch die Straße von Gibraltar in den Atlantik fährt, verbindet seine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit einer Reise zu den Kanaren oder entlang der Iberischen Halbinsel bis nach Lissabon.

Angebote für Mittelmeer-Kreuzfahrten im September

Mit dem Schiff zum Indian Summer nach Neuengland

In Kastanienbraun, Orange und Goldgelb schimmern die dichten Blätterkronen in der goldenen Herbstsonne – jedes Jahr im September verwandelt sich die Landschaft im Nordosten der USA und Kanadas in ein Meer aus festlichen Farben. Das Szenario ist so intensiv, dass es einen eigenen Namen verdient: Indian Summer. Auf einer Kreuzfahrt von Reedereien wie Princess Cruises, AIDA Cruises oder Carnival erleben Sie das Naturschauspiel hautnah und besuchen die bedeutendsten Metropolen der Ostküste.

Brooklyn Bridge und Hochhäuser von Manhattan in New York

Viele Neuengland- und Kanada-Kreuzfahrten starten in New York, wo Sie die Stadt entdecken, die niemals schläft. Einen Ausflug zur Freiheitsstatue haben die Kreuzfahrtanbieter ebenso im Programm wie eine Stadtrundfahrt durch den Big Apple. Erkunden Sie die Wolkenkratzer Manhattans, wie das Empire State Building, den berühmten Central Park und den von Reklame bunt „bebilderten“ Times Square am Broadway.

Einmal an Bord eingecheckt, geht es weiter in Richtung der Metropole Boston und der Hafenstadt Bar Harbour. Besuchen Sie von hier aus den berühmten Acadia-Nationalpark, den nördlichsten Park der USA. Wandern Sie auf Trails durch Wälder an Flüssen und Seen entlang und genießen das weite Bunt der Baumkronen von zahlreichen Aussichtspunkten. Mit etwas Glück entdecken Sie einen der vielen Elche. Kehren Sie anschließend in eines der zahlreichen Küstenrestaurants zu einem traditionellen Hummeressen ein. Sie fahren weiter nach Kanada und besuchen:

  • Halifax, Hauptstadt der Provinz Nova Scotia mit seiner reichen Schifffahrtsgeschichte, der Zitadelle aus dem 19. Jh. und den historischen Lagerhäusern am Wasser,
  • Charlottetown, benannt nach der einstigen britischen Königin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz und geprägt vom Charme der kanadischen Kleinstadt und seiner Inselbewohner,
  • Quebec am Sankt-Lorenz-Strom mit seiner UNESCO-geschützten Altstadt mit Stadtmauern und Gebäuden französischer Art, 
  • Montreal, in dessen Zentrum sich die drei Gipfel des Mont Royal majestätisch erheben.

Angebote für Nordamerika-Kreuzfahrten im September

Städtereisen mit dem Schiff

Der September ist ein ausgezeichneter Monat für Städtereisen im Norden oder Westen Europas: Die Temperaturen sind angenehm mild und die Städte nicht mehr so voll wie in den Sommermonaten. Entsprechend groß fällt das Angebot an Kreuzfahrten aus – zu den Hauptstädten Skandinaviens oder entlang der Atlantikküste zu Zielen wie Amsterdam, Paris oder London. Das Beste an diesen Angeboten ist, dass Sie Ihre Kreuzfahrt direkt von Deutschland starten – von Häfen wie Kiel, Warnemünde oder Hamburg.

     

    Kopenhagen

    Kreuzfahrten nach Skandinavien: Wählen Sie eine kurze Reise nach Kopenhagen oder Stockholm, Göteborg oder Oslo oder eine mehrwöchige Kreuzfahrt auf der Ostsee bis nach Helsinki, Tallinn und in die Zarenstadt St. Petersburg!

    Entlang der Küsten Dänemarks, Schwedens, Norwegens und Finnlands bestaunen Sie einzigartige Inselwelten, beeindruckende Fjorde und unzählige Schären.Die Hauptstädte am Meer präsentieren sich farbenfroh mit ihren historischen Häusern und prachtvoll mit ihren in grüne Gärten eingefassten Schlössern. Radeln Sie in Kopenhagen durch riesige Parks und über breite Fahrradstraßen bis zum Amager Strandpark am Öresund. Paddeln Sie mit dem Kajak durch den Schärengarten Stockholms oder erkunden Sie in St. Petersburg, wie sich der Prunk von den erhabensten Schlössern bis in die tiefsten U-Bahn-Stationen durchzieht.

    Notre Dame in Paris

    Reisen nach Westeuropa: Auf Reisen ab Hamburg entlang der Atlantikküste statten Sie Amsterdam, Paris und London einen Besuch ab.

    In Amsterdam liegt Ihr Schiff direkt in der Stadt mit seinen verzweigten Grachten und schmalen Giebelfassaden des 17. Jh. Paris erreichen Sie dagegen von Le Havre aus, dem zweitgrößten Hafen Frankreichs. Von hier gelangen Sie mit dem Bus in circa zweieinhalb Stunden in die französische Hauptstadt an der Seine, wo Sie die Champs-Élysées und den Arc de Triomphe, den Eifelturm und Notre Dame besuchen.

    Auf der anderen Seite des Ärmelkanals erwarten Sie der Big Ben, der Tower und der Buckingham Palace in der Trendsetter-Metropole London.

    Angebote für Städte-Kreuzfahrten im September

    Seetours: Kreuzfahrten im September buchen

    Informieren Sie sich jetzt bei Seetours über aktuelle Angebote der Reedereien und lassen Sie sich beraten, bevor Sie sich für eine Kreuzfahrt entscheiden. Badeurlaub, Städtereise oder beides – gehen Sie auf große Reise und buchen Sie bei Seetours online eine Kreuzfahrt im September, von der Sie im Winter noch lange zehren.

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als erstes von unseren Angeboten

    Ich möchte den kostenlosen E-Mail-Newsletter von seetours.de, der neben Neuigkeiten auch Informationen über aktuelle Angebote von AIDA Cruises und Costa enthält, bestellen.

    Mehr zum Datenschutz finden Sie hier.
    In jeder E-Mail ist ein Link zur einfachen Abbestellung des Newsletters enthalten.

    seetours.de nimmt keine Zahlungen entgegen. Nach Abschluss der Buchung können Sie Ihre Zahlung direkt beim Reiseveranstalter (AIDA Cruises oder Costa Kreuzfahrten) tätigen. Dort können Sie sich für eine der folgenden Zahlungsarten entscheiden:

    Visa / Mastercard
    Paypal
    Sofortüberweisung
    Überweisung
    "Ab Preise" sind angegeben bei 2er Belegung in Euro pro Person, basierend auf AIDA VARIO Konditionen, limitiertes Kontingent. Kinder (2-15 Jahre) und Jugendliche (16-24 Jahre) im 1./2. Bett erhalten keine Ermäßigung auf den Preis der Kreuzfahrt.